Steckbriefe

Das ABC der Amphibien

Stöbern Sie durch die Portraits der verschiedenen Amphibienarten. Hier finden Sie Fotos und ausführliche Beschreibungen zu Aussehen, Nachwuchs, Aufzucht, Lebensweise, Verhalten, Kommunikation, Sinnesleistungen, Ernährung und Haltung.

Chinesische Rotbauchunken sind tagaktiv und dämmerungsaktiv. Erfahren Sie im Steckbrief alles zu Systematik, Nachwuchs, Aufzucht, Sinnesleistungen, Ernährung und Haltung der Chinesischen Rotbauchunke.
weiter >

Goldbaumsteiger können gut sehen, wie man beim abrupten Verharren und Kopfdrehen feststellen kann, wenn ihnen Beutetiere ins Blickfeld geraten. Erfahren Sie im Steckbrief alles zu Systematik, Nachwuchs, Aufzucht, Sinnesleistungen, Ernährung und Haltung des Goldbaumsteiger. weiter >

Anzeige

Erfahren Sie im Steckbrief alles zu Systematik, Nachwuchs, Aufzucht, Sinnesleistungen, Ernährung und Haltung des Rotaugen-Laubfrosch. Weibchen erreichen 77 mm und Männchen nur 50 mm Gesamtlänge.  weiter >

Die terrestrisch lebenden Feuersalamander bewohnen Laubwälder. Erfahren Sie im Steckbrief alles zu Systematik, Nachwuchs, Aufzucht, Sinnesleistungen, Ernährung und Haltung des Feuersalamander. weiter >

Gestreifte Blattsteiger hören ausgezeichnet, da sie den ihrer Art eigenen Lockruf identifizieren müssen. Erfahren Sie im Steckbrief alles zu Systematik, Nachwuchs, Aufzucht, Sinnesleistungen, Ernährung und Haltung des Gestreiften Blattsteiger.
weiter >

Ausgewachsene Frösche erhalten als Nahrung kleinste Wirbellose wie Obstfliegen, Ameisen, Springschwänze, Maden, Wachsmottenraupen und Käfer in passenden Größen. Erfahren Sie im Steckbrief alles zu Systematik, Nachwuchs, Aufzucht, Sinnesleistungen, Ernährung und Haltung des Färberfrosch. weiter >

Tagsüber halten sich Amerikanische Laubfrösche fast ausschließlich in schattigen Bereichen, etwa an der Unterseite großer Blätter, auf und schlafen. Erfahren Sie im Steckbrief alles zu Systematik, Nachwuchs, Aufzucht, Sinnesleistungen, Ernährung und Haltung des Amerikanischen Laubfrosch.
weiter >

In der Hoffnung, mittels Agakröten Zuckerrohrschädlinge bekämpfen zu können, wurden sie seit den dreißiger Jahren in Australien ausgesetzt. Erfahren Sie im Steckbrief alles zu Systematik, Nachwuchs, Aufzucht, Sinnesleistungen, Ernährung und Haltung der Agakröte. weiter >