Wissenswertes zu Wildvögeln

Man lernt nie aus

Sie kennen bestimmt das Sprichwort: "weise wie eine Eule". In Wahrheit ist das Gehirn von Eulen ziemlich klein. Raben, die im Mittelalter noch als Todesboten galten, sind hingegen blitzgescheit und besitzen eine gute Beobachtungsgabe sowie hohe Sozialkompetenz. Wir haben Ihnen wissenswerte Fakten zu Wildvögeln zusammengetragen.

Weißstorch - Verlorene Reiselust

In den letzten Jahren sieht man bei uns auch während der kalten Jahreszeit immer wieder einzelne Weißstörche herumstreunen und im Schnee nach Nahrung suchen. Warum sind sie nicht wie ihre Artgenossen nach Afrika gezogen, wollten wir von Experten wissen weiter >

Von Sängern, Spöttern und Schwätzern

Amsel, Drossel, Fink und Star begeistern im Frühjahr nicht nur den Vogelfreund mit ihrem Gesang. Aber es ist nicht alleine ihre Stimme, die Singvögel zu etwas ganz Besonderem macht. weiter >

Anzeige

Ein Gen fürs Singen und Sprechen

Singvögel unterscheiden sich von anderen Vögeln vor allem durch ihre wundervollen Gesangskünste. Dies haben sie einem bestimmten Gen zu verdanken, das ihnen ihr musikalisches Talent verleiht. weiter >

Rachenzeichnung als Schutz vor Brutparasiten

Die unverkennbare Rachenzeichnung ihrer Kinder hilft den Prachtfinken, Nestschmarotzer, sogenannte Kuckuckskinder, sofort zu entlarven. weiter >

Mythos Eule

Eulen mussten schon mit vielen Vorurteilen leben, in heutiger Zeit faszinieren sie jedoch in erster Linie aufgrund ihrer einzigartigen Lebensweise als lautlose Jäger der Finsternis. weiter >

Stockenten-Weibchen auf Partnersuche

Im Sommer werden Stockenten-Erpel braun. Im Herbst aber, zur Zeit der Balz und Paarbindung, kleiden sie sich in wundervolle Farben, um den Weibchen zu gefallen. Die Schönheit ist aber nicht nur äußerlich, sie ist auch Ausdruck für innere Werte. weiter >

Schmalschnabelstare - Stare mit Specht-Manieren

Freilandbeobachtungen sind nahezu unmöglich, darum sind die Schmalschnabelstare aus dem fernen Sulawesi noch kaum erforscht. Vogelkennerin Corinna Bartsch hat das Verhalten dieser Zimmerleute genauer studiert. weiter >

Fensterglas richtig markieren

Fenster und große Glasflächen werden jedes Jahr Millionen Vögeln zum Verhängnis. Unter anderem auch deshalb, weil die beliebten Greifvogelattrappen Unfälle kaum verhindern können. weiter >