Nationalparks

Die Natur genießen

Hier erfahren Sie alles über Lage, Größe, Flora und Fauna, Besonderheiten, mögliche Aktivitäten sowie Anreise und Unterkunfsmöglichkeiten in den verschiedenen Nationalparks in Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Ländern der Welt.
 
Deutschland Österreich International
Bayerischer Wald Donau-Auen Galápagos
Eifel Hohe Tauern Kruger
Harz Kalkalpen Serengeti
Schweizerischer Nationalpark

Hier erfahren Sie alles über Lage, Größe, Flora und Fauna, Besonderheiten, mögliche Aktivitäten sowie Anreise und Unterkunfsmöglichkeiten des Nationalparks. weiter >

Serengeti Nationalpark

Etwa drei Millionen Tiere leben im Serengeti Nationalpark. Vertreten sind fast alle ostafrikanischen Großtierarten, darunter auch die sogenannten „Big Five": Löwen, Leoparden, Elefanten, Büffel und Nashörner. weiter >

Anzeige
Yellowstone Nationalpark

Der Yellowstone Nationalpark ist Heimat für mehr als 60 verschiedene Arten von Säugetieren. In den tiefer gelegenen Gebieten findet man auch Pumas, Luchse und Grizzlybären. weiter >

Yosemite Nationalpark

Der Yosemite Nationalpark beherbergt viele verschiedene Lebensräume. Deshalb ist er Heimat für mehr als 250 Arten von Wirbeltieren. In den Waldgebieten leben amerikanische Schwarzbären, Maultierhirsche, Graufüchse und Rotluchse. weiter >

Ranthambore National Park

Im Ranthambore Nationalpark leben viele Arten von Großkatzen, darunter Wüstenluchse, Dschungelkatzen, Rostkatzen und Leoparden. Am eindrucksvollsten aus ihrer Reihe ist der bengalische Tiger. weiter >

Nationalpark Hohe Tauern

Im Nationalpark Hohe Tauern leben unter anderem „die großen Fünf" unter den hier heimischen Tieren: die Gämse, der Steinbock, der Steinadler, der Bartgeier und der Gänsegeier. weiter >

Nationalpark Bayerischer Wald

Der Nationalpark ist Heimat für viele verschiedene Säugetierarten. Zu den Nationalparkbewohnern zählen Luchse, Wildkatzen, Fischotter, Schwarzstörche, Auerhühner, Eulen und viele andere Vogelarten. weiter >

Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Das Wattenmeer mit seinen endlosen Salzwiesen und riesigen Vogelscharen ist die eigentliche Besonderheit dieses Nationalparks. An manchen Stellen hat sich unter der Strandoberfläche jedoch noch eine kleine Sensation versteckt: das Farbstreifensandwatt. weiter >