Bauernhoftiere

Bauernhoftiere

Hier finden Sie spannende und interessante Informationen zu Tieren auf dem Bauernhof. Viele Tipps zur Haltung von Rindern, Ziegen, Schafen, Schweinen, Geflügel, Esel und Kamelen. Außerdem: Steckbriefe zu den unterschiedlichen Rassen.
 
Katzen Hunde Pferde
Esel Geflügel Kamelide
Rinder Schafe Schweine
Ziegen Hühner Gänse
Landtiere Magazin

Endlich ist es Frühling. Die Natur erwacht zum Leben und wir wollen zusehen, zuhören, riechen und schmecken, die Natur mit all unseren Sinnen erleben. Das neue Landtiere Magazin lässt uns Anteil daran haben. Jetzt am Kiosk! weiter >

Rezept: Bärlauch-Frikadellen

Mit Bärlauch und anderen Wildkräutern holen wir uns die Würze der Natur auf den Tisch. Mit einem einfachen Rezept für leckere Bärlauch-Frikadellen sorgen Sie für Frühjahrsstimmung beim Essen. Am besten schmeckt es mit selbst gepflücktem Bärlauch. Also ab in den Wald! Aber Vorsicht: Verwechseln Sie den Bärlauch nicht mit dem Maiglöckchen oder der Herbstzeitlosen. Wir verraten, wie Sie Bärlauch eindeutig erkennen. weiter >

Abkühlung durch Pfotenlecken

Auch im September gibt es noch den einen oder anderen schönen Tag, der Mensch und Tier durchaus zusetzen kann. Doch was macht die Katze während sich die Zweibeiner im Pool abkühlen oder am Eis schlecken? Das Wohlbefinden der Samtpfote kann im und am Wohnhaus durch kühlende Maßnahmen gesteigert werden. ​ weiter >

Von A wie achtzig bis hundert verschiedene Zwerghuhnrassen über L wie das Legen von Eiern bis Z wie zehn Quadratmeter als optimale Auslauffläche. Hier erfahren Sie alles rund um Zwerghühner. weiter >

Geflügelarten

Rassemerkmale, Rassegeschichte, Farbschläge und Besonderheiten der verschiedenen Geflügelarten wie Enten, Fasane, Gänse, Hühner und Tauben. weiter >

Soll das Muttertier zur Milchgewinnung gemolken werden, muss man sich über die Ziegenzucht Gedanken machen. Dabei muss sich der Züchter unter anderem entscheiden, ob er hornlose oder gehörnte Tiere züchten will. weiter >

Früher wurden Ziegen häufig auf engstem Raum und ohne ausreichendes Futter gehalten. Trotz ihrer Anpassungsfähigkeit sollten Ziegen heute möglichst auf einer Umtriebweide mit entsprechendem Witterungsschutz leben dürfen. weiter >

Ernährung von Ziegen

Schon im Märchen verrät die Ziege ihre Vorlieben: „Ich bin so satt, ich mag kein Blatt!". Tatsächlich sind Ziegen Feinschmecker, sofern es das Angebot erlaubt – wenn nicht, fressen sie im Notfall sogar Papier! weiter >