Europäisch Kurzhaar im Rasseportrait

Die Europäisch Kurzhaar wird häufig als „ganz gewöhnliche Hauskatze“ abgetan. Tatsächlich gehört die verschmuste Katze aber zu den beliebtesten Katzenrassen überhaupt und ist ein echtes Juwel unter den Katzen. Erfahren Sie hier alles über die Katzenrasse Europäisch Kurzhaar.
 
Die Europäisch Kurzhaar im Rasseportrait © Evdoha-stock.adobe.com
Die Europäisch Kurzhaar im Rasseportrait
Europäisch Kurzhaar Katzen zählen unter Katzenliebhabern zu äußerst beliebten Rassekatzen. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um Europäisch Kurzhaar.
 

Steckbrief der Europäisch Kurzhaar

Größe: mittelgroß bis groß
Gewicht: Kater 5-7 kg, Katze 4-6 kg
Felllänge: kurz
Fellfarben: über 70 Farbeinschläge anerkannt
Augenfarben: alle Farben
Ursprungsland: Europa
 
Bewegungsdrang: +++
Lautstärke: +
Pflegeaufwand: +
Zeitaufwand: ++
 
+++ hoch; ++mittel; + gering
 

Herkunft der Europäisch Kurzhaar

Die Vorfahren der Europäisch Kurzhaar waren in der Regel bauernstämmige Haus- und Hofkatzen, deren vorrangige Aufgabe der Mäusefang war. Über die Jahrhunderte hinweg entwickelte sich diese Rasse auf dem europäischen Kontinent.
 
Durch eine gezielte Zucht wurden der Typ und die verschiedenen Fellzeichnungen der Europäisch Kurzhaar veredelt. Trotz ihrer langen Geschichte wurde die Rasse jedoch erst im Jahr 1982 anerkannt.
 

Aussehen der Europäisch Kurzhaar

 Die Europäisch Kurzhaar gehört zu den mittelgroßen bis großen Katzen. Ein Kater kann etwa bis zu sieben Kilogramm auf die Waage bringen, ein Weibchen bis zu sechs Kilogramm. Diese Rasse gilt als sehr robust und hat eine breite Brust, die sie zwar stämmig, aber nicht plump wirken lässt. Der Körper der Europäisch Kurzhaar ist muskulös und kräftig. Auch die mittellangen Beine sind muskulös, die Pfoten sind rund.
 
Der Kopf der Europäisch Kurzhaar ist relativ groß mit schönen, runden Augen, die jede bei Katzen vorkommende Farbe aufweisen können. Die Nase der Europäisch Kurzhaar ist kurz, die Ohren stehen weit auseinander und sind breit im Ansatz. Besonders liebenswert sieht das Katzengesicht durch die kleinen Pausbacken aus, die die Rasse ebenfalls auszeichnen. Der Schwanz der Europäisch Kurzhaar ist kräftig und verjüngt sich zum Ende hin.


Die Europäisch Kurzhaar gibt es in vielen Farben und Mustern. ©helfei-stock.adobe.com
 

Fell und Farben der Europäisch Kurzhaar

Fell und Farbe sind bei der Europäisch Kurzhaar keine Grenzen gesetzt. Bis zu 70 Farbschläge sind bei dieser Rasse anerkannt, gezüchtet werden aber nur etwa 30. Bei der Zucht wird auf klare Farben und deutliche Zeichnungen Wert gelegt.
 
Das unkomplizierte Fell der Europäisch Kurzhaar ist kurz und dicht mit einer guten Unterwolle in den kalten Monaten. Das Deckhaar ist glänzend.
 

Charakter der Europäisch Kurzhaar

Die Europäisch Kurzhaar ist eine sehr aktive Katze mit hohem Bewegungsdrang. Ihr Jagdinstinkt ist sehr ausgeprägt. Außerdem ist die Europäisch Kurzhaar verspielt und clever. Durch ihre liebevolle und verschmuste Art ist sie ein anhängliches Familienmitglied. In Bezug auf die Lautstärke gehört sie eher zu den ruhigen Katzen.
 

Haltung und Pflege der Europäisch Kurzhaar

Aufgrund ihres hohen Bewegungsdrangs eignet sich die Europäisch Kurzhaar für eine reine Wohnungshaltung nicht. Diese Rasse liebt den Freigang: Das Leben als Freigänger ist optimal, ein geschützter Balkon oder ein eingezäuntes Gehege sollten der Europäisch Kurzhaar jedoch unbedingt zur Verfügung gestellt werden. Dennoch ist die Europäisch Kurzhaar durch ihre anhängliche, unkomplizierte und liebenswürdige Art die perfekte Familienkatze.
 
Für die Europäisch Kurzhaar sollte stets genug Zeit eingeplant werden. Ist sie den ganzen Tag allein in einer Wohnung eingesperrt, fängt sie schnell an, sich zu langweilen
Über einen Artgenossen zum Spielen freut sich die Europäisch Kurzhaar in der Regel sehr.
 
Der Pflegeaufwand bei der Europäisch Kurzhaar ist gering. Gelegentliches Kämmen, gerade im Fellwechsel, reicht aus, um das Katzenfell von abgestorbenen Haaren zu befreien. Meist lösen sich die losen Haare bereits beim Streicheln.

Die Europäisch Kurzhaar ist für ihre gute Gesundheit  bekannt. Während viele andere Rassekatzen häufig unter spezifischen Krankheiten leiden, ist die Europäisch Kurzhaar für keine bestimmte Krankheit explizit anfällig. Selbstverständlich kann auch sie an den typischen Katzenkrankheiten erkranken. Zu den häufigsten Infektionskrankheiten der Europäisch Kurzhaar zählen Katzenschnupfen​  und Katzenseuche – gegen die jedoch eine Schutzimpfung existiert. Auch gegen Tollwut und Leukose sollte die Europäisch Kurzhaar bei Freigang unbedingt geimpft werden.

Die Europäisch Kurzhaar liebt Freigang, ist aber auch verschmust.©kathomenden-stock.adobe.com
Mehr zum Thema