Tierpark Hagenbeck, Hamburg-Stellingen | EIN HERZ FÜR TIERE Magazin

Tierpark Hagenbeck, Hamburg-Stellingen

Seit der Eröffnung im Jahr 1907 ist der Tierpark mit seinen über 1.860 Tieren in Privatbesitz. Ein besonderer Schwerpunkt des Tierparks liegt auf der Haltung von Elefanten. So lebt im Park eine der größten Herden Asiatischer Elefanten in Europa.
 
© © Götz Berlik
Seit der Tierpark 1907 seine Tore geöffnet hat, ist er in privatem Besitz der Familie Hagenbeck.
Steckbrief:
  • Tierbestand: ca. 1.860 Tiere in 210 Arten
  • Größe: 19 Hektar, 6 km Wegenetz
  • Besonderheiten: das Eismeer mit Walrossen, Eisbaren und Pinguinen, große Voliere für Aras, Tropen-Aquarium, Giraffen-Füttern, Elefanten-Füttern, Elefanten-Freilaufhalle, im Sommer geöffnetes Orang-Utan-Haus, begehbarer Hymalaya-Thar-Felsen, Märchenbahn, Abenteuer-Spielplatz, moderierte Schautfütterungen, Streichelgehege
  • Behindertengerecht: ja
  • Hunde: nicht erlaubt
  • Gastronomie: Kioske, Restaurants, Grillplätze zum Mieten
  • Anfahrtsmöglichkeiten: U-Bahn, Bus, Auto (kostenpflichtiges Parkhaus vorhanden (4,- € pro Tag))
  • Gründungsjahr: 1907

Adresse und Kontakt:

Tierpark Hagenbeck
Gemeinnützige Gesellschaft mbH
Lokstedter Grenzstr. 2
22527 Hamburg-Stellingen
Tel.: +49 (0)40 53 00 33 – 0
E-Mail: info@hagenbeck.de   
Internet: www.hagenbeck.de

Öffnungszeiten:

Ganzjährig täglich ab 9 Uhr geöffnet
  • Januar/Februar                   bis 16.30 Uhr
  • März bis Juni                       bis 18 Uhr
  • Juli/August                          bis 19 Uhr
  • September bis Dezember   bis 16.30 Uhr
  • Heiligabend und Silvester bis 13 Uhr
     
Tropen-Aquarium: Ganzjährig täglich ab 9 Uhr geöffnet
  • 01.01.-31.12. bis 18 Uhr
  • Heiligabend und Silvester bis 13 Uhr

Eintrittspreise:
  • Nur Tierpark
    • Erwachsene: 20 Euro
    • Kinder (4-16 Jahre): 15 Euro
  • Inkl. Tropen-Aquarium
    • Erwachsene: 30 Euro
    • Kinder (4-16 Jahre): 21 Euro
  • Nur Tropen-Aquarium
    • Erwachsene: 14 €
    • Kinder (4 bis 16 Jahre): 10 € 
Gruppen und Familienpreise finden Sie unter www.hagenbeck.de

Zooinfo:

Seit der Tierpark 1907 seine Tore geöffnet hat, ist er in privatem Besitz der Familie Hagenbeck. Bereits die sechste Generation kümmert sich um den Erhalt und das Wohl der über 1.850 Tiere. Ein besonderer Schwerpunkt des Tierparks liegt auf der Haltung von Elefanten. So lebt im Park eine der größten Herden Asiatischer Elefanten in Europa mit den beliebten Elefanten-Babys. Neben den Dickhäutern findet man im Tierpark Hagenbeck aber auch Löwen, Zebras, Warzenschweine, Giraffen und viele andere Tiere. Zum 100. Jubiläum des Tierparks im Jahre 2007, ist das Tropen-Aquarium als eine weitere Attraktion hinzugekommen. Mit mehr als 14.300 Tieren in 300 Arten bereichert es den Zoo um viele exotische Bewohner. Hinter der Fassade einer nepalesischen Festung entdeckt man vier aufregende Themenbereiche, in denen unter anderem Nilkrokodile, Schlangen, Echsen, Schildkröten, Haie und Rochen leben. Auch im Natur- und Artenschutz ist der Tierpark aktiv. Er unterstützt mehrere europäische Erhaltungszuchtprogramme und kann, nicht nur in der Elefantenzucht, zahlreiche Erfolge verzeichnen. Des Weiteren ist der Tierpark Hagenbeck der erste deutsche Zoo, dem das Umweltsiegel verliehen wurde. Hagenbecks neues Eismeer: Eine Weltneuheit hat geöffnet
Mitten im Tierpark Hagenbeck ziehen Eisbären, Walrosse, Seebären und Pinguine ihre Bahnen in einer einzigartigen 8.000 Quadratmeter großen Polarlandschaft. Erleben Sie auf einem 750 Meter langen Rundweg überwältigende Unterwassereinsichten, eine begehbare Seevogel-Voliere, eine Pinguinkolonie hautnah und vieles mehr. Im neuen Eismeer wird jeder Besucher zum Polarforscher. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hagenbeck.de .

Aktionen/ Zoo erleben:
  • Geburtstagsfeier
  • Streichelgehege
  • Schaufütterungen
  • Giraffen und Elefanten füttern (im Sommer)
  • Märchenbahn
  • Abenteuer-Spielplatz

Führung: Die Führungen im Tierpark werden von der Zooschule durchgeführt.
  • Betriebsausflug oder Firmenführung
  • Exklusive Tierparkführung mit Blick hinter die Kulissen (90 min.; max. 5 Erwachsene; 150 Euro + Eintrittspreis)

Zooschule:

Für alle Altersstufen und Schulformen bietet der Tierpark Hagenbeck ein zoopädagogisches Programm an. Durch spannende Rundgänge in Begleitung von kompetenten Pädagogen wird Lernen im Zoo zum Erlebnis. Gerne wird auch ein auf die jeweilige Lerngruppe abgestimmtes Programm erstellt. Material zur Vor- und Nachbereitung des Unterrichts steht zur Verfügung.

Feste:

Auch Feste jeglicher Art können im Tierpark Hagenbeck gefeiert werden. Ob Familienfest, Betriebsausflug oder Hochzeit bietet der Tierpark hagenbeck eine besondere Atmosphäre, die jedem Fest einen einzigartigen Anstrich verleiht. Genutzt werden kann entweder die Flamingo-Lodge mit Afrika-Panorama oder die Eventräume im Tropen-Aquarium mit teils direktem Blick auf die exotischen Bewohner.

Patenschaft:

Wenn Sie Ihr persönliches Lieblingstier und den Zoo Hagenbeck tatkräftig unterstützen wollen, dann können Sie das über eine Tierpatenschaft erreichen. Eine Jahrespatenschaft deckt einen Teil der Kosten für Versorgung und Pflege ab. Somit kommen Sie für das Wohlergehen Ihres Lieblingstiers auf und leisten gleichzeitig einen Beitrag zum Natur - und Artenschutz. Als Dankeschön erhalten Sie eine Patenschaftsurkunde und einen ausführlichen Steckbrief mit Informationen zu Ihrem Schützling.
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren