Wildvögel

Wildvögel
© Erik Mandre - stock.adobe.com

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu den häufigsten Wildvogelarten Europas und den Themen Fortpflanzung, Entwicklung, Lebensweise, Verhalten, Kommunikation und Ernährung von Wildvögeln.

Alle Themen rund um Wildvögel
Bienenfresser wird heimisch
Bienenfresser haben sich in Deutschland wieder dauerhaft angesiedelt. Lesen Sie, was den Bienenfresser so besonders macht und wo Sie ihn entdecken können.
Vögel an Futterhäuschen
Vögel im Winter
Vögel füttern im Winter: So ist es richtig
Wer sich dazu entschließt, Wildvögel im Winter zu füttern, übernimmt damit eine verantwortungsvolle Aufgabe. Hier lesen Sie, in welchen Monaten die Vogelfütterung angebracht ist, welches Futter für Wildvögel gesund und nahrhaft ist und was Sie darüber hinaus bei der Vogelfütterung unbedingt beachten sollten.
Zwei Jungvögel in der prallen Sonne
Vogelschutz
Jungvögel verlassen bei Hitze ihr Nest: So können Sie helfen
Auch Tieren machen die heißen Sommertage der letzten Zeit sehr zu schaffen. Vor allem Vogelkindern, die waghalsig aus ihren Nestern flüchten, wird die Hitze gefährlich.
Kuckuck-Ruf melden
Vogelbeobachtung
Kuckuck, ruft's aus dem Wald!
Der Kuckuck kommt zurück in die Wälder! Haben Sie ihn schon gehört? Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ruft alle Bürger auf, den ersten Ruf des Jahres zu melden. Machen Sie mit und helfen Sie dabei das Ankunftsverhalten des Zugvogels genauer zu untersuchen. 
Birdwatching
So wird man Birdwatcher
Britische Vogelfreunde haben's vorgemacht. Nun hat die Leidenschaft auch uns erfasst: Immer mehr gucken in die Luft und beobachten Vögel. Sie vielleicht auch?
In Stadtparks singen Vögel seltener als in der Natur
In den Wäldern zwitschern die Vögel lauter und länger als in den Stadtparks. Dafür lassen die Gefiederten in den Städten ihre Singstimmen schon hören, wenn ihre Artgenossen im Wald noch schlummern.
Vögel aus dem Norden im Garten
Ab in den Süden: Nordische Wintergäste im Garten
So wie unsere heimischen Vögel nach Afrika reisen, schwärmen die Piepmätze aus dem hohen Norden in den kalten Wintermonaten nach St. Moritz, München oder Kitzbühel.
Rauchschwalbe - Im Kuhstall zu Hause
Am liebsten brüten Rauchschwalben im Inneren von Scheunen und Ställen, also an Orten mit reichlich Insekten. Die bieten auch in Schlechtwetterzeiten sichere Nahrungsreserven.
"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung