Tägliche Pflege bei Streifenhörnchen | EIN HERZ FÜR TIERE Magazin

Tägliche Pflege bei Streifenhörnchen

Alle paar Wochen das Gehege zu reinigen ist nicht ausreichend. Zur Pflege eines Streifenhörnchens gehört es auch, das Gehege täglich genauestens zu inspizieren.
 
© Peter Zwosch / Fotolia
Wichtig ist die Kontrolle, ob das Hörnchen Obst und Gemüse in einem Häuschen gelagert hat.
So gehört es zu Ihren täglichen Aufgaben, die Trinkgefäße und Futternäpfe jeden Tag mit warmem Wasser zu säubern und dann mit frischem Futter und Wasser aufzufüllen. Ebenfalls täglich muss die Kontrolle der Schlafhäuschen erfolgen. Zwar halten Streifenhörnchen diese eigentlich von selbst sauber, dennoch gibt es auch Tiere, die sich an diese Regel nicht halten und ihre Fäkalien im Häuschen absetzen.

Wichtig ist auch die Kontrolle, ob das Hörnchen Obst und Gemüse in einem Häuschen gelagert hat. Dieses muss sofort entfernt werden, um eine Schimmelbildung zu verhindern. Gebunkerte Saaten können hingegen im Häuschen belassen werden, solange sie nicht verunreinigt sind. Es gehört nämlich zu normalen Verhalten eines Streifenhörnchens, Futterdepots anzulegen. Wichtig ist auch, alle Kletteräste auf festen Halt zu überprüfen, um Unfälle zu vermeiden. Dies gilt natürlich auch für alle anderen Gegenstände innerhalb des Geheges. (Ralf Sistermann)
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren