Letzter Zirkus Bär in Deutschland beschlagnahmt | EIN HERZ FÜR TIERE Magazin
Aktuell

Letzter Zirkus Bär in Deutschland beschlagnahmt

Der Zirkus-Bär Ben wurde von den Behörden im Landkreis Deggendorf (Bayern) beschlagnahmt. Er war der letzte Bär, der in einem Wanderzirkus in Deutschland gelebt hat.
 
Braunbären gehören nicht in den Zirkus © Pixabay/Pixel-Mixer
Braunbär Ben war der letzte Zirkus-Bär in einem fahrenden Zirkus in Deutschland. Jetzt kann er endlich unter Artgenossen leben

Großer Tumult um Braunbär Ben

Der 22 Jahre alte Braunbär Ben lebte als einer der letzten Bären in einem fahrenden Zirkus. Bei der Ankunft im Landkreis Deggendorf konnte er aufgrund eines kommunalen Wildtierverbots bei Zirkus-Vorstellungen nicht am Veranstaltungsort bleiben.

Der Bär wurde außerhalb in einer kleinen, verdunkelten Box untergebracht. Zweimal in einer Woche ließ man ihn dort für mehrere Stunden alleine zurück. In Anwesenheit eines Amtstierarztes wurde das Tier schließlich beschlagnahmt.

Nach Anrücken der Polizei versuchte der Besitzer des Bären mit diesem zu fliehen und durchbricht dabei einen Zaun mit einer Zugmaschine. Es folgten Streitigkeiten zwischen Tierschützern und der Zirkus-Mitarbeiter, wie Zeitungen berichten.


Umsiedlung in den Bärenwald

Der Tierschutzverein „Vier Pfoten“ setzt sich für eine Umsiedlung in den Bärenwald in Mecklenburg- Vorpommern ein. Dort fanden bereits etliche Bären aus nicht artgerechter Zoohaltung ein neues Zuhause.

In dem Zirkus von Tobias Knie lebten unter anderem auch Affen. Diese wurden vorher ebenfalls beschlagnahmt und in eine Auffangstation gebracht.

Seit langem kämpft der Tierschutzbund für das Verbot von Wildtieren im Zirkus. Die Befreiung des Braunbären Ben wird als Anlass beim Bundesrat genommen, um über ein bundesweites Wildtierverbot zu beraten.


Grausam, was der Bär durchmachen musste! Von artgerechter Haltung kann hier nicht die Rede sein! 

 

Das könnte Sie auch interessieren: 



 
Fotos: 
Pixabay/Pixel-Mixer, Video: YouTube
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren