Tiere auf Instagram

Tiere auf Instagram

In der heutigen Zeit ist es einfach sein Haustier zur Berühmtheit zu machen. Wie das geht? Instagram macht’s möglich! Viele Personen haben bereits für ihre Katzen, Hunde und Nager ein Profil angelegt und das Leben ihrer liebsten Vierbeiner mit der ganzen Welt geteilt. Wir haben für Sie die bekanntesten Tiere rausgesucht.  weiter >

Nachwuchs bei Kaninchen

Die Fruchtbarkeit von Kaninchen ist sprichwörtlich. Eine Verpaarung sollte allerdings gut überlegt sein. weiter >

Anzeige

Flamingos hautnah erleben

Flamingos am Strand

Am Flamingo Beach in der Karibik kann man Flamingos hautnah erleben. Die Tiere sind Menschen mittlerweile gewohnt und wandern aufgeweckt durch ein Meer von Liegestühlen. Sehen Sie hier das Video weiter >

Vögelhäuser selber bauen

Nistplätze für Vögel zum Selberbauen

So einfach basteln Sie einen Nistplatz für Vögel und betreiben zudem aktiven Naturschutz vor Ort. Sie helfen Meisen und anderen Arten eine geeignete Brutstätte für den Nachwuchs zu finden und schützen sie auch vor Nesträubern. weiter >

Bedrohte Tierart: Riesenotter

Der Riesenotter ist bedroht

Genaue Zahlen zur Bestandsgröße gibt es leider keine, aber der Riesenotter wird als "stark gefährdet" eingestuft. Sein Bestand nimmt ab, da sein Lebensraum dramatisch schrumpft. weiter >

Pippi Langstrumpf – Papagei soll sterben

Papagei aus Pippi Langstrumpf Filmen soll eingeschläfert werden

Traurige Nachrichten aus einem schwedischen Zoo. Der bekannte Papagei aus Pippi Langstrumpf droht die Gefahr eingeschläfert zu werden. Grund dafür ist ein zu kleiner Käfig, in dem der mittlerweile 49 Jahre alte Vogel lebt.  weiter >

Kuckuck, ruft's aus dem Wald!

Kuckuck-Ruf melden

Der Kuckuck kommt zurück in die Wälder! Haben Sie ihn schon gehört? Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ruft alle Bürger auf, den ersten Ruf des Jahres zu melden. Machen Sie mit und helfen Sie dabei das Ankunftsverhalten des Zugvogels genauer zu untersuchen.  weiter >

Gefahren beim Freilauf von Nagern

Freilauf für Nager

Meerschweinchen, Kaninchen und Co. benötigen viel Auslauf. Gerade Kleinsäuger knabbern dabei mit Vorliebe Möbel, Tapeten und Teppiche an. Für die nagewütigen Tiere kann das sehr gefährlich werden. Hier sind einige Regeln zu beachten, damit der Freigang zum Vergnügen wird. weiter >

Ende der Orca-Züchtung in „Sea World“

Das Zuchtprogramm bei Sea World wird eingestellt

Lange kritisierten Tierschützer die Haltung von Orcas in den „Sea World“-Parks. Jetzt wird das Zuchtprogramm eingestellt und auch die Shows sollen sich ändern. weiter >

Von der Raupe zum Schmetterling

Entwicklung von einer Raupe zum Schmetterling

Von der Larve, zur Raupe, zum Schmetterling. Falter-Arten durchleben einen sehr wechselhaften Zyklus, die Metamorphose, bis sie schließlich ihr Endstadium erreichen. Hier sehen Sie die Entwicklung in einem Video. Sehr faszinierend!  weiter >

Letzter Zirkus Bär in Deutschland beschlagnahmt

Braunbären gehören nicht in den Zirkus

Der Zirkus-Bär Ben wurde von den Behörden im Landkreis Deggendorf (Bayern) beschlagnahmt. Er war der letzte Bär, der in einem Wanderzirkus in Deutschland gelebt hat. weiter >

Wenn Tiere mit auf das Foto wollen: Die lustigsten Photobombs

Wenn Tiere mit auf das Foto wollen: Die lustigsten Photobombs

Es soll das perfekte Foto werden, doch dann passiert plötzlich etwas Unvorhergesehenes – jemand tanzt aus der Reihe oder springt ins Bild. Photobombing kann freiwillig oder unfreiwillig geschehen. Besonders lustig sind diese Fotos, wenn Tiere plötzlich ins Bild huschen. Wir haben die zehn besten tierischen Photobombs rausgesucht! weiter >

Der Frühling bringt wieder Leben zurück

Eichhörnchen auf Nahrungssuche

Die Tage werden wieder länger, die Luft wärmer und überall fangen die ersten Knospen an zu sprießen. Aufgeregtes Vogelgezwitscher kündigt den Tagesanfang an. Man merkt, es wird endlich Frühling! Auf wen wir uns besonders freuen, können Sie hier nachlesen. weiter >

Giftköder: Albtraum für jeden Hundebesitzer

Giftköder: Albtraum für jeden Hundebesitzer

Traurig: Immer wieder fallen Hunde mutwillig ausgelegten Ködern mit Rattengift oder anderen Giftstoffen zum Opfer. Wie können Menschen einen so tief sitzenden Hass auf Vierbeiner entwickeln und mutwillig Giftköder auslegen? Diese Fragen stellt sich wohl jeder Tierliebhaber von Zeit zu Zeit. Eine Antwort werden wir nicht finden. weiter >