Tauben

Es gurrt

Rassetauben werden in "Schlägen" untergebracht. Was Sie sonst noch bei der Haltung, Fütterung und Zucht beachten sollten, erfahren Sie hier. Außerdem: Die häufigsten Erkrankungen bei Rassetauben sowie Artmerkmale, Vorkommen und Besonderheiten einzelner Taubenarten.
Gesundheit von Tauben

Kranke Tauben sind in der Regel an ihrem veränderten Verhalten zu erkennen. Durch gezielte Maßnahmen kann man den meisten Krankheiten rechtzeitig vorbeugen. weiter >

Paarbildung und Zuchtbeginn der Rassetauben können vom Menschen beeinflusst werden. weiter >

Anzeige
Herkunft von Rassetauben

Die heutigen Haustauben stammen alle von der wildlebenden Felsentaube ab. Von ihr sind inzwischen zwölf Unterarten bekannt. weiter >

Haltung von Rassetauben

Haus- und Rassetauben werden in sogenannten "Schlägen" untergebracht. Bei der Größe und Inneneinrichtung müssen allerdings die rassespezifischen Eigenarten beachtet werden. weiter >

Ernährung von Tauben

Das Grundfutter für alle Rassetauben ist ähnlich, doch bei der Mischung müssen die Rassemerkmale berücksichtigt werden. weiter >

Erfahren Sie hier alles über Rassemerkmale, Farbenschläge und Besonderheiten von Strasser. weiter >

Erfahren Sie hier alles über Rassemerkmale, Farbenschläge und Besonderheiten von Thüringer Flügeltauben. weiter >

Erfahren Sie hier alles über Artmerkmale, Vorkommen und Besonderheiten von Weinroten Halsringtauben. weiter >