Bedrohte Tierart: Java-Nashorn | EIN HERZ FÜR TIERE Magazin

Bedrohte Tierart: Java-Nashorn

Bestand: Nur noch 40 bis 60 Tiere leben auf der Insel Java, in Vietnam ist das letzte Exemplar der Art Rhinoceros sondaicus vor wenigen Jahren getötet worden.
 
Bedrohte Tierart: Java-Nashorn © Foead Yahya Sumiadi / WWF
Auf dem Schwarzmarkt ist das Horn des Java-Nashorns wertvoller als Gold.
Java-Nashörner sind riesige, starke Kolosse: Bis zu 1,70 Meter hoch und 1,5 bis 2 Tonnen schwer werden sie. Schon bei der Geburt wiegt ein Java-Nashorn 40 Kilogramm. Die Tiere sind Vegetarier, sie ernähren sich von Zweigen, Blättern und Früchten. Im Gegensatz zu seinen afrikanischen Verwandten und dem Sumatra-Nashorn hat das Java-Nashorn nur ein einziges Horn. Das kann bis zu 25 Zentimetern lang werden. So verwundert es kaum, dass der Entdecker Marco Polo vor einigen Jahrhunderten bei seiner Reise durch das heutige Myanmar fest davon überzeugt war, das legendäre Einhorn gesehen zu haben. Dabei handelte es sich jedoch aller Wahrscheinlichkeit nach um ein Java-Nashorn.

Auf dem Schwarzmarkt ist das Horn des Java-Nashorns wertvoller als Gold. Denn nach traditioneller asiatischer Medizinlehre sollen die Hörner angeblich Wunder bewirken. Zwar wurde die Jagd auf die Tiere schon vor 30 Jahren verboten, aber Wilderer töten sie weiterhin illegal, um die Nasenhörner teuer zu verkaufen. Daneben verkleinert sich der Lebensraum der Tiere dramatisch: Feuchte, immergrüne Wälder werden schonungslos abgeholzt, damit neue Ackerflächen entstehen können.

Fortpflanzung schwierig

Das Java-Nashorn vermehrt sich zudem nur ausgesprochen langsam. Die Männchen sind erst im Alter von sieben bis acht Jahren geschlechtsreif. Sie paaren sich nur dann mit einem Weibchen, wenn sie ein mindestens 20 Quadratkilometer großes Revier behaupten können, was bei ihrem schrumpfenden Lebensraum immer schwieriger wird. Nach einer Tragzeit von 16 Monaten bringen die Weibchen stets nur ein Junges zur Welt. Darüber hinaus liegt der Abstand zwischen zwei Geburten bei etwa vier und fünf Jahren. Heute kommt das Java-Nashorn nur noch im Ujung-Kulon-Nationalpark auf der Insel Java vor. Vor wenigen Jahren wurde dort das letzte Exemplar auf dem asiatischen Festland tot aufgefunden. Auch in Zoos und Tierparks finden sich weltweit keine Java-Nashörner in Gefangenschaft, so dass es auch kein Aufzuchtprogramm gibt.
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren