Verhalten & Beschäftigung

Die Langohren verstehen

Haben Sie das Gefühl, mit Ihrem Kaninchen stimmt etwas nicht? Hier erhalten Sie die wichtigsten Infos über das Verhalten der Langohren. Außerdem sagen wir Ihnen, wie Sie Ihr Kaninchen stubenrein erziehen. Und mit welchen Spiel- und Wohlfühltipps Ihr Kaninchen gesund und fit bleibt. Viel Spaß beim Stöbern!

Aber natürlich positiver Stress. Ein Kaninchen darf sich nämlich ruhig mal anstrengen, um an sein Futter zu kommen, soll Hindernisse überwinden und mit ein paar Haken flüchten können, wenn es erschrickt. weiter >

Bastelanleitungen für Kaninchenhäuser

Spielplatz für Kaninchen! Wir haben für Sie viele unterschiedliche Bau- und Bastelanleitungen gesammelt sowie tolle Schlaf- und Versteckmöglichkeit für die kleinen Mümmelmänner. weiter >

Anzeige

Nein, auf die Couch des Psychologen gehören unsere kleinen Hausgenossen nicht. Denn psychische Erkrankungen, wie wir sie vom Menschen kennen, sind meist nicht ihr Problem. Meist ist es die falsche Haltung, die die Tiere ganz „verrückt" macht. weiter >

Geistige und körperliche Anregungen halten Ihre Langohren gesund und fit. Fördern Sie die Fitness Ihrer Kaninchen mit tiergerechtem Spielzeug und sinnvoller Beschäftigung. weiter >

Kaninchen gelten als stille Tiere. Doch sie verfügen über ein interessantes Sozialverhalten sowie eine komplexe Laut- und Körpersprache. weiter >

Ihre Lautsprache ist leise und zurückhaltend. Was sie zu sagen haben, drücken Langohren mit dem ganzen Körper aus. Statt aufs Mäulchen muss man ihnen auf Löffel, Haltung und Verhalten schauen. weiter >

Da Kaninchen ihren Kot- und Urinabsatz willkürlich steuern können, ist es möglich, sie zu Stubenreinheit zu erziehen. Bitte beachten Sie hierfür einige Grundregeln. weiter >