Ein Herz für Tiere – der Podcast: Notfall Magendrehung

Was eine Magendrehung für Hunde so gefährlich macht und wie Sie sie rechtzeitig bei Ihrem Hund erkennen, erfahren Sie in dieser Podcast-Folge.

Magendrehung_Podcast_Aufmacher.jpg
Eine Magendrehung trifft manche Hunde besonders häufig.© stock.adobe.com/Sonja Birkelbach

Eine Magendrehung ist ein echter Notfall. Wer sie bei seinem Hund erkennt, sollte schleunigst zum Tierarzt. Deshalb ist es wichtig, dass Sie frühzeitig die Symptome einer Magendrehung erkennen.

Was ist eigentlich eine Magendrehung und welche Hunde trifft es besonders häufig? Das erklärt in dieser Folge Dr. Peter Scabell, Fachtierarzt für Chirurgie an der Tierklinik in Oberhaching.

Als Spezialist weiß er genau, welche Anzeichen auf eine Magendrehung beim Hund hinweisen und wie Sie im Ernstfall richtig handeln.

Unser Interview-Partner Dr. Peter Scabell

Dr. Peter Scabell ist Fachtierarzt für Chirurgie an der Tierklinik Oberhaching bei München. Er ist Spezialist für Weichteil-, Knochen- und Gelenkschirurgie sowie Traumatologie.

Auf dem OP-Tisch von Dr. Peter Scabell landeten schon einige hunderte Vierbeiner mit einer Magendrehung. Er weiß, wie wichtig es ist, die Anzeichen frühestmöglich zu erkennen.

Magendrehung_Podcast_Inline1.jpg
Dr. Peter Scabell mit einer Patientin© Dr. Peter Scabell
"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
632111.jpg