Zoo & Wildparks

Das Tierreich erkunden

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu den schönsten Zoos und Tierparks in Deutschland: Öffnungszeiten, Führungen, Aktionen für Kinder, Eintrittpreise und vieles mehr.

Seit Juli 2005 erstrahlt der alte Ruhr-Zoo in ganz neuem Licht, denn die ZOOM Erlebniswelt nahm seinen Platz ein. Mitten im Ruhrgebiet kann man nun die aufregende Tierwelt Afrikas, Alaskas und Asiens erleben. weiter >

Der Erlebnis-Zoo Hannover kann zwar auf eine lange Geschichte zurückblicken. Doch zugleich erstrahlt er in neuem Glanz, denn mit Blick auf die EXPO im Jahr 2000 wurde er Mitte der 1990er-Jahre zum Erlebnis-Zoo umgebaut. Über 1.900 Tiere leben hier. weiter >

Der Opel-Zoo Kronberg wurde 1956 eröffnet und beherbergt ca. 1.400 Tiere. Der Hauptgedanke bei der Entstehung des Zoos war, den Tieren ein möglichst weiträumiges und naturnahes Gehege zu schaffen. weiter >

Der Aachener Tierpark wurde im Jahr 1966 gegründet und erweitert seitdem stetig sein Angebot. Neben zahlreichen Kinderattraktionen können auf einer Fläche von 8,9 Hektar 1.200 Tiere in 210 Arten beobachtet werden. weiter >

Der Vogelpark Marlow wurde erst 1994 eröffnet und zählt somit zu einem der jüngsten größeren Tierparks in Deutschland. Der Park beherbergt vor allem Vögel aller Kontinente wie Papageien, Flamingos, Wellensittiche, schwarze Schwäne, Loris. weiter >

Der Wildpark Poing wurde 1959 angelegt und nach langer Vorarbeit 1970 schließlich eröffnet. Er beherbergt seitdem auf 570.000 m² ein reiches Angebot an einheimischen und auch anderen wilden Tieren. weiter >

Der Serengeti-Park Hodenhagen umfasst drei große Safari-Erlebnisse, die Serengeti-Safari, die Dschungel-Safari, sowie die Abenteuer-Safari. Die Serengeti-Safari wird entweder mit dem eigenen Auto durchfahren, oder man schließt sich der Busführung an. weiter >

Der Hollywood- und Safaripark Stukenbrock ist eine Mischung aus Freizeit- und Safaripark. Der Besuch des Parks beginnt mit einer Fahrt durch das Safarigelände. weiter >