Artgerechte Fütterung von Molchen

Molche sind reine Fleischfresser. Womit Sie Ihren Molch artgerecht füttern und worauf Sie bei der Fütterung besonders achten müssen, lesen Sie hier.

Molch_Aufmacher.jpg
Molche sollten auf dem Landteil gefüttert werden. © Stock.adobe.com/VD

Um einen Molch artgerecht zu halten, sind fundierte Kenntnisse über die gesunde Ernährung des Molchs wichtig. Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Molch richtig füttern. 

Was fressen Molche?

Alle Schwanz- und Froschlurche ernähren sich streng carnivor, nehmen also nur tierische Nahrung zu sich. In freier Wildbahn erbeuten sie Krebse, Kleinkrebse, kleine Frösche, Insektenlarven, Schnecken, Würmer und gelegentlich auch Laich anderer Amphibien.

In menschlicher Obhut sollten Molche möglichst auf dem Landteil mit einer Pinzette gefüttert werden. Besonders gerne fressen sie:

  • lebende Insekten (Heimchen, Grillen, Fliegen)
  • Regen- oder Mehlwürmer
  • Frostfutter (z.B. rote Mückenlarven)

Außerdem sollte der Molch regelmäßig mit Mineralstoff- und Vitaminpräparaten aus dem Zoofachhandel versorgt werden. Diese Präparate sollten genau nach den Vorgaben des Herstellers verfüttert werden.

Molch_Inline.jpg
Regenwürmer sind bei Molchen sehr beliebt. © Stock.adobe.com/bennytrapp

Besonderheiten bei der Fütterung von Molchen

Erwachsene Molche sollten nur alle zwei bis drei Tage gefüttert werden, da sie sonst leicht verfetten. Grundsätzlich ist es beim Molch wichtig, nicht zu viel zu füttern. Futterreste müssen täglich entfernt werden.

Abmagerung und Verfettung, ausgelöst durch falsche Fütterung oder andere Krankheiten, zählen zu den häufigsten Gesundheitsproblemen bei Molchen. Ist Ihr Molch zu dick oder auch zu dünn, empfiehlt es sich, einen Tierarzt aufzusuchen, der sich mit Amphibien auskennt.

Viele Molche halten Winterruhe. Während dieser nehmen sie keine Nahrung zu sich. Vor der Winterruhe empfiehlt es sich, vom Tierarzt eine Kotprobe des Molchs untersuchen zu lassen, um herauszufinden, ob das Tier optimal mit allen Nährstoffen versorgt ist.

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT12_001_U1.jpg