NEWS

Hund aus heißem Auto befreit – die Reaktion des Halters schockiert!

Eine Hunderettung im letzten Moment gelang Polizisten in Gerolzhofen (Bayern). Sie befreiten einen Hund aus einem völlig überhitzten Auto. Als der Hundehalter zum Auto zurückkehrt, schockiert er mit seinem verständnislosen Verhalten.

Im Auto steigen die Temperaturen bei Sonne rasant an. © Stock.adobe.com/Vera Aksionava (Symbolbild)

Nur knapp einem grausamen Tod im heißen Auto entkommen ist ein Hund in Gerolzhofen (LK Schweinfurt/Bayern). Der Hundehalter stellte das Auto bei 27 Grad in der prallen Sonne ab und ließ den Hund im Auto zurück. Aufmerksame Passanten bemerken das leidende Tier und verständigen die Polizei. Die Reaktion des Hundehalters entsetzt jeden Tierfreund!

Die Temperaturen im Auto steigen rasant

Wie das Online-Portal inFranken.de berichtet, wurden Passanten auf den Hund aufmerksam, weil er im in der prallen Sonne stehenden Auto bellte und jaulte. Sie verständigten sofort die Polizei.

Die Beamten öffneten die Vorderscheiben, die der Hundehalter einen kleinen Spalt offen gelassen hatte, um dem Hund im Kofferraum mehr Luft zu verschaffen. Außerdem deckten sie die Fenster ab, um die Hitze abzuhalten.

Doch die ergriffenen Maßnahmen reichten nicht aus! Da sich der Zustand des Hundes immer weiter verschlechterte und die Beamten den Fahrzeughalter auch telefonisch nicht erreichen konnten, beschlossen sie, den Wagen durch einen Abschleppdienst öffnen zu lassen, um den leidenden Hund zu befreien. Genau in diesem Moment kehrte der Hundehalter zum Auto zurück.

Hundehalter zeigt keinerlei Verständnis

Als der 74-jährige Hundehalter nach über zwei Stunden zu seinem Auto zurückkehrte und dort Polizei und Abschleppdienst vorfand, zeigte er sich völlig uneinsichtig. Er werde auch in Zukunft seinen Hund im Auto zurücklassen, bekräftigte er gegenüber der Polizei.

Dass der Hund im heißen Auto litt und bereits kurz vor einem Kreislaufzusammenbruch stand, wollte er nicht einsehen. Die Polizei verständigte daraufhin das Veterinäramt Schweinfurt, das nun prüft, ob der Hund dem Halter weggenommen werden muss. Außerdem erhielt der Mann eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.

Achtung: So schnell steigen die Temperaturen im Auto an

Noch immer unterschätzen viele Tierhalter die Gefahr, wenn sie ihr Tier im Sommer im Auto zurücklassen. Schon innerhalb weniger Minuten steigen die Temperaturen stark an. Auch ein leicht geöffnetes Fenster schafft keine Abhilfe. Tiere und kleine Kinder sollten daher gerade im Sommer nie im Auto zurückgelassen werden.

So schnell wird Hitze im Auto lebensbedrohlich

Die Temperaturen steigen sprunghaft an. © Quelle: Dr. Andrew Grundstein, American Meteorological Society 2010

Das könnte Sie auch interessieren:

 

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung