Urlaub mit Haustier: Länderbestimmungen für Süd- und Osteuropa

Wenn Sie planen mit Ihrem vierbeinigen Freund nach Süd- oder Osteruropa in den Urlaub zu fahren, sollten Sie folgendes beachten.
 
© animals-digital.de
Die EU-Verordnung 998/2003 über die Ein- und Ausfuhr von Heimtieren (Hunde, Katzen, Frettchen) gilt für alle EU-Länder:
Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien / Nordirland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Zypern Sie gilt nicht für Tiere, die Gegenstand eines Verkaufs oder einer Eigentumsübertragung darstellen - hierfür sind besondere Regeln für den Handel mit Tieren zu beachten. Heimtiere müssen zur eindeutigen Identifikation elektronisch gekennzeichnet sein (ISO-Norm 11784 oder 11785). Sollte der Chip diesen Normen nicht entsprechen, muss vom Tierhalter ein entsprechendes Lesegerät zur Verfügung gestellt werden. Heimtiere, die neu zu kennzeichnen sind, müssen zwingend mit einem Microchip (ISO-Norm 11784 entspricht HDX- oder FDX-B- Übertragung) ausgestattet werden. Erst nach der Kennzeichnung und der eindeutigen Identifikation des Tieres darf die für Reisen innerhalb der EU notwendige Tollwutimpfung erfolgen und im Heimtierausweis eingetragen werden. Der Heimtierausweis muss bei der Einreise mitgeführt werden. Er muss von einem Tierarzt ausgestellt sein. Daraus muss hervorgehen, dass in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Impfstoffherstellers eine gültige Tollwutimpfung des betreffenden Tieres – oder eine gültige Auffrischimpfung gegen Tollwut – mit einem inaktivierten Impfstoff (WHO-Norm) vorgenommen wurde. Die Einreise eines Heimtieres, das jünger als drei Monate und nicht geimpft ist, wird von den Mitgliedstaaten gestattet, sofern für dieses Tier ein Ausweis mitgeführt wird und es seit seiner Geburt an dem Ort gehalten wurde, an dem es geboren ist, ohne mit wild lebenden Tieren, die einer Infektion mit dem Tollwutvirus ausgesetzt gewesen sein könnten, in Kontakt gekommen zu sein, oder wenn es seine Mutter begleitet, von der es noch abhängig ist. Achtung: Manche Mitgliedsstaaten haben nationale Sonderregelungen! Bei der Einreise von Heimtieren aus den Drittländern Andorra, Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino, Schweiz und dem Vatikan in einen EU-Mitgliedsstaat gelten die Bestimmungen zum Tollwutschutz entsprechend der Ausfuhr aus einem EU-Mitgliedsstaat.

Allgemeine Empfehlungen:
Zecken und Mücken können in Mitteleuropa und in südlichen Ländern schwerwiegende Krankheiten wie z. B. Babesiose, Borreliose, Dirofilariose, Ehrlichiose, FSME oder Leishmaniose auf Tiere übertragen. Bitte beim Tierarzt erkundigen. Die Anzahl der Tiere die in Flugzeugkabinen mitreisen dürfen ist auf ca. zwei beschränkt. Diese dürfen nicht schwerer als fünf Kilo sein. Größere Tiere werden in Boxen im Transportraum untergebracht. Aufgrund der unterschiedlichen Regelungen der Fluggesellschaften sollten sie sich rechtzeitig informieren. Alle Formalitäten, soweit nicht genannt, erfragen Sie bitte beim Konsulat. Alle touristischen Informationen, Gebiets- und Ortsprospekte usw. gibt Ihnen das Fremdenverkehrsamt.

BALTISCHE STAATEN

ESTLAND
Botschaft
Kürfürstendamm 56
D-10707 Berlin
Tel.: +49 (0)30 32705355
Fax: +49 (0)30 32707263

Baltikum Tourismus Zentrale
Fremdenverkehrszentrale Estland, Lettland, Litauen
Katharinenstraße 19
D-10711 Berlin
Tel.: +49 (0)30 89009091
Fax: +49 (0)30 89009092
E-Mail: info@baltikuminfo.de

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Toom-Kuninga 11
15048 Tallinn
Tel.: +372 6275300
Fax: +372 6274304
E-Mail: deutschland@online.ee
Internet: http://www.tallinn.diplo.de/Vertretung/tallinn/de/Startseite.html

EU-Einreisebestimmungen siehe oben.
Ergänzend gilt:
Es ist ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis in englischer, russischer und estnischer Sprache erforderlich.
Mindestalter bei Einreise: zehn Wochen.


LETTLAND
Botschaft
Königin Luise Straße 77
D-14195 Berlin
Tel: +49 (0)30 8315877
Fax: +49 (0)30 8328848

Baltikum Tourismus Zentrale
Fremdenverkehrszentrale Estland, Lettland, Litauen
Katharinenstraße 19
D-10711 Berlin
Tel.: +49 (0)30 89009091
Fax: +49 (0)30 89009092
E-Mail: info@baltikuminfo.de
Internet: http://www.baltikuminfo.de  

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Raina Bulvaris 13
LV-1050 Riga
Tel.: +371 7229096
Fax: +371 7820223
E-Mail: mailbox@deutschebotschaft-riga.lv
Internet: www.deutschebotschaft-riga.lv

EU-Einreisebestimmungen siehe oben.
Ergänzend gilt:
Für Tiere in Begleitung ihres Besitzers oder einer bevollmächtigten Person ist der internationale Impfpass als gesundheitliches Zeugnis erforderlich.


LITAUEN
Botschaft
Katharinenstraße 9
D-10711 Berlin
Tel.: +49 (0)30 8906810
Fax: +49 (0)30 89068115
E-Mail: info@botschaft-litauen.de
Internet: http://www.botschaft-litauen.de

Baltikum Tourismus Zentrale
Fremdenverkehrszentrale Estland, Lettland, Litauen
Katharinenstraße 19
D-10711 Berlin
Tel.: +49 (0)30 89009091
Fax: +49 (0)30 89009092
E-Mail: info@baltikuminfo.de
Internet: http://www.baltikuminfo.de

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Sierakausko Gatve 24/8
LT-2600 Vilnius
Tel.: +370 52106400
Fax: +370 52106446
E-Mail: germ.emb@takas.lt
Internet: http://www.deutschebotschaft-wilna.lt

EU-Einreisebestimmungen siehe oben.
Ergänzend gilt:
Ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis ist erforderlich.


BULGARIEN
Botschaft
Mauerstraße 11
D-10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2010922-26
Fax: +49 (0)30 2086838
E-Mail: info@botschaft-bulgarien.de
Internet: http://www.botschaft-bulgarien.de

Bulgarisches Fremdenverkehrsamt
Eckenheimer Landstraße 10
D-60318 Frankfurt/Main
Tel.: +49 (0)69 295284
Fax: +49 (0)69 98911-20
Internet: http://www.tourist.cjb.net (nur englisch)

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Ulica Frederic Joliot-Curie 25
BG-1113 Sofia
Tel.: +359 2 918380
Fax: +3592 9631658
E-Mail: reg1@sofia.diplo.de
Internet: http://www.sofia.diplo.de

Einreisebestimmungen: Tiere benötigen eine Bescheinigung über die Identifikation, den Impfstatus und eine antiparasitäre Behandlung. Vom Amtstierarzt ist eine bestätigte Bescheinigung über die Herkunft und den Gesundheitszustand in bulgarischer Sprache mitzuführen, diese darf längstens zehn Tage alt sein. Zudem muss diese Bescheinigung noch folgende Angaben enthalten: Name des Exportlandes, Gesamtzahl der Tiere, Tierarten, Identifikation mittels Tätowierung oder Mikrochip, besondere Merkmale, Farbe, Geschlecht, Rasse, Geburtstag, Geburtsort, Eigentümer bzw. Händler mit Name und Adresse, Transportmittel, Ort des Reiseantritts und das Reiseziel mit Adresse. Ferner bestätigt diese Bescheinigung außerdem durch eine amtstierärztliche Untersuchung vor Reiseantritt, dass keine Anzeichen für eine Erkrankung vorliegen. Aus dieser Bescheinigung sollte die Behandlung der Hunde und Katzen innerhalb der letzten 60 Tage gegen Bandwürmer (Echinococcus multilocularis) hervorgehen. Bei Tieren unter drei Monaten muss sichergestellt sein, dass sie seit der Geburt ohne Ortswechsel in einem abgesperrten Bereich gehalten wurden. Für Hunde wird der Nachweis über die eingetragenen und amtstierärztlich bestätigten Impfungen gegen Tollwut und Staupe, für Katzen gegen Tollwut und Katzenseuche gefordert. Die Impfung gegen Tollwut (mit einer inaktivierten Vakzine) soll vor mindestens 30 Tagen, maximal aber vor 12 Monaten erfolgt sein. Die Tollwutfreiheit des Herkunftslandes in den letzten sechs Monaten wird durch eine Bescheinung verlangt. Leine und Maulkorb sind mitzuführen.


GRIECHENLAND
Griechische Botschaft
Jägerstraße 54–55
D-10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 206260
Fax: +49 (0)30 20626444
E-Mail: info@griechische-botschaft.de
Internet: http://www.griechischebotschaft.de

Griechische Zentrale für Fremdenverkehr
Neue Mainzer Straße 22
D-60311 Frankfurt/M.
Tel.: +49 (0)69 2365613
Fax: +49 (0)69 25782729
E-Mail: info@gzf.eot.de
Internet: http://www.eot.gr

Griechische Zentrale für Fremdenverkehr
Pacellistraße 2
D-80333 München
Tel.: +49 (0)89 222035-36

Griechische Zentrale für Fremdenverkehr
Wittenbergplatz 3a
D-10789 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2176262-63

Griechische Zentrale für Fremdenverkehr
Opernring 8
A-10105 Wien
Tel. +43 1 5125317

Griechische Zentrale für Fremdenverkehr
Löwenstraße 25
CH-8001 Zürich
Tel.: +41 1 2210105

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Karaoli & Dimitriou 3
GR-10675 Athen-Kolonaki
Tel.: +30 210 7285111
Fax: +30 210 7251205
E-Mail: boathens@internet.gr
Internet: http://www.athen.diplo.de

Generalkonsulat
Odos Karolou Diehl 4a
54623 Thessaloniki
Tel.: +30 3210 251120/30
Fax: +30 2310 240393
E-Mail: gkthessaloniki@internet.gr

EU-Einreisebestimmungen siehe oben.
Ergänzend gilt:
Für Hunde Ansteckungsgefahr mit speziellen Infektionserkrankungen. Zeckenprophylaxe besonders wichtig! Fragen Sie Ihren Tierarzt oder Näheres unter Kapitel „Gesundheit/ Prophylaxe“


ITALIEN
Botschaft
Hiroshimastr. 1
10785 - Berlin
Tel +49-30-254400
Fax +49-30-25440116
E-mail: segreteria.berlino@esteri.it
Internet: http://www.ambberlino.esteri.it/Ambasciata_Berlino  

Staatliches Italienisches Fremdenverkehrsamt ENIT
Kaiserstraße 65
D-60329 Frankfurt/M.
Tel. 069 237434
E-Mail: enit.ffm@t-online.de

Staatliches Italienisches Fremdenverkehrsamt ENIT
Goethe Straße 20
D-80366 München
Tel.: +49 (0)89 531317
Fax: +49 (0)89 534527

Staatliches Italienisches Fremdenverkehrsamt ENIT
Karl-Liebknecht-Straße 34
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2478397
Fax: +49 (0)30 2478399
E-Mail: enit-berlin@t-online.de

Staatliches Italienisches Fremdenverkehrsamt ENIT
Kärntner Ring 4
A-1010 Wien
Tel. +43 1 654374

Staatliches Italienisches Fremdenverkehrsamt ENIT
Uraniastraße 32
CH-8001 Zürich
Tel. +41 1 2113633

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Via San Martino della Battaglia 4
I-00185 Rom
Tel.: +39 06 49213-1
Fax: +39 06 4452672
Internet: http://www.rom.diplo.de
Mailand: http://www.mailand.diplo.de

EU-Einreisebestimmungen siehe oben. 
Ergänzend gilt: Maulkorb und Leine sind mitzuführen.


BOSNIEN-HERZEGOWINA
Botschaft
Albertinenstraße 7
D-1416 Berlin
Tel.: +49 (0)30 8025050
Fax: +49 (0)30 8021501
E-Mail: mail@botschaftbh.de
Internet: http://www.botschaftbh.de  

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
nl Buka bb
71000 Sarajewo
Tel.: +387 33 275000
Fax +387 33 652978
Postanschrift:
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
PP488
71000 Sarajewo
Bosnien und Herzegowina
E-Mail: debosara@mail.bih.net.ba

Einreisebestimmungen: Ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis muss vorgelegt werden. Im Impfpass muss von einem Tierarzt bescheinigt sein, dass die erforderlichen Schutzimpfungen gegen Tollwut und Staupe erfolgt sind. Mindestens 15 Tage vor Einreise muss diese erfolgt sein. Die Tollwutimpfung darf nicht länger als sechs Monate zurückliegen. Beide Bescheinigungen müssen im internationalen Impfpass eingetragen sein.


MAZEDONIEN
Botschaft
Königsallee 2
D-14193 Berlin
Tel.: +49 (0)30 8906950
Fax: +49 (0)30 89541194
E-Mail: amba.berlin@t-online.de  

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft, 59
Ul. Lerinska
Skopje
Tel.: +389 2 309 3900
Fax: +389 2 309 3899
E-Mail: dtboskop@nnet.com.mk  

Einreisebestimmungen: Es genügt eine Bestätigung des Tierarztes, dass das Tier die erforderlichen Impfungen hat und dass es gesund ist. Die erforderlichen Auskünfte erteilt jeder Tierarzt.


SERBIEN/MONTENEGRO
Botschaft
Taubertstraße 18
D-14193 Berlin
Tel.:+49 (0)30 8957700
Fax: +49 (0)30 8252206
E-Mail: botschjugo@knuut.de

Vertretung vor Ort:
Botschaft
ulica Kneza Milosa 76
11000 Beograd
Tel.: +381 11 3064300
Fax: +381 11 3064303
Postanschrift:
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
P.O. Box 304
11001 Beograd
Serbien und Montenegro
E-Mail: germemba@eunet.yu

Einreisebestimmungen: Erforderlich ist ein Internationaler Impfpass mit Tollwut und Staupe-Impfzeugnis (Impfung vor mindestens 15 Tagen und höchstens sechs Monaten), sowie ein tierärztliches Gesundheitszeugnis (nicht älter als zehn Tage).


KROATIEN
Botschaft
Kurfürstendamm 72
D-10709 Berlin
Tel.: +49 (0)30 23628951
Fax: +49 (0)30 2328965

Kroatische Zentrale für Tourismus
Karlsruher Straße 18/VIII
D-60329 Frankfurt
Tel.: +49 (0)69 252045
Fax: +49 (0)69 252054

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Ulica grada Vukovara 64
HR-10000 Zagreb
Tel.: +385 (0)1 6158105
Fax: +385 (0)1 6155536
E-Mail: deutsche.botschaft.zagreb@inet.hr
Internet: http://www.zagreb.diplo.de/

Einreisebestimmungen: Erforderlich ist ein Internationaler Impfpass mit tierärztlichem Gesundheits- und Impfzeugnis. Tollwut-Impfzeugnis (Impfung vor mindestens 15 Tagen und höchstens einem Jahr).
Gegen Kostenerstattung kann auch eine tierärztliche Untersuchung an der Grenze vorgenommen werden.
Gesundheitsrisiken: Für Hunde Ansteckungsgefahr mit speziellen Infektionserkrankungen. Zeckenprophylaxe besonders wichtig! Fragen Sie Ihren Tierarzt oder Näheres unter Kapitel „Gesundheit/Prophylaxe“.


MALTA
Botschaft
Klingelhöferstraße 7
D-10785 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2639110
Fax: +49 (0)30 26391123
E-Mail: maltaembgrm@ndh.net
Internet: http://www.foreign.gov.mt

Fremdenverkehrsamt Malta
Schillerstraße 30–40
D-60313 Frankfurt
Tel.: +49 (0)69 285890
Fax +49 (0)69 284060
E-Mail: info@urlaubmalta.com
Internet: http://www.visitmalta.com

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Il Piazetta Entrance B
Tower Road, Sliema, SLM 16
Malta
Tel.: +356 21336531 oder 21336520 (ohne Ortsnetzvorwahl)
Fax +356 21341271
E-Mail: germanembassy@kemmunet.net.mt
Internet: http://www.germanembassymalta.com  

EU-Einreisebestimmungen siehe oben.
Ergänzend gilt:
48–24 Stunden vor Ankunft muss eine Behandlung gegen Zecken und Fuchsbandwurm erfolgen.


POLEN
Botschaft
Lassenstrasse 19-21
D-14193 Berlin
Tel.: +49 (0)30 223130
Fax: +49 (0)30 22313155
E-Mail: Konsulat.Berlin@Botschaft-Polen.de
Internet: http://www.berlin.polemb.net

Polnisches Fremdenverkehrsamt
Kurfürstendamm 71
D-10709 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2100920
Fax: +49 (0)30 21009214
E-Mail: info@polen.de
Internet: http://www.polen.travel/de/

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
ul. Dabrowiecka 30
03-932 Warszawa/ Warschau
Tel. +48 22 5841700
Fax. +48 22 5841739
EU-Einreisebestimmungen siehe oben.
Ergänzend gilt:
Ein amtstierärztlichem Gesundheitszeugnis das max. sieben Tage vor Reiseantritt ausgestellt wurde, wird benötigt.


RUMÄNIEN
Botschaft
Dorotheenstraße 62-66
D-10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 21239202
Fax: +49 (0)30 21239399
E-Mail: office@rumaenische-botschaft.de
Internet: http://www.rumaenische-botschaft.de

Rumänisches Touristenamt
Budapester Straße 20a
Tel.: +49 (0)30 2419041
Fax: +49 (0)30 24725020
E-Mail: berlin@tourismus.de
Internet: http://www.rumaenien-tourismus.de  

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Str. Cpt. Av. Gheorghe Demetriade 6-8
011848 Bukarest
Tel. +40 21 2029830
Fax: +40 21 2305846
E-Mail: botschaft@deutschebotschaft-bukarest.ro
Internet: http://www.bukarest.diplo.de

Einreisebestimmungen: Ein Tollwut-Impfzeugnis (Impfung bei Hunden vor mindestens 30 Tagen und höchstens 12 Monaten, bei Katzen: höchstens sechs Monate), sowie ein
amtstierärztliches Gesundheitszeugnis (nicht älter als zehn Tage) sind mitzuführen.


SLOWAKEI
Botschaft
Pariser Straße 44
D-10707 Berlin
Tel.: +49 (0)30 8892620
Fax: +49 (0)30 88926222
E-Mail: berlin@botschaft-slowakei.de
Internet: http://www.botschaft-slowakei.de

Slowakische Zentrale für Tourismus
Zimmerstraße 27
D-10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 25942640
Fax: +49 (0)30 25942641
E-Mail: sacr-berlin@botschaft-slowakei.de

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Hviezdoslavovo nám. 10
SK-81303 Pressburg
Tel.: +421 2 59204400
Fax: +421 2 54419634
E-Mail: public@germanembassy.sk
Internet: http://www.pressburg.diplo.de/Vertretug/pressburg/de/Startseite.html
EU-Einreisebestimmungen siehe oben.
Ergänzend gilt:
Ein tierärztliches Gesundheitszeugnis muss im internationalen Impfpass eingetragen, darf aber nicht älter als drei Tage, sein.


SLOWENIEN
Botschaft
Hausvogteiplatz 3-4
D-10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2061450
Fax: +49 (0)30 20614570

Slowenisches Fremdenverkehrsamt
Maximiliansplatz 12a
D-80333 München
Tel.: +49 (0)89 29 161202
Fax: -29161273
E-Mail: slowenien.fva@t-online.de
Internet: http://www.slovenia-tourism.si

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Presernova 27
1000 Ljubljana
Tel. +386 (0)1 4790300
Fax: +386 (0)1 4250899
Internet: http://www.laibach.diplo.de/Vertretung/laibach/sl/Startseite.html
EU-Einreisebestimmungen siehe oben.
Ergänzend gilt:
Hunde und Katzen müssen gesund sein, eine Bescheinung hierüber ist erforderlich. Die vorgenannten Angaben müssen von einem praktizierenden Tierarzt bestätigt werden (z. B. internationaler Impfpass). Für Hunde besteht Leinenpflicht auf allen öffentlichen Flächen, Maulkorbpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln. Überwiegend kein Zutritt mit Hunden in Geschäften, öffentlichen Gebäuden und Restaurants. Führhunde dürfen (ohne Maulkorb) in alle Gebäude und Verkehrsmittel.


TSCHECHISCHE REPUBLIK
Botschaft
Wilhelmstraße 44
D-10117 Berlin
Tel: +49 (0)30 226380
Fax: +49 (0)30 2294033
E-Mail: berlin@embassy.mzv.cz
Internet: http://www.czech-embassy.de

Tschechische Zentrale für Tourismus
Friedrichstraße 206
D-10969 Berlin
Tel./Fax: +49 (0)30 2044770
E-Mail: tourinfo@czech-tourist.de

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft, Vlašská 19
Postbox 88
11801 Prag 1
Tel.: +420 257 113111
Fax: +420 257 534056
E-Mail: zreg@prag.auswaertiges-amt.de
Internet: http://www.prag.diplo.de/Vertretung/prag/de/Startseite.html   EU-Einreisebestimmungen siehe oben.
Ergänzend gilt:
Hunde und Katzen müssen gesund sein, eine Bescheinung hierüber ist erforderlich. Die vorgenannten Angaben müssen von einem praktizierenden Tierarzt bestätigt werden (z. B. internationaler Impfpass). Für Hunde besteht Leinen- und Maulkorbpflicht auf allen öffentlichen Flächen und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Überwiegend kein Zutritt mit Hunden in Geschäften, öffentlichen Gebäuden und Restaurants. Führhunde dürfen (ohne Maulkorb) in alle Gebäude und Verkehrsmittel.


TÜRKEI
Botschaft
Rungestraße 9
D-10179 Berlin
Tel.: +49 (0)30 275850
Fax: +49 (0)30 27590915
E-Mail: turk.em.berlin@t-online.de
Internet: http://www.tcberlinbe.de

Türkisches Fremdenverkehrsbüro
Türkisches Generalkonsulat
Informationsabteilung
Baselerstraße 37
D-60329 Frankfurt/Main
Tel.: +49 (0)69 233081
Fax: +49 (0)69 232751
Internet: http://www.reiseland-tuerkei-info.de

Türkische Botschaft
Informationsabteilung für Fremdenverkehr
Singerstr. 2/8
1010 Wien
Tel.: +43 1 5122128
Fax: +43 1 5138326
E-Mail: turkinfo@tic.at
Internet: http://www.turkinfo.tic.at

Türkisches Fremdenverkehrsbüro
Talstraße 82
CH-8001 Zürich
Tel.: +41 1 2210810
Fax: +41 1 2121749
E-Mail: turkeiinfo@bluemail.ch

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Atatürk Bulvari 114
Kavaklidere
06690 Ankara
Tel.: +90 312 4555100
Fax: +90 312 4266959
E-Mail: infomail@germanembassyank.com
Internet:  http://www.ankara.diplo.de/Vertretung/ankara/de/Startseite.html  

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland
Atatürk Caddesi 260
35220 Izmir
Tel.: +90 232 4216995
Fax: +90 232 4637990
E-Mail: germanconizmir@suponline.com

Einreisebestimmungen: Hunde (älter als drei Monate) müssen mindestens 15 Tage vor Einreise gegen Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose, Staupe und Tollwut, Katzen gegen Tollwut geimpft sein. Die Impfungen müssen im Impfpass eingetragen sein. Bis spätestens 15 Tage vor der Einreise muss für das Tier ein tierärztliches Gesundheits- und Impfzeugnis ausgestellt sein. Dieses muss bei der Einreise den Amtstierärzten vorgelegt werden (Immunitätsdauer im Impfpass eingetragener Impfungen dürfen nicht überschritten werden!).
Gesundheitsrisiken:
Hoher Durchseuchungsgrad mit Tollwut. Herrenlose Tiere nicht mit nach Hause nehmen, bei Bissverletzungen durch herumstreunende Tiere unbedingt – sofort! – Arzt bzw. Tierarzt aufsuchen, Notimpfung empfehlenswert!
Außerdem für Hunde Ansteckungsgefahr mit speziellen Infektionserkrankungen. Zeckenprophylaxe besonders wichtig! Fragen Sie Ihren Tierarzt oder Näheres unter Kapitel „Gesundheit/Prophylaxe“


UKRAINE
Botschaft
Albrechtstraße 26
D-10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 288870
Fax: +49 (0)30 28887163
E-Mail: ukremb@t-online.de
Internet: http://www.botschaft-ukraine.de

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Wul. Bohdana Chmelnytzkoho 25
01901 Kiew
Tel.: +380 44 2446800
Fax. +380 44 2476818
E-Mail: kanzlei@germanembassy.kiev.ua
Internet: http://www.deutsche-botschaft.kiev.ua

Einreisebestimmungen: Der Internationale Impfpass mit Tollwut-Impfzeugnis (Impfung vor mindestens 30 Tagen und höchstens 12 Monaten) und amtstierärztlichem Gesundheitszeugnis muss mitgeführt werden.


UNGARN
Botschaft
Unter den Linden 76
D-10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 203100
Fax: +49 (0)30 2291314
E-Mail: info@ungarische-botschaft.de
Internet: http://www.ungarische-botschaft.de

Ungarisches Tourismusamt
Neue Promenade 5
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2431460
Fax: +49 (0)30 24314613
E-Mail: ungarn.info.berlin@t-online.de
Internet: http://www.ungarn-tourismus.de

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Úri utca 64-66
1014 Budapest
Tel.: 0036 1 4883500
Fax: 0036 1 4883505
Internet: http://www.budapest.diplo.de/Vertretung/budapest/de/Startseite.html

Einreisebestimmungen: Es besteht Leinenzwang auf öffentlich zugänglichen Plätzen. Außerdem gilt in öffentlichen Verkehrsmitteln Maulkorbpflicht. Es dürfen nur kastrierte Kampfhunde der Rassen Amerikanischer Staffordshire Terrier, Argentinische Dogge, Bandog, Bordeaux-Dogge, Bullmastif, Bullterrier, Fila Brasiliero, Staffordshire Bullterrier, Staffordshire Terrier und Tosa-Inu eingeführt werden.


ZYPERN
Botschaft
Wallstraße 27
D-10179 Berlin
Tel.: +49 (0)30 3086830
Fax: +49 (0)30 27591454
E-Mail: cyprusembassy@t-online.de

Fremdenverkehrszentrale Zypern
Kaiserstraße 50
D-60329 Frankfurt/M.
Tel.: +49 (0)69 251919, -41, -37
Fax: +49 (0)69 250288
E-Mail: visitcyprus@cto.org.cy
Internet: http://www.visitcyprus.org.cy

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Nicosia
10 Nikitaras Street
Postanschrift:
P.O.Box 25705
1311 Nicosia
Cyprus
Tel.: +357 22451145,
E-Mail: germanembassy@cytanet.com.cy
Internet: http://www.nikosia.diplo.de/Vertretung/nikosia/de/Startseite.html

EU-Einreisebestimmungen siehe oben.
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren