Haltung

Einen Lemming daheim

Hier erfahren Sie, welches Gehege Steppenlemminge brauchen und wie Sie es perfekt einrichten. Außerdem finden Sie hier Informationen zur richtigen Ernährung von Lemmingen und zu vielen Themen mehr.

Oft ist es der Wunsch von Kindern, ein „knuddeliges" Haustier zu erwerben. Durch ihr ansprechendes Äußeres erregen Steppenlemminge dabei schnell deren Aufmerksamkeit. Dabei sind Steppenlemminge für Kinder als Haustier aber eher ungeeignet. weiter >

Manch ein Lemminghalter hat auch noch andere Heimtiere. Für den Steppenlemming können diese eine ernsthafte Bedrohung darstellen. weiter >

Die Geburt kleiner Steppenlemminge und deren Aufwachsen gehören sicherlich zu den bewegendsten Momenten eines Lemming-Halters. Dennoch gilt es im Vorfeld einiges zu überlegen. weiter >

In ihrem natürlichen Lebensraum müssen Steppenlemminge viel Zeit damit verbringen, ihre karge Nahrung zu suchen und satt zu werden. Dies sorgt für ausreichend Beschäftigung, die in menschlicher Obhut schnell fehlt. weiter >

Bei der Auswahl von Futtermitteln ist Vorsicht geboten, denn nicht alles, was für Menschen genießbar ist, ist für Steppenlemminge geeignet. weiter >

Steppenlemminge gehören zu den Wühlmäusen und legen in ihrem natürlichen Biotop umfangreiche Gangsysteme an. Dies muss bei der Auswahl der Einstreu bedacht werden. weiter >

In ihrer Heimat ernähren sich Steppenlemminge von Gräsern, Knollen, Wurzeln und Steppenkräutern. In der Nähe menschlicher Ansiedlungen erweitern sie ihren Speiseplan auch durch Getreide. weiter >

Bevor Steppenlemminge bei Ihnen einziehen können, muss das Gehege für die Tiere fertig eingerichtet sein. Dabei gilt es im Vorfeld einige Überlegungen anzustellen. weiter >