Advertorial

Tierfotos bearbeiten: In wenigen Schritten zum perfekten Tierbild

Wie Sie ganz einfach mithilfe der Produkte von Adobe Ihre Tierfotos verschönern und bearbeiten können, erfahren Sie hier.

Tierfotos bearbeiten
© Quelle: Adobe

Jeder kennt es: Schnell ist das Handy oder die Kamera gezückt, um einen Schnappschuss des liebsten Vierbeiners beim Spielen, Toben oder Kuscheln einzufangen. Wer seinen Schnappschüssen im Handumdrehen einen professionellen Touch verleihen möchte, braucht – neben etwas Talent – auch die passende digitale Toolbox dafür

Erfahren Sie jetzt, wie Sie Ihre Tierfotos einfach und schnell bearbeiten, um im Nu das perfektekte Tierfoto zu zaubern.

Mit dem Adobe Foto-Abo verspielte Tierfotos erstellen

Hundefotos bearbeiten
© Quelle: Adobe

Die zwei wohl beliebtesten Anwendungen, um Ihre Tierfotografien in wenigen Schritten kreativ zu bearbeiten, sind Photoshop und Lightroom.

Besonders praktisch: Adobe kombiniert dieses perfekte Duo, sodass Sie mit dem Foto-Abo sofort Zugriff auf beide Anwendungen bekommen.

Mit diesen Powertools entfernen Sie ganz spielerisch störende Elemente, wie abstehende Haare, Schmutz oder Futterreste am Maul.

Außerdem können Sie in wenigen Schritten Merkmale Ihres Vierbeiners hervorheben und durch Experimentieren mit verschiedenen Hintergründen amüsante Effekte erzielen.

Katzenfotos-bearbeiten-mit-Adobe
© Quelle: Adobe

Übung macht den Meister, daher gibt es die Möglichkeit die beiden Programme vorher ausgiebig zu testen. Tierfotografin Elke Vogelsang zeigt Ihnen dabei wie es geht: Die leicht verständlichen Tierfoto-Tutorials der Tierfotografin geben gerade Anfängern die nötige Hilfestellung.

Experimentieren mit den Lieblingswerkzeugen der Tierfotografin

Tierfotografin Elke Vogelsang bringt mit ihren Bildern das Wesen von Vierbeinern auf verspielte Art zum Ausdruck. Mit Lightroom nimmt sie nachträglich einfache Korrekturen vor, wie zum Beispiel das Anpassen von Helligkeit und Kontrast, um ihre vierbeinigen Freunde perfekt in Szene zu setzen.

Testen Sie sich in sieben Tagen kostenlos durch alle Funktionen von Photoshop und Lightroom und starten Sie anschließend das Adobe Foto-Abo für nur 11,89 €/Monat. Das Abo umfasst alle Experten-Tutorials, das Adobe Portfolio und Adobe Fonts, Photoshop auf Desktop und iPad, Lightroom Classic, sowie Lightroom für Desktop, Smartphone und Tablet.

Noch mehr Tipps & Tricks für Ihren tierischen Schnappschuss

Gestalten Sie in wenigen Klicks Tierfotos mit Persönlichkeit und kreieren Sie beispielsweise einen nostalgischen Farb-Look mithilfe des Farb-Gradings.

Tipp: Verleihen Sie dem Bild erdige Farbtöne oder unterstreichen Sie die bestehende Sonnenuntergangsstimmung auf Ihrem Bild.

Sind Sie zufrieden mit Ihrer Auswahl, speichern Sie Ihre Einstellungen als Preset, sodass Sie jederzeit weitere Bilder mit ähnlicher Stimmung erzeugen können.

Hundefotos-einfach-bearbeiten
© Quelle: Adobe

Oft reichen aber auch schon kleine Veränderungen der Lichtverhältnisse, wie das Aufhellen oder Abdunkeln der Licht- und Schattenanteile des Bildes, um gewisse Bereiche hervorzuheben. Mit einer Vignette richten Sie außerdem den Blick auf Ihr Tier, indem der Rest des Bildes kreisförmig abgedunkelt wird.

Experimentieren Sie jetzt mit Ihren Lieblingstools für 11,89 €/Monat im Foto-Abo.

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT03_001.jpg