Meerschweinchen

Das Meerschweinchen-ABC

Unser Ratgeber versorgt Sie mit den wichtigsten Informationen: von der Pflege über Gesundheit und Ernährung, bis hin zu Vergesellschaftung und Beschäftigungsmöglichkeiten Ihrer Meerschweinchen.
 
Haltung Pflege und Gesundheit
Fütterungstipps Steckbriefe
Das richtige Gehege Verhalten und Beschäftigung

Bastelanleitungen für Meerschweinchenfreunde

Es müssen nicht immer Gehege und Einrichtungsgegenstände aus dem Zoofachhandel sein. Mit etwas handwerklichem Geschick können Sie Ihrem Meerschweinchen auch selber etwas bauen. weiter >

Spiel- und Wohlfühltipps für Meerschweinchen

Neben einem großen Gehege und regelmäßigem Auslauf brauchen Meerschweinchen anregende Beschäftigungsmöglichkeiten. Beim Fitness- und Sportprogramm können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen! weiter >

Anzeige

Meerschweinchen fühlen sich nur in Gruppen wohl

Meerschweinchen sind eigentlich keine Heimtiere, auch wenn sie immer öfter mit Menschen unter einem Dach leben. Die süßen Südamerikaner zeigen nicht nur ein natürliches Äußeres, sondern auch das Verhalten von geselligen Wildtieren. weiter >

Verhaltensstörungen bei Meerschweinchen

Nein, auf die Couch des Psychologen gehören unsere kleinen Hausgenossen nicht. Denn psychische Erkrankungen, wie wir sie vom Menschen kennen, sind meist nicht ihr Problem. Meist ist es die falsche Haltung, die die Tiere ganz „verrückt" macht. weiter >

Stresskuscheln und Angststarre bei Meerschweinchen

Meerschweinchen sind vorsichtige Tiere. Sie geraten schnell in Panik oder leiden unter Dauerstress, der sie krank machen kann. Wir können ihre oft sehr subtilen „Hinweise" verstehen lernen und ihnen helfen. weiter >

Verhalten & Beschäftigung bei Meerschweinchen

Meerschweinchen verfügen über ein umfangreiches Verhaltensrepertoire. Besonders gut können Sie ihr spannendes Sozialverhalten in größeren Gruppen beobachten. weiter >

Alte Meerschweinchen

Wenn Ihre Meerschweinchen „in die Jahre kommen", werden sie ruhiger und krankheitsanfälliger. Haltung und Pflege müssen den Bedürfnissen der „Senioren" angepasst werden. weiter >

Meerschweinchen beim Tierarzt

Ein Meerschweinchen, das erste Krankheitssymptome zeigt, muss einem Tierarzt vorgestellt werden. Der Transport zum Tierarzt sollte so stressfrei wie möglich erfolgen. weiter >