Diese Hunde aus dem Tierheim Oldenburg suchen ein neues Zuhause

Im Tierheim warten viele Hunde noch sehnlichst auf ein neues Zuhause. Diese vier Hunde aus dem Tierheim Oldenburg suchen einen neuen, liebevollen Besitzer.

tierheim-oldenburg-hunde-fenja
© Tierheim Oldenburg

Diese Hunde aus dem Tierheim Oldenburg sind auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause.

Fenja

tierheim-oldenburg-hunde-fenja
© Tierheim Oldenburg
  • Name: Fenja
  • Geschlecht: weiblich
  • Rasse: Mischling
  • Alter: ca. 5 Jahre
  • Kastriert: ja

Fenja ist eine sensible und intelligente Hündin, die laut dem Tierheim Oldenburg klare Kommunikation von ihren Menschen erwartet. Sie passt gut auf ihr Grundstück auf und versteht sich mit anderen Hunden je nach Sympathie.

Neue Besitzer sollten hundeerfahren sein und am besten ist Fenja in einem ruhigen Haushalt mit einem Garten als Einzelhund aufgehoben. Bis sie sich eingewöhnt hat sollte sie außerdem einen Maulkorb tragen.

Fenja ist sehr kooperativ und lernt schnell. Sie ist eine großartige Hündin, die jedoch klare Regeln und Strukturen in ihrem Zuhause benötigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Maulkorb_Aufmacher.jpg
Hund erfolgreich an Maulkorb gewöhnen
Aus vielen Gründen kann ein Maulkorb sinnvoll sein, manchmal ist er sogar Vorschrift. So gewöhnen Sie Ihren Hund einfach und schnell an einen Maulkorb.

Nugget

tierheim-oldenburg-hunde-nugget
© Tierheim Oldenburg
  • Name: Nugget
  • Geschlecht: männlich
  • Rasse: Chihuahua
  • Alter: ca. 3 Jahre
  • Kastriert: keine Angabe

Nugget wurde gefunden und kam so ins Tierheim Oldenburg.

Er hat neurologische Probleme, die durch eine entzündete Gehirn und hohen Druck verursacht wurden. Nugget muss unglaubliche Schmerzen gehabt haben. Auch seine Zähne waren nicht mehr zu retten und wurden ihm gezogen. Nach der Behandlung geht es ihm besser, aber er wird nie wieder normal laufen können und muss sein Leben lang Medikamente nehmen.

Nugget benötigt ein ruhiges Zuhause mit dosierter Bespaßung. Er liebt Spaziergänge und genießt es auf dem Sofa zu kuscheln, möchte aber nicht getragen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Hund in Hundebox im Auto
Hund sicher im Auto transportieren: Das sollten Sie beachten
Wenn Sie Ihren Vierbeiner im Auto transportieren möchten, dann müssen Sie unbedingt einige wichtige Punkte beachten, damit sowohl Sie als auch der Hund sicher und unverletzt am Ziel ankommen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihren Hund sicher und artgerecht im Fahrzeug transportieren können

Mogli

tierheim-oldenburg-hunde-mogli
© Tierheim Oldenburg
  • Name: Mogli
  • Geschlecht: männlich
  • Rasse: Mischling
  • Alter: ca. 21 Monate
  • Kastriert: ja

Mogli ist ein wunderschöner junger Hund, der im Tierheim Oldenburg abgegeben wurde, weil seine vorherige Besitzerin sich mit ihm überfordert fühlte.

Er braucht eine konsequente, aber liebevolle Erziehung. Er zeigt anfangs Skepsis gegenüber fremden Personen. Seine neuen Besitzer sollten mehrere Besuche im Tierheim einplanen, um sein Vertrauen zu gewinnen.

Wenn er Vertrauen aufgebaut hat ist Mogli anhänglich. Er beherrscht die Grundkommandos und lässt sich gut mit Futter motivieren. In ländlichen Regionen fühlt Mogli sich wohler als in belebten Gegenden und ein eingezäunter Garten wäre optimal für ihn.

Das könnte Sie auch interessieren
Hund glücklich
Bezugsperson vom Hund werden: Wie wählt ein Hund seinen Lieblingsmenschen?
Auch Hunde haben Personen, die sie besonders gern mögen und mit denen sie am liebsten ständig Zeit verbringen wollen. Wie Hunde ihre Lieblingsmenschen wählen und wie Sie zum Lieblingsmensch Ihres Hundes werden, lesen Sie hier.

Leevi

tierheim-oldenburg-hunde-leevi
© Tierheim Oldenburg
  • Name: Leevi
  • Geschlecht: männlich
  • Rasse: Schäferhund-Mix
  • Alter: ca. 9 Jahre
  • Kastriert: ja

Leevi ist ein sehr fähiger und souveräner Hund, der in den letzten Jahren im Tierheim Oldenburg viel gelernt hat. Er ist jedoch territorial und sollte bei Kontakt mit Fremden immer einen Maulkorb tragen.

Das Tierheim Oldenburg sucht für Leevi hundeerfahrene Menschen, die ihm die nötige Sicherheit geben können, damit er entspannt durchs Leben kommt. Diese benötigen Durchsetzungsvermögen, Ruhe und Feingefühl.

Optimal für sein neues Zuhause wäre ein Haus mit eingezäuntem Garten in ruhiger Umgebung, ohne zu junge Kinder und ohne andere Haustiere.

Das könnte Sie auch interessieren
Hund und Kind Fehler falsch
Die 5 häufigsten Fehler, die Kinder mit Hunden machen
Wenn Kinder mit Hunden spielen, kann so manches schiefgehen! Das liegt daran, dass Kinder einiges im Umgang mit Hunden lernen müssen. Lesen Sie hier, was Kinder häufig bei Hunden falsch machen und wie ein friedliches Miteinander gelingt.

Kontakt zum Tierheim aufnehmen

Wenn Sie sich ernsthaft für einen der vorgestellten Hunde interessieren, können Sie sich für mehr Informationen an das Tierheim Oldenburg wenden.

Tierheim Oldenburg
Nordmoslesfehner Str. 412
26131 Oldenburg
Tel. 0441 / 50 42 93

Bitte beachten Sie: Die Information über das zu vermittelnde Tier stammt aus dem Tierheim, in dem das Tier untergebracht ist. Ein Herz für Tiere Media überprüft die Richtigkeit der Angaben nicht. Adoptionsanfragen müssen direkt an das genannte Tierheim gestellt werden.
Das könnte Sie auch interessieren
Tierheimhund
Hund aus dem Tierheim holen
In Tierheimen warten unzählige Hunde auf ein neues Zuhause. Hier lesen Sie, welche Argumente es für die Adoption eines Tierheimhundes gibt, wie sie abläuft und was sie kostet. Außerdem klären wir über Vorurteile über Hunde aus dem Tierheim auf.
"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt bestellen
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT_04_150_dpi.jpg