Vorsicht, giftig für Frettchen | EIN HERZ FÜR TIERE Magazin

Vorsicht, giftig für Frettchen

Auch wenn Frettchen ihren wilden Vorfahren noch in Vielem ähnlich sind, so fehlen ihnen doch viele der ursprünglichen Instinkte. Sie haben beispielsweise verlernt, giftige Pflanzen von sich aus zu meiden.
 
© Thomas Brodmann / animals-digital.de
Das sollten Frettchen nicht fressen!
Frettchen sind unglaublich neugierig und fast immer hungrig. Wenn sie Gelegenheit bekommen, werden sie alles anknabbern, woran sie vorbei laufen. Egal ob es Opas Sessel, Ihr neues Kleid oder der Geburtstagskuchen ist. Leider wissen die kleinen Strolche nicht, ob etwas für sie giftig ist. So können manche Zimmerpflanzen zum Verhängnis werden. Auch im Garten und bei Spaziergängen ist Vorsicht geboten. Einige Lebensmittel sind für Frettchen zwar nicht giftig, aber trotzdem schädlich. Überprüfen Sie deshalb rechtzeitig was Ihr Tier erreichen kann. Hier eine Liste schädlicher und giftiger Pflanzen und Lebensmittel:

Im Haus

  • Bananen (Verstopfung, Zahnstein)
  • Birnen (blähend)
  • Bohnen (blähend)
  • Eiweiß (giftig)
  • Kohlsorten (blähend)
  • Milch und Milchprodukte (Durchfall)
  • Nikotin (giftig)
  • Putzmittel und ander Chemikalien (giftig)
  • rohe Kartoffeln (giftig)
  • rohes Schweinefleisch (giftig)
  • Salz (giftig)
  • Schokolade (zu viel Zucker)
  • Süßigkeiten (zu viel Zucker)
  • Tomaten (enthalten zu viel Säure)
  • Zitrusfrüchte (enthalten zu viel Säure)

Zimmerpflanzen

  • Bogenhanf (giftig)
  • Buntwurz (giftig)
  • Dieffenbachie (giftig)
  • Efeutute (giftig)
  • Einblatt (giftig)
  • Elefantenohr (giftig)
  • Flamingoblume (giftig)
  • Kolbenfaden (giftig)
  • Palmlilie (giftig)
  • Weihnachtsstern (giftig)
  • Zimmeraralie (giftig)
  • Zimmerkalla (giftig)

Pflanzen im Garten

  • Efeu (gitig)
  • Eibe (giftig)
  • Gefleckter Schierling (giftig)
  • Goldregen (giftig)
  • Hahnenfußgewächse (giftig)
  • Herbstzeitlose (giftig)
  • Hortensien (giftig)
  • Oleander (giftig)
  • Rhododendron-Arten (giftig)
  • Schmalblättriger Berglorbeer (giftig)
  • Schwarzer Nachtschatten (giftig)
  • Schwarze Tollkirsche (giftig)
  • Wolfsmilchgewächse (giftig)
(Alexandra Frankh)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren