Dramatischer Unfall im Haushalt

Kater in der Waschmaschine geschleudert

Das Horrorszenario in jedem Katzenhaushalt: Die Katze krabbelt unbemerkt in die Waschmaschine und erlebt den vollen Waschgang. In Minnesota (USA) ist das tatsächlich geschehen.

Katze sitzt in der Waschmaschine
Die Waschmaschine ist nur eine von vielen Gefahren, die im Haushalt auf Katzen lauern. (Symbolbild)© murika - stock.adobe.com

Immer wieder kommt es vor, dass Katzenhalter nicht bemerken, dass Ihre Katze es sich in der Waschmaschine gemütlich gemacht hat und diese anschalten. Das ist 2021 auch einer New Yorkerin passiert. Zum Glück bemerkte Sie schon nach einer Minute, dass ihre Katze namens Optimus sich in der laufenden Waschmaschine befand. Sie konnte die Maschine stoppen und die Katze retten.

Minnesota: Katze ist für 45 Minuten in laufender Waschmaschine eingesperrt

Nicht ganz so viel Glück hatte Kater Felix aus Minnesota (USA). Seine Besitzerin erledigte den Haushalt, packte dabei die Dreckwäsche in die Waschmaschine und drückte den Startknopf. Der Waschgang startete und lief volle 45 Minuten lang. Was die Katzenhalterin nicht bemerkt hat: In einem unachtsamen Moment kletterte Kater Felix in die Waschmaschine und erlebte den vollen Waschgang mit. Als sie die Wäsche aus der Maschine holte, entdeckte sie das Unfassbare: Ein weißes Katzenbein inmitten des nassen Wäschebergs.

"Ich hörte ein leises Miauen und plötzlich sah ich ein kleines weißes Beinchen ausgestreckt in der Luft. Ich kann Ihnen gar nicht sagen, was das für ein furchtbares Gefühl war." (Katzenhalterin gegenüber Valley News live)

Es ist noch nie vorgekommen, dass eine ihrer drei Katzen in die Waschmaschine oder den Trockner klettert. Aber sie hat schon von solchen Vorfällen gehört, daher schaut sie eigentlich zur Sicherheit immer noch mal nach, berichtet die Katzenbesitzerin weiter.

Die Katze überlebt, aber ihr Zustand ist kritisch

Wie durch ein Wunder hat Kater Felix überlebt. Die Katzenhalterin ist geschockt. Sie ruft ihren Mann an, der sofort nach Hause eilt. Zusammen bringen sie den Kater, der nur schwer atmet, in die Tierklinik, wo sie bereits erwartet werden.

Felix befand sich in einem kritischen Zustand, musste auf die Intensivstation und mit Sauerstoff versorgt werden, denn er bekam kaum Luft. Außerdem schien der einjährige Kater das Augenlicht verloren zu haben – ob als Folge des Waschmittels oder des Traumas, das er durch das Hin- und Her-Schleudern erlitten hat, ist unklar.

Doch der Zustand des Katers besserte sich langsam. Nach und nach reagierte er wieder auf seine Familie und schien auch die Streicheleinheiten zu genießen. Auch sein Sehvermögen kam langsam zurück.

Viele Katzen legen sich gerne in Waschmaschinen. Kontrollieren Sie immer, ob sich Ihre Katze darin befindet, bevor Sie die Maschine einschalten! Die Katzen Optimus und Felix hatten großes Glück. Die laufende Waschmaschine kann ebenso tödlich für die Katze enden oder schwere körperliche Behinderungen des Tiers nach sich ziehen.

WEITERLESEN:

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
632108.jpg