Leben mit Katze

Die 10 beliebtesten Katzennamen

Bei der Namensgebung der eigenen Katze sind Frauchen oder Herrchen keine Grenzen gesetzt. Umso spannender ist es, dass sich seit einigen Jahren in den Top 10 der beliebtesten Katzennamen eigentlich nur sehr wenig verändert hat. Ist der Name Ihrer Samtpfote ebenfalls unter den Top 10? Hier erfahren Sie es.
 
BKH-Katze vor pinkem Hintergrund © shutterstock.com/Cressida studio
Katzen hören sehr wohl auf ihren Namen, suchen Sie also einen schönen aus!
Jahr für Jahr erstellt der Haustierregister Tasso e.V. die Top 10 Liste der beliebtesten Katzennamen in Deutschland – für Katzen und Kater. Über 9,3 Millionen Haustiere sind hier bereits registriert, jährlich kommen etwa 700.000 Neuanmeldungen hinzu.
 

Das sind die beliebtesten Katzennamen in Deutschland

Die Top 10 Katzennamen für Katzen und Kater haben sich über die letzten drei Jahre hinweg kaum verändert. Diese Namen belegen die Spitzenplätze:
 
Die 10 beliebtesten Katzennamen für weibliche Katzen:
  1. Lilly/Lilli
  2. Luna
  3. Lucy
  4. Nala
  5. Mia
  6. Mimi
  7. Maja/Maya
  8. Bella
  9. Mila
  10. Minka

Die 10 beliebtesten Katzennamen für männliche Katzen:
  1. Leo
  2. Simba
  3. Felix
  4. Charly/Charlie
  5. Balu/Balou
  6. Sammy
  7. Findus
  8. Tiger
  9. Max
  10. Rocky


Beliebte Katzennamen aus anderen Ländern

  • Oliver (USA)
  • Romeo (Italien)
  • No-rang-i (Korea, bedeutet: Goldstück)
  • Minette (Kanada)
  • Kuro (Japan, bedeutet: Schwarz)


Beliebte Katzennamen aus Literatur und Film

  • Snowbell (aus Stuart Little)
  • Garfield (aus dem gleichnamigen Comic)
  • Spot (aus Star Trek)
  • Salem (aus der Serie 'Sabrina - Total verhext')
  • Church (aus 'Friedhof der Kuscheltiere', Kurzform für Churchill)


Schon gewusst?

Eine japanische Sudie hat gezeigt, dass Katzen genauso gut wie Hunde auf ihren eigenen Namen reagieren. Das Forscherteam geht davon aus, dass Katzen auf ihren Namen konditioniert sind, da sie dabei etwas Positives erwarten: Futter oder eine Streicheleinheit.

Ob Ihre Katze auf ihren Namen reagiert oder nicht, hängt aber auch vom Klang seiner letzten Silbe ab. Der kanadische Tierarzt Dr. Uri Burstyn rät: „Zwitschern Sie wie ein Vogel oder fiepen Sie wie ein Eichhörnchen!“ Die hohen Töne der potenziellen Beutetiere erregen die Aufmerksamkeit jeder Katze. Besonders geeignet sind daher Katzennamen, die auf i enden.
Mehr zum Thema