Wiener Fleisch-Nudel-Suppentopf

Verwöhnen Sie doch Ihren Liebling mal mit einer selbst gemachten Suppe. Das Rezept stammt von Heidrun Exner aus Graz.

 

Rezept für Wiener Fleisch-Nudel-Suppentopf
Einen Eintopf wissen auch Hunde zu schätzen.© Hagen Görlich/pixelio.de

Für einen leckeren Suppentopf für zwei Portionen benötigen Sie folgende Zutaten: ca. 7 EL Rinderbrühe, 1 Hand voll Supennudeln, 1/2kg mageres Beinfleisch vom Rind, 2-4 Stck. große Karotten, 2 Petersilwurzeln, 1-2 große Salatblätter und 2-3 EL Hunde-Trockenfutter.

Zubereitung: Das Beinfleisch wird mit dem geputzen Kartoffeln und Petersilwurzeln in genügend Wasser weich gekocht. 10 Minuten vor Ende der Garzeit werden die Suppennudeln mitgekocht. In der Zwischenzeit kann das Trockenfutte mit 7 EL Rinderbrühe aufgeweicht werden. Dazu nun das würfelig geschnittene Fleisch, Petersilwurzel, Suppennudeln und das feingeschnittene Salatblatt geben. Vorsicht! Nicht zu heiß servieren!

Foto: © Hagen Görlich/www.pixelio.de

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
632111.jpg