Chip
Wird ein Haustier vermisst, ist oft ein Mikrochip die einzige Möglichkeit, das Tier wieder aufzufinden. Beim Tierarzt und in Tierschutzvereinen wird er ausgelesen und der Halter kann so ermittelt und informiert werden. Auch wenn Sie das Tier mit in den Urlaub nehmen oder es in die EU einführen wollen, ist ein Mikrochip in vielen Fällen verpflichtend. Bei der Vogelzucht dient der Mikrochip als Alternative zur Beringung und erbringt den Beweis für die Selbstzucht und das Geburtsjahr des Vogels. Lesen Sie in diesen Artikeln alles Wissenswerte rund um das Chippen von Tieren.
Frettchen als Haustier halten

Frettchen als Haustiere artgerecht zu halten ist eine große Herausforderung und will daher wohl überlegt sein. Wir haben Antworten auf die wichtigsten Fragen der artgerechten Frettchen-Haltung für Sie zusammengestellt.
  weiter >

Mit Hund in den Urlaub

Auch wenn mancherorts Katzen oder Kaninchen an der Leine zu sehen sind, in den Urlaub nimmt man diese Tiere selten mit. Bei der Urlaubsbegleitung stehen Hunde auf Platz 1. weiter >

Haustier entlaufen

Wird der Hund oder die Katze vermisst, gibt es verschiedene Möglichkeiten nach ihnen zu suchen. Flyer, Tierärtze und Organisationen wie TASSO können hier weiterhelfen. Wie Sie vorsorgen können und was im Extremfall zu tun ist, erfahren Sie hier weiter >

Schwerverletzter Hund

Ein grausamer Fall von Tierquälerei erschüttert die Welt: Ein junges Paar aus Mineola (New York) hat Hunde bei sich aufgenommen, nur um sie brutal zu Tode zu prügeln. weiter >

Südlich der Alpen ist Tierschutz meist reine Privatsache. Dennoch gibt es auch hier zahlreiche Organisationen, die im Fall der Fälle ihre Hilfe anbieten und ihrerseits auf Unterstützung aus Deutschland angewiesen sind. weiter >

Der Deutsche Tierschutzbund bietet mit FINDEFIX einen kostenlosen Registrier-Service an und hilft, wenn ein Tier entlaufen ist oder gefunden wird. weiter >

Kauf- und Verkaufbestimmungen, Heimtier-Sitter-Vertrag, CITES-Bescheinigung, Übergabevertrag, Urteile. weiter >

Neben dem Zuchtnachweisbuch und Beringung gibt es auch noch den Chip als Beweis für die Selbstzucht und das Geburtsjahr eines Vogels? Vor allem bei größeren Vögeln wie Aras wird häufig ein Chip unter die Haut gepflanzt. weiter >