Clumber Spaniel

Der Clumber Spaniel ist ein Apportier-, Stöber- und Wasserhund, er wurde bei der Jagd eingesetzt und war vor allem beim englischen Adel höchst beliebt. Erfahren Sie im Steckbrief alles zu Verhalten, Charakter, Beschäftigungs- und Bewegungsbedürfnis, Erziehung und Pflege der Hunderasse Clumber Spaniel.

hunderassen.jpg
Haben Sie einen Clumber Spaniel? Dann schicken Sie uns doch ein Foto!© Image courtesy of Vlado at FreeDigitalPhotos.net

Clumber Spaniel

Widerristhöhe:

42 bis 45 cm

Gewicht:

25 bis 34 kg

Alter:

Bis 14 Jahre

Ursprungsland:

Großbritannien

Fell:

mittellang

früher:

Apportier-, Stöber und Wasserhunde

 
  • Bewegungsdrang: hoch
  • Erziehungsaufwand: hoch
  • Pflegeaufwand: mittel
  • Zeitaufwand: hoch
  • Klassifikation: FCI Gruppe 8: Apportier-, Stöber- und Wasserhunde. Sektion 2 Stöberhunde

Der Clumber Spaniel ist ein Apportier-, Stöber- und Wasserhund, er wurde bei der Jagd eingesetzt und war vor allem beim englischen Adel höchst beliebt. Er erfüllte seine Aufgaben wegen seines bedächtigen Wesens gründlicher, gewissenhafter und nervenstärker als der temperamentvolle Cocker Spaniel und erlangte daher schnell Beliebtheit, sogar beim Königshaus. Seinen Ursprung fand die Rasse in Frankreich, in Großbritannien wurde er für die Enten-, Schnepfen- und Fasanenjagd eingesetzt. Seinen Namen soll der Clumber Spaniel vom Herzog von Newcaslte haben, der auf seinem Schloss Clumber einen Zwinger mit diesen Hunden besaß. Die Rasse soll bereits im 18. Jahrhundert bekannt und beliebt gewesen sein.

Allgemeines Erscheinungsbild

Der Clumber Spaniel ist kräftig und besitzt einen starken Knochenbau. Sein Gesichtsausdruck kann als nachdenklich, ja ernst beschrieben werden. Sein quadratischer Kopf von mittlerer Länge ist sehr kräftig, sein eher kürzerer Hals ist dick und kraftvoll. Sein Körper kann als lang und schwer bezeichnet werden, die Läufe sind nicht lang. Die Rute wurde früher kupiert, unkupiert ist sie niedrig angesetzt, gut befedert, mäßig lang und wird über der Rückenlinie getragen. Der Clumber Spaniel ist weiß mit zitronengelben Flecken. 

Verhalten und Charakter

Wie schon beschrieben, zeichnet diesen Hund eine gewisse Ernsthaftigkeit aus. Er reagiert und agiert besonnen und bedächtig und gilt als sehr nervenstark. Sein Temperament ist unerschütterlich, so schnell bringt den Clumber nichts aus der Ruhe. Der Hund ist hochintelligent, großmütig, immer freundlich und arbeitswillig und besitzt eine natürliche Würde. Allerdings wird ihm auch ein gewisser Sturschädel nachgesagt.

Beschäftigungs- und Bewegungsbedürfnis

Als Stöber- und Apportierhund möchte der Clumber Spaniel artgerecht beschäftigt werden. Er will nicht nur Bewegung in der freien Natur, sondern sollte auch die Gelegenheit bekommen, seinen hervorragenden Anlagen gerecht zu werden. Besonders in der Hand von Jägern zeigt er, was er drauf hat, und das ist einiges. Aber auch in privater Haltung kann man seinen Fähigkeiten gerecht werden, wenn man den Clumber regelmäßig Gelegenheit zum Arbeiten gibt, zum Beispiel durch Dummy- und Apport-Training. 

Erziehung

Trotz seiner vielen guten Eigenschaften ist der Clumber Spaniel nicht so ganz leichtführig. Er arbeitet gern selbständig und besitzt einen gesunden Dickschädel, dem sollte bei der Erziehung Rechnung getragen werden. Mit Konsequenz und liebevoller Geduld erreicht man aber sehr viel bei dieser intelligenten Rasse, die sich gerne etwas beibringen lässt, wenn sie den Sinn darin sieht. Fremden gegenüber zeigt sich der Clumber gleichgültig, an seinen Halter schließt er sich eng an und ist oftmals sehr auf eine Person fixiert. Hundeerfahrung ist bei der Erziehung von Vorteil. 

Pflege

Der Clumber Spaniel erfordert einiges an Pflegeaufwand. Sein dichtes Haarkleid ist dicht, seidig und glatt - damit dies auch so bleibt, sollte der Clumber mindestens einmal täglich gut durchgebürstet werden, damit das lange Haar nicht verfilzt. Auch die seidigen Ohren müssen regelmäßig gereinigt und vorsichtig gebürstet werden. 

Krankheitsanfälligkeit / Häufige Krankheiten

Augenerkrankungen, HD.

Hätten Sie's gewusst

Trotz seiner zahlreichen Vorzüge hat der Clumber Spaniel auch einige negative Eigenschaften - er schnarcht und sabbert und hat vielleicht deshalb noch keine Karriere als Familienhund hingelegt.

Lesenswerte Links

Die 100 beliebtesten HunderassenWelche Rasse passt zu mir?Kleine Hunde von A - ZMittelgroße Hunde von A - ZGroße Hunde von A - ZDie Grundkommandos der HundeerziehungGewinnspiele

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu einzelnen Hunderassen sowie Adressen von eingetragenen VDH-Züchtern.

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH)

Geschäftsstelle

Westfalendamm 174

44141 Dortmund

Deutschland

Tel.: 02 31 56 50 00

Fax: 02 31 59 24 40

E-Mail: info@vdh.de

Internet: www.vdh.de

VDH-MITGLIEDSVEREINE

Jagdspaniel-Klub e.V. Petra Wulff

Adelbyer Str. 41

24943 Flensburg, Deutschland

Tel.: 04 61 48 08 99 90

Fax: 04 61 48 08 99 91

E-Mail: geschaeftsstelle@jagdspaniel-klub.de

Internet: www.jagdspaniel-klub.de

Spaniel-Club Deutschland e.V. Evelyn Simon

Josef-Brix-Straße 30

65187 Wiesbaden, Deutschland

Tel.: 06 11 4 47 82 33

E-Mail: e.simon@simonhof.de

Internet: www.spaniel-club-deutschland.de

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT04_01_600pix.jpg