Zoos & Tierparks

Deutsche Tierparks

Wie viele Tierarten sind in den Zoos in Dortmund, Dresden oder Halle anzutreffen? Welche Besonderheiten warten in den Zoologischen Gärten in Berlin, Frankfurt und Leipzig auf die Besucher? Von den Öffnungszeiten über die Eintrittspreise bis zu den Highlights für Kinder erfahren Sie hier alles.

Der im Jahr 1934 eröffnete Zoo hat sich vor allem dem Artenschutz gewidmet. So hat zum Beispiel die Zucht der bedrohten asiatischen Goldkatze Tradition im Tiergarten Heidelberg. Hauptattraktion ist aber die große Afrika-Savanne. weiter >

Der Tierpark Hellabrunn wurde 1911 als erster GEO-Zoo der Welt gegründet. In besonders großen Gehegen kann man Tiere, die auch in freier Wildbahn geografisch benachbart sind, in Gemeinschaftshaltung beobachten. weiter >

Der Zoo Augsburg wurde bereits 1937 eröffnet. Im Gegensatz zu damals lässt sich heute nicht mehr nur die heimische Fauna, sondern Tiere aus aller Welt bewundern. So trifft man im Zoo, neben Enten, Ziegen und Braunbären auch Elefanten und Löwen. weiter >

Der Tierpark-Berlin Friedrichsfelde ist der größte und schönste Landschaftstiergarten Europas. Die Fläche von 160 ha wird vor allem durch großzügige Freianlagen für Huftiere und Wasserflächen für Gänsevögel geprägt, aber auch viele Tierhäuser weiter >

Seit der Eröffnung im Jahr 1907 ist der Tierpark mit seinen über 1.860 Tieren in Privatbesitz. Ein besonderer Schwerpunkt des Tierparks liegt auf der Haltung von Elefanten. So lebt im Park eine der größten Herden Asiatischer Elefanten in Europa. weiter >

Der TerraZoo Rheinberg präsentiert eine große Auswahl von Reptilien, wie Echsen, Schlangen, Schildkröten und Krokodile, sowie Amphibien und wirbellose Tiere. Fast alle Terrarien sind von drei Seiten einsehbar, sodass man die Tiere genau beobachten kann weiter >

Auf 62,6 Hektar beherbergen der Erfurter Zoopark und sein Aquarium ca. 2.278 Tiere. Neben den typischen Zootieren, wie Elefanten, Zebras, Löwen und Giraffen, zählen auch seltene Tiere, wie zum Beispiel Waldrappen und Nilgirilanguren. weiter >

Seit Juli 2005 erstrahlt der alte Ruhr-Zoo in ganz neuem Licht, denn die ZOOM Erlebniswelt nahm seinen Platz ein. Mitten im Ruhrgebiet kann man nun die aufregende Tierwelt Afrikas, Alaskas und Asiens erleben. weiter >