7 Jahre im Tierheim: Diese Hündin war nur schwer zu vermitteln

Die freundliche Hündin Ginger verbrachte über 7 Jahre in einem Tierheim. Einer tollen Facebook-Aktion des Tierheims ist es zu verdanken, dass sie nun endlich einen liebevollen Platz gefunden hat. Gingers rührende Geschichte lesen Sie hier.

 

Hund in Zwinger
Ginger auf der Suche nach einem Zuhause© Facebook.com/Mission Driven

Ginger ist eine neunjährige Labrador-Mix-Hündin. Von ihren neun Lebensjahren verbrachte sie 7 Jahre, 9 Monate und 3 Wochen im Tierheim "Dogwell Animal Shelter" in Missouri. Dank einer tollen Facebook-Aktion des Tierheims konnte die verspielte Ginger jetzt endlich ein neues Zuhause finden.

Ginger wurde von ihrem ersten Besitzer schwer misshandelt

Als Ginger im Tierheim "Dogwell Animal Shelter" in Missouri abgegeben wurde, war sie noch keine zwei Jahre alt. Abgabegrund: Ginger war verhaltensauffällig. Die junge Hündin schnappte nach Menschen, ließ sich nicht mehr anfassen. Sie hatte ganz offensichtlich das Vertrauen in den Menschen verloren. Narben und andere Spuren auf ihrem Körper ließen keinen Zweifel offen: Die Hündin war schwer misshandelt worden.

Im Tierheim fasst Ginger wieder Vertrauen

Mit viel Geduld und Zuwendung durch das hundeerfahrene Team des Tierheims lernte Ginger, wieder Vertrauen zu Menschen zu fassen. Die verspielte Hündin zeigte sich zunehmend freundlich und ließ sich gut trainieren.

Da das Tierheim Gingers Vorgeschichte nicht verheimlichte und die Hündin nicht in einen Haushalt mit kleinen Kindern oder anderen Tieren abgeben wollte, wurde Ginger zum Dauergast im Tierheim. Niemand wollte Ginger eine zweite Chance geben.

Über Facebook findet Ginger ihr neues Zuhause

Um nichts unversucht zu lassen, startete ein Team von Tierfreunden, das sich verstärkt für Tierheimtiere einsetzt, eine Aktion auf Facebook. Ein Bild von Ginger in ihrem Zwinger wurde tausendfach geteilt. Auf dem Blatt an ihrem Zwinger steht: "Ich verspreche, dass ich ein gutes Mädchen bin. Alles, was ich brauche, ist eine zweite Chance."

Durch diese Aktion wurden viele Hundeliebhaber auf Ginger aufmerksam. Schon innerhalb weniger Tage meldeten sich 50 Interessenten, die vom Tierheim genau über Gingers Vorgeschichte informiert und als potenzielle Halter befragt wurden.

Ginger hat ihr Glück gefunden

Schon bald fand sich ein geeigneter Besitzer für Ginger und die Hündin konnte nach über 7 Jahren im Tierheim endlich in ihr neues Zuhause umziehen. Dort lebt die Hündin nun schon seit mehreren Wochen. Schnell hat sich gezeigt: Sie und ihr neuer Besitzer sind ein Herz und eine Seele. Ginger genießt jetzt lange Spaziergänge, wilde Spielpartien und gemeinsame Kuschelstunden. Auf Instagram kann man Gingers neues Leben sogar verfolgen. Die Bilder zeigen einen glücklichen Hund mit ebenso glücklichem Besitzer.

View this post on Instagram

I’ve officially been at my forever home for 3 weeks 💞

A post shared by Ginger (@keepingup_withginger) on

Weiterlesen:

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung