Advertorial

So trinkt Ihre Katze endlich genug

Wenn Katzen zu wenig trinken, kann dies zu gesundheitlichen Problemen führen.  Deswegen ist es wichtig, sie immer wieder zur Flüssigkeitsaufnahme zu animieren. Lesen Sie hier, wie das geht.

Kattovit_Aufmacher.jpg
Wohnungskatzen leiden immer häufiger an Nieren- oder Harnwegserkrankungen. © Finnern

Katzen sind von Natur aus darauf ausgerichtet, einen Großteil ihres Flüssigkeitsbedarfs über Beutetiere zu decken. In Zeiten moderner Wohnungshaltung sind sie jedoch mit anderen Lebensumständen konfrontiert: Eine Katze, die sich von Trockenfutter ernährt, muss mehr Wasser trinken, um Defizite auszugleichen. Auch Katzen, die Feuchtfutter bekommen, profitieren von mehr Flüssigkeit – besonders in den Sommermonaten. 

Zu wenig Flüssigkeitsaufnahme führt zu Erkrankungen 

Wohnungskatzen leiden zudem immer häufiger an Nieren- oder Harnwegserkrankungen, die sich durch eine unzureichende Flüssigkeitsaufnahme verschlechtern können. Erkrankungen der unteren Harnwege der Katze werden unter der englischen Bezeichnung „Feline Lower Urinary Tract Disease“ (FLUTD) zusammengefasst. Die Krankheit ist durch Probleme beim Harnabsatz geprägt und kann von Blasenentzündungen über Harnsteine bis hin zum lebensbedrohlichen Harnröhrenverschluss reichen. 

Die chronische Niereninsuffizienz (CNI) hingegen ist eine langsame Verschlechterung der Nierenfunktion. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, z. B. durch flüssige Spezialkost, kann die Therapie beider Krankheitsbilder sinnvoll ergänzen.

So trinkt Ihre Katze ausreichend und mit Genuss

Damit Ihre Katze nicht vergisst, genügend zu trinken, hat Miamor den ersten Katzendrink entwickelt. Feine, leckere Fleischstückchen animieren zum zusätzlichen Trinken. Dabei ist der Vitaldrink natürlich frei von Milch und Getreide und dadurch sehr bekömmlich für alle Katzen. Miamor Trinkfein ist in drei Geschmacksrichtungen (mit Huhn, mit Thunfisch und mit Ente) erhältlich. Zusätzlich bietet Miamor Trinkfein Kitten mit feinem Hühnchen ein schmackhaftes Trinkvergnügen für die Kleinsten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.miamor.de

Spezialdrinks für Katzen mit Gesundheitsproblemen 

KATTOVIT wurde speziell für Katzen mit Gesundheitsproblemen entwickelt. Die Spezialdrinks von KATTOVIT enthalten feine Fleischstückchen und motivieren Katzen zur Flüssigkeitsaufnahme. Die Sorte Urinary ist mit Ammoniumchlorid angereichert. NIERE/ Renal gibt es in zwei Geschmacksvarianten: Huhn und Ente. KATTOVIT Spezialkost ist im Fachhandel erhältlich. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.kattovit.com
Design ohne Titel.png
Miamor Trinkfein und Kattovit: Vitaldrinks für die Bedürfnisse jeder Katze.© Finnern
"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT03_001.jpg