Tiervermittlung

Diese Kleintiere aus dem Tierheim Bonn suchen ein neues Zuhause

Viele Kleintiere warten sehnlichst auf ein neues Zuhause. Hier finden Sie Kaninchen und Vögel vom Tierheim Bonn, die sich über einen neuen, liebevollen Besitzer freuen würden.

Aufmacher_Kleintiere_TierheimBOnn.png
Diese Kleintiere aus dem Tierheim Bonn suchen ein neues Zuhause.© Tierheim Bonn

Diese Katzen aus dem Tierheim Bonn sind auf der Suche nach einem liebevollen, neuen Zuhause.

Lunsa

Lunsa_TierheimBonn.jpg
Lunsa kann unfreundlich sein.© Tierheim Bonn
Lunsa

Name: Lunsa
Tierart: Kaninchen
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: weiblich
Alter: ca. 6 Jahre
Kastriert: nein
Farbe: weiß

Lunsa wurde im Mai 2019 im Tierheim Bonn abgegeben, weil ihre vorherigen Besitzer umgezogen sind und das Kaninchen nicht mitgenommen werden konnte. In der Vermittlung im Tierheim Bonn geht sie leider oft unter, da sie nicht die Einfachste ist. Sowohl beim Menschen als auch bei Artgenossen zeigt sie sich nicht immer nett. Wenn sie sich in die Enge getrieben fühlt, setzt sie durchaus auch mal ihre Zähne ein. Bei anderen Kaninchen entscheidet ganz stark die Sympathie.

Lunsa liebt es, in ihrem Gehege an einem erhöhten Platz zu sitzen, von wo aus sie alles im Blick hat. Ab und zu dreht sie mal eine Runde und sieht sich um. Gesundheitliche Baustellen hat Lunsa leider einige: Sie hat Zahnprobleme, die vorwiegend die Backenzähne betreffen. Diese müssen regelmäßig kontrolliert und bei Bedarf geschliffen werden. Außerdem hat sie immer mal wieder Probleme mit ihren Augen. Dies ist leider auf die Zucht bzw. die Kopfform zurückzuführen. Die Augen müssen regelmäßig gesäubert werden, von Zeit zu Zeit ist auch eine Behandlung mit Augensalbe notwendig.

Lunsa braucht ein Zuhause mit ausreichend Platz (mindestens vier Quadratmeter Grundfläche) und einem ähnlich alten Böckchen. Kinder sollten im neuen Zuhause nicht leben. Ihre neuen Besitzer sollten sich mit der Vergesellschaftung von Kaninchen auskennen und sich die Behandlung und Kontrolle der gesundheitlichen Baustellen zutrauen.

Anastasia

Anastasia_TierheimBonn.jpg
Anastasia kuschelt am liebsten mit ihren Artgenossen.© Tierheim Bonn
Anastasia

Name: Anastasia
Tierart: Kaninchen
Rasse: großes Rexkaninchen
Geschlecht: weiblich
Alter: ca. 3 Jahre
Kastriert: nein
Farbe: rot

Anastasia wurde im August 2020 zusammen mit ihrer Tochter von einem anderen Verein übernommen. Die beiden kamen mit vielen anderen Kaninchen aus sehr schlechter Haltung ins Tierheim Bonn.

Anastasia ist eine sehr ruhige Zeitgenossin, die auch durchaus mal die Nähe zum Menschen sucht. Mit ihren Artgenossen kuschelt sie sich sehr gerne zusammen in eine kleine Kiste. Leider ist Anastasia schwer herzkrank und hat Probleme mit ihrer Wirbelsäule, was ihre Vermittlungschancen leider stark senkt.

Sie benötigt zweimal täglich Medikamente, die sie sich problemlos eingeben lässt. Für Anastasia wird ein sehr ruhiges, stressfreies Zuhause mit ausreichend Platz (mindestens vier Quadratmeter Grundfläche) und einem ruhigen Kumpel gesucht. Eine Vermittlung mit ihrem Kaninchen-Kumpel Soran (fast blind) wäre auch möglich. Kinder sollten im neuen Zuhause nicht leben. Die neuen Besitzer sollten sich die Behandlung eines herzkranken Kaninchens zutrauen oder sogar schon Erfahrung damit haben. 

Herr Müller

Herr_Müller_TierheimBonn.jpg
Herr Müller kann sehr laut sein.© Tierheim Bonn
Herr Müller

Name: Herr Müller
Tierart: Amazonenpapagei
Rasse: Mülleramazone
Geschlecht: männlich
Alter: unbekannt
Kastriert: nein
Farbe: grün

Herr Müller wurde im Juni 2021 aus einer Beschlagnahmung übernommen. In seinem vorherigen Zuhause ist er leider nicht gut gehalten worden.

Herr Müller taut langsam aber sicher etwas auf und sucht den Kontakt zum Menschen. Da ihm aber viele Dinge nicht geheuer sind und er sich dann auch deutlich wehrt, sollten keine Kinder im neuen Zuhause wohnen. Amazonentypisch kann er sehr laut werden, dies sollte bei einer Vermittlung bedacht werden.

Bei Herr Müller wurde eine Aspergillose Erkrankung diagnostiziert, welche aktuell nicht mehr behandelt werden muss. Zudem hat er alte Traumata an der Wirbelsäule, welche die Flugfähigkeit etwas einschränken, sonst aber keine Probleme bereiten. In seinem neuen Zuhause sollte eine nette Amazonenhenne in einer großen begehbaren Voliere auf ihn warten. Da Amazonen wie bereits erwähnt sehr laut werden können, gestaltet sich die Vermittlung in ein Mehrfamilienhaus eher schwierig. Hier sind vogelerfahrene Besitzer gefragt, welche sich mit der Problematik Aspergillose auskennen und ihre Symptome richtig einschätzen können.

Eufemio

Eufemio_TierheimBonn.jpg
Eufemios Haube ist etwas schief geraten.© Tierheim Bonn
Eufemio

Name: Eufemio
Tierart: Kakadu
Rasse: Rosakakadu
Geschlecht: männlich
Alter: 7 Jahre
Kastriert: nein
Farbe: rosa/grau

Eufemio hat das Tierheim Bonn Mitte Juni 2021 aus einer Beschlagnahmung übernommen. Der Rosakakadu wurde in seinem vorherigen Zuhause nicht artgerecht gehalten.

Eufemio ist super neugierig. Er ist bei allem mit viel Interesse dabei, auf ausreichend Sicherheitsabstand achtet er dennoch. Durch eine alte Verletzung auf seiner Stirn ist seine Haube leider etwas schief geraten. Das stört ihn aber eher weniger. Leider hat er aufgrund des Stresses im Tierheim angefangen sich zu rupfen, von daher wäre es schön, wenn er dem Tierheimalltag schnell den Rücken kehren könnte.

Für Eufemio sucht das Tierheim Bonn ein Zuhause mit einer netten Henne (Rosakakadu) und einer großen begehbaren Voliere, damit die Tiere sich ausreichend bewegen können.

Kontakt zum Tierheim aufnehmen

Wenn Sie sich ernsthaft für eine der vorgestellten Kaninchen und Vögel interessieren, können Sie sich für mehr Informationen an das Tierheim wenden.

Tieschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Lambareneweg 2
53119 Bonn

E-Mail: info@tierheimbonn.de
Telefon: (0228) 636995

Bitte beachten Sie:
Die Information über das zu vermittelnde Tier stammt aus dem Tierheim, in dem das Tier untergebracht ist. Ein Herz für Tiere Media überprüft die Richtigkeit der Angaben nicht. Adoptionsanfragen müssen direkt an das genannte Tierheim gestellt werden.
40 Jahre "Ein Herz für Tiere" – Die Jubiläums-Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT03_001.jpg