Ein Herz für Tiere – der Podcast: Nachhaltiger leben mit Hund

Fachjournalistin und Buch-Autorin Kinga Rybinska zeigt Ihnen in dieser Podcast-Folge, wie Sie Ihr Leben mit Hund nachhaltiger gestalten können.

Nachhaltig_leben_Hund_Aufmacher.jpg
Auch Hunde können ihren CO2-Ausstoß verringern.© stock.adobe.com/Ingairis

Auch Hunde hinterlassen auf dieser Welt einen ökologischen Pfotenabdruck. Ein mittelgroßer Hund verursacht etwa so viel CO2 in seinem Leben, wie ein Mittelklassewagen, der 72.000 Kilometer durchfährt. Doch Kinga Rybinska kann Ihnen verraten, wie Sie den CO2-Ausstoß Ihres Hundes verringern.

In dieser Podcast-Folge erzählt die Buch-Autorin und Fachjournalistin, wie Sie Ihren Alltag mit Hund nachhaltiger gestalten können. Dabei geht Kinga Rybinska vor allem auf die Ernährung ein. Sie erklärt, wie viel und welches Fleisch Ihr Hund fressen sollte, um nachhaltiger leben zu können und wie Sie saisonal füttern können.

Unsere Interview-Partnerin Kinga Rybinska

Die Berlinerin bezeichnet sich selbst als Hunde-Freak und kreativen Kopf. Nachhaltigkeit sieht Kinga Rybinska als den einzig möglichen Weg. In Ihrem Buch "Der grüne Hund" zeigt sie Hundehaltern, wie man nachhaltiger mit seinem Vierbeiner leben kann.

Nachhaltig_Leben_Hund_Inline1.jpg
Expertin Kinga Rybinska mit ihren Mischlingen Fasa und Tola
"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
632110.jpg