Steckbriefe

Und wer bist du?

Stöbern Sie durch die Portraits der verschiedenen Schildkrötenarten. Hier finden Sie Fotos und ausführliche Beschreibungen zu Aussehen, Nachwuchs, Aufzucht, Lebensweise, Verhalten, Kommunikation, Sinnesleistungen, Ernährung und Haltung.

Unbedingte Voraussetzung für eine erfolgreiche Nachzucht der Steppenschildkröte ist eine lange und sehr kalte Überwinterung in Anlehnung an ihr heimatliches Temperaturregime. Erfahren Sie im Steckbrief Details zu Aussehen, Nachwuchs, Lebensweise, Ernährung und Haltung der Steppenschildkröte. weiter >

Lange Zeit betrachtete die Wissenschaft die östliche Unterart der Griechischen Landschildkröte als die ursprüngliche und nannte sie daher Testudo hermanni hermanniErfahren Sie im Steckbrief Details zu Aussehen, Nachwuchs, Lebensweise, Ernährung und Haltung der Griechischen Landschildkröte. weiter >

Anzeige

Die Maurische Landschildkröte ist diejenige Europäische Landschildkröte, bei der in den vergangenen Jahren neue Untersuchungsmethoden zur Beschreibung neuer, bereits bekannter Varianten führte. Erfahren Sie im Steckbrief Details zu Aussehen, Nachwuchs, Lebensweise, Ernährung und Haltung der Maurischen Landschildkröte. weiter >

Breitrandschildkröten sollte man nicht mit Maurischen Landschildkröten (Testudo graeca) und Griechischen Landschildkröten (Testudo hermanni) zusammen pflegen, denn es ist schon mehrfach zu einer ungewollten Vermehrung gekommen. Erfahren Sie im Steckbrief Details zu Aussehen, Nachwuchs, Lebensweise, Ernährung und Haltung der Breitrandschildkröte. weiter >