Tiere des Jahres

Fokus an

Jedes Jahr werden von Natur- und Umweltschutzverbänden die "Tiere des Jahres" gewählt. Bei uns finden Sie die aktuellen Portraits und weiterführende Informationen.

Habicht, Feldhase, Europäische Sumpfschildkröte, Huchen, Deutsches Karakul und Rotes Ordensband. weiter >

Grünspecht, Gelbbauchunke, Europäischer Stör, Dülmener Pferd und Wolfsmilchschwärmer. weiter >

Anzeige

Bekassine, Schlingennatter, Tapezierspinne, Leinenschaf, Sumpfwiedenfalter. weiter >

Dohle, Hischkäfer, Lärche und Gämse. weiter >

Luchs, Mauereidechse, Gartenrotschwanz und Große Kerbameise. weiter >

Das Kuratorium „Insekt des Jahres" kürte die Gemeine Blutzikade zum Jahrestier. Das gefährlich aussehende, aber völlig harmlose Tier ernährt sich nur von Pflanzensäften. weiter >

Schmetterlinge

Der BUND NRW Naturschutzstiftung, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Arbeitsgemeinschaft Rheinisch-Westfälischer Lepidopterologen haben gewählt: Das Tagpfauenauge ist Schmetterling des Jahres 2009. weiter >

Auch die Arachnologische Gesellschaft wählt alljährlich ein Jahrestier. 2009 ist die Dreiecksspinne (Hyptiotes paradoxus) Träger des Titels „Spinne des Jahres 2009". weiter >