Pflege & Gesundheit

Degus mögen es sauber

Sauberkeit spielt eine wichtige Rolle für die Gesunderhaltung der Degus. Unhygienische Zustände können schnell zu Erkrankungen führen. Leider benutzen die wenigsten Degus Toilettenecken.

Anders als in der Natur kommen Degus in Menschenobhut immer wieder mit ihnen unbekannten Stoffen in Kontakt, deren Genießbarkeit sie nicht abschätzen können. Und so kommt es leider immer wieder zu Vergiftungen. weiter >

Degus werden deutlich älter als viele andere Nagetiere. Dennoch ist auch bei ihnen eines Tages der Zeitpunkt des Abschieds gekommen. weiter >

Anzeige

Die Reinigung des Geheges ist nicht alles, was zur Pflege von Degus zu tun ist. Täglich gilt es, dass Gehege zu kontrollieren. weiter >

Ein regelmäßiger Gesundheitscheck gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Degu-Halters. Er hilft, Krankheiten rechtzeitig zu erkennen. weiter >

Trotz guter Pflege kann auch ein Degu erkranken. In diesem Fall ist es wichtig, schnell einen fachkundigen Tierarzt zu Rate zu ziehen, der die Erkrankung diagnostizieren und behandeln kann. weiter >

Wird der Degu krank, ist besonnenes aber schnelles Handeln erforderlich, um ernsthafte Schäden für das Tier zu vermeiden. weiter >

Sauberkeit spielt eine wichtige Rolle für die Gesunderhaltung der Degus. Unhygienische Zustände können schnell zu Erkrankungen führen. weiter >