Tiervermittlung

Diese Katzen aus dem Tierheim Bonn suchen ein neues Zuhause

Viele Katzen warten sehnlichst auf ein neues Zuhause. Hier finden Sie Katzen aus dem Tierheim Bonn, die sich über einen neuen, liebevollen Besitzer freuen würden.

Aufmacher.png
Diese Katzen aus dem Tierheim Bonn suchen ein neues Zuhause.© Tierheim Bonn

Diese Katzen aus dem Tierheim Bonn sind auf der Suche nach einem liebevollen, neuen Zuhause.

Ingmar und Illmar

Igmar_Illmar.jpg
Igmar und Illmar sind sehr sozial.
Igmar und Illmar

Name: Igmar und Illmar
Geschlecht: beide männlich
Rasse: beide Europäisch Kurzhaar
Alter: 9 Monate
Farbe: getigert
Kastriert: ja

Im Frühjahr wurden Ingmar und Illmar mit ihrer Mutter in einem Bonner Garten beobachtet. Dort konnten sie nicht bleiben und kamen über eine Fangkation in das Tierheim Bonn. Sie haben sich sehr unterschiedlich entwickelt und lernen alles etwas später als andere Katzenkinder. Dieses Phänomen beobachtet das Tierheim Bonn oft bei freilebenden Tieren.

Die beiden Kater sind hoch sozial und mit Artgenossen verträglich. Illmar hat sehr gute Fortschritte gemacht, er schmust mittlerweile und wendet das Erlernte gerne an. Sein Bruder Ingmar ist sehr unsicher und lässt sich noch nicht anfassen. Sie suchen ein Zuhause mit Menschen, die sich mit Katzen auskennen. Ihre neuen Besitzer sollten sich intensiv mit ihnen beschäftigen, um das Vertrauensverhältnis zu festigen. Ingmar und Illmar lassen sich vor allem mit Hühnerbrustfilet locken. Kinder sollten über Katzenerfahrung verfügen und älter als 12 Jahre sein. Ein Kater vor Ort, wenn er lieb uns sozial ist, ist vorstellbar. Später möchten die Katerbrüder Freigang genießen dürfen.

Wendy

Wendy.jpg
Wendy hat Angst vor Menschen.© Tierheim Bonn
Wendy

Name: Wendy
Geschlecht: weiblich
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Alter: ca. 6 Jahre
Farbe: getigert
Kastriert: ja

Viele Jahre lebte Wendy in einer freien Katzenkolonie und wurde vor Ort gefüttert. Die Futterstelle musste zur Jahreswende 2020/2021 aufgelöst werden. Sie und ca. 20 weitere Tiere kamen so in das Tierheim Bonn.

Wendy wurde auf FiV positiv getestet. Das Virus ist nachgewiesen, Tiere können mit der Diagnose sehr alt werden und Wendys Blutwerte sind ohne Befund. Wendy braucht keine medikamentöse Behandlung. Für uns Menschen ist das Virus nicht gefährlich. Allerdings könnte Wendy gesunde Katzen anstecken, deswegen darf sie nur in geschützten Freigang oder Wohnungshaltung mit Balkon vermittelt werden.

Wendy und ihr Katzenfreund Walt haben Angst vor uns Menschen. Wir suchen hier absolut versierte und geduldige Menschen, die Wendy und vielleicht auch ihren Freund Walt aufnehmen. Es kann keiner sagen, ob und wann die Katzen zahm werden. Aber eine Chance haben sie verdient.

Emma

Emma.jpg
Emma geht souverän Streit aus dem Weg.© Tierheim Bonn
Emma

Name: Emma
Geschlecht: weiblich
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Alter: ca. 6 Jahre
Farbe: schwarz-weiß
Kastriert: ja

Anfang 2021 erreichte das Tierheim Bonn ein Hilferuf für vier scheue Katzen. Ein Bauernhof wurde verkauft und die Tiere konnten nicht bleiben. So kam Emma in das Tierheim Bonn.

Emma ist eine in sich ruhende Katze und sie ist die Katzenmutter in der harmonischen Gruppe. Souverän geht sei allem Streit aus dem Weg und hält die Katzengruppe zusammen. Sie ist vorsichtig und lässt sich von fremden Menschen nur leicht berühren. Wir suchen ein Zuhause bei Menschen, die viel Geduld haben und bei denen Emma später Freigang genießen darf. Kinder sieht das Tierheim Bonn erst ab ca. 14 Jahren für den Umgang mit Emma geeignet. Die Katze könnte auch zu einem lieben und sehr sozialen Kater umziehen.

Lilo und Stitch

LiloStitch.png
Lilo und Stitch wurden verwahrlost aufgefunden.© Tierheim Bonn
Lilo und Stitch

Name: Lilo und Stitch
Geschlecht: weiblich (Lilo), männlich (Stitch)
Rasse: unbekannt
Alter: ca. 10 Jahre
Farbe: weiß (Lilo), grau (Stitch)
Kastriert: ja

Lilo und Stich sollen als Fundtiere auf einer Straße gesessen haben, so zumindest hat es die Finderin berichtet. Das Tierheim Bonn ist sich sehr sicher, dass diese Geschichte nicht stimmt. Der Zustand von Fell und Zähnen war grauenhaft. Beide Tiere unterzogen sich mehreren Zahnoperationen.

Bei Lilo müssen täglich die Augen gesäubert werden, auch ist die Fellpflege nicht zu vernachlässigen. Vom Wesen handelt es sich um zwei ruhige Katzen, die gerne gestreichelt und gekämmt werden. Sie fordern nicht viel ein und freuen sich jedoch über jede Zuwendung. Gerne würden sie in ein ruhigeres Zuhause ziehen, Kinder mit Katzenerfahrung wären vorstellbar. Wir vermitteln unser Katzenpaar als Freigänger, alternativ gäben sie sich auch mit Wohnungshaltung und einem gesicherten Balkon zufrieden.

Kontakt zum Tierheim aufnehmen

Wenn Sie sich ernsthaft für eine der vorgestellten Katzen interessieren, können Sie sich für mehr Informationen an das Tierheim Bonn wenden.

Tierheim Albert Schweitzer
Lambareneweg 2
53119 Bonn

Tel.: (0228) 636995
E-Mail: info@tierheimbonn.de

Bitte beachten Sie: Die Information über das zu vermittelnde Tier stammt aus dem Tierheim, in dem das Tier untergebracht ist. Ein Herz für Tiere Media überprüft die Richtigkeit der Angaben nicht. Adoptionsanfragen müssen direkt an das genannte Tierheim gestellt werden.
40 Jahre "Ein Herz für Tiere" – Die Jubiläums-Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT03_001.jpg