Vorsicht, giftig für Meerschweinchen

Meerschweinchen kommen häufig mit verschiedenen Garten- und Zimmerpflanzen in Berührung. Doch Achtung, einige davon sind giftig!
 
© Thomas Brodmann / animals-digital.de
Das sollten Meerschweinchen nicht fressen.
Meerschweinchen sind von Natur aus neugierig und knabbern alles Mögliche an. Auch Zimmer- und Gartenpflanzen benagen und fressen sie, sofern sie erreichbar sind. Hierbei können sie leider nicht unterscheiden zwischen bekömmlich und ungenießbar bzw. giftig!

Der Verzehr der falschen Pflanze kann schlimme Folge haben, wie z.B. Herz-/Kreislauf- und Verdauungsstörungen bis hin zum Tod. Daher liegt es in der Verantwortung des Halters, dass ungenießbare Pflanzen (-teile) außerhalb der Reichweite ihrer Tiere bleiben. Die nachfolgende Liste gibt einen Überblick einiger bekannter Giftpflanzen.

Giftige Zimmer- und Gartenpflanzen

A

  • Agave
  • Akelei
  • Aloe
  • Alpenveilchen
  • Amaryllis
  • Anthurie
  • Aronstab
  • Azalee

B

  • Bärlauch
  • Berglorbeer
  • Bilsenkraut
  • Bingelkraut
  • Bittersüßer Nachtschatten
  • Blauregen
  • Bocksdorn
  • Buchsbaum
  • Buschwindröschen

C

  • Christrose
  • Colchicium

D

  • Dieffenbachie
  • Digitalis

E

  • Efeu
  • Eibe
  • Einblatt
  • Eisenhut
  • Essigbaum

F

  • Farne
  • Ficus
  • Fingerhut
  • Flamingoblume

G

  • Geranie
  • Ginster
  • Glycinie
  • Goldregen
  • Gundermann

H

  • Hahnenfuß
  • Hakenlilie
  • Hartriegel
  • Heckenkirsche
  • Herbstzeitlose
  • Holunder
  • Hortensie
  • Hundspetersilie
  • Hyazinthe

I

  • Ilex
  • Immergrün

K

  • Kalla
  • Kirschlorbeer
  • Krokus
  • Kroton
  • Kornwicke

L

  • Lebensbaum
  • Liguster
  • Lilien
  • Lonicera
  • Lupine

M

  • Mahonie
  • Maiglöckchen
  • Märzenbecher
  • Mittagsblume
  • Mistel
  • Myrte

N

  • Nachtschatten
  • Narzissen

O

  • Oleander
  • Osterglocke

P

  • Passionsblume
  • Porzellanblume
  • Prachtlilie
  • Primel

R

  • Rebendolde
  • Rittersporn

S

  • Sadebaum
  • Sauerklee
  • Schierling
  • Schmucklilie
  • Schneebeere
  • Schneeglöckchen
  • Schöllkraut
  • Schöterich (bleich)
  • Schwedenklee
  • Seidelbast
  • Sommerflieder
  • Stechapfel
  • Sumpfdotterblume

T

  • Tabak (virginischer)
  • Tollkirsche
  • Tomatengrün
  • Tulpe

W

  • Wacholder
  • Wandelröschen
  • Wolfsmilchgewächse
  • Wunderbaum
  • Wunderstrauch
  • Wüstenrose

Z

  • Zeder (virginische)
  • Zwergholunder
  • Zwergmispel
  • Zypressenwolfsmilch

Weitere Informationen über giftige Pflanzen erhalten Sie z.B. unter www.vetpharm.uzh.ch

(Kathrin Aretz)
 

Alle Themen zur Pflege und Gesundheit

Weiterführende Links

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren