Vogelkauf & Neuankömmling

Einen Vogel kaufen

Haben Sie sich für einen Gefiederten als Haustier entschieden, können Sie ihn beim Zoohändler, Züchter oder an der Vogelbörse erwerben. Bei vielen Vogelarten sollten Sie aber darauf achten, dass Sie auch ein Zuchtnachweisbuch und CITES-Papiere bekommen. Hier finden Sie unsere Ratschläge zum Vogelkauf.

Es kann eine aufregende Sache sein, wenn neue Vögel ins Haus kommen. Da sich die Neuankömmlinge jedoch erst mal an ihr neues Zuhause gewöhnen müssen, sollten Sie Ihnen die Ankunft so angenehm wie möglich machen. weiter >

Den Wunschvogel zu bekommen, ist nicht leicht. Deshalb ist es wichtig, sich für einen guten Züchter zu entscheiden. Worauf Sie bei der Züchterwahl achten und wonach Sie ihn unbedingt fragen sollten. weiter >

Anzeige
Was ist beim Vogelkauf zu beachten?

Zoohändler, Züchter oder Vogelbörse? Es ist oft schwer, an den Wunsch-Jungvogel zu kommen. Hier finden Sie wertvolle Tipps, wo Sie fündig werden und woran man einen Jungvogel erkennt. weiter >

Neben dem Zuchtnachweisbuch und Beringung gibt es auch noch den Chip als Beweis für die Selbstzucht und das Geburtsjahr eines Vogels? Vor allem bei größeren Vögeln wie Aras wird häufig ein Chip unter die Haut gepflanzt. weiter >

Vom Züchter oder Händler herausgefangen werden, ist für den Vogel häufig eine traumatische Belastung. Wenn es Ihnen gelingt, das Vertrauen des neuen Mitbewohners zu gewinnen, überwinden die meisten Vögel diese jedoch sehr schnell. weiter >

Hier erfahren Sie, welche Vögel CITES-Papiere benötigen, wer die Bestimmungen erlassen hat und wofür sie gut sind. weiter >

Ursprünglich zur Verhütung gegen die Papageienkrankheit eingeführt, dient das Zuchtnachweisbuch heute auch als Beweis für die Selbstzucht. Hier erfahren Sie, was es mit der Krankheit auf sich hat und welche Vögel dieses Dokument benötigen. weiter >

Viele Vogelfreunde haben gerne die Gesellschaft von mehreren Vögel. Nicht alle kommen jedoch gut miteinander aus. Wer mit wem kann und was Sie beachten sollten, damit es im Käfig friedlich bleibt. weiter >