Tiervermittlung

Diese Katzen aus dem Tierheim München suchen ein neues Zuhause

Viele Katzen warten sehnlichst auf ein neues Zuhause. Hier finden Sie Katzen aus dem Tierheim München, die sich über einen neuen, liebevollen Besitzer freuen würden.

Tierheimkatzen
Diese Katzen aus dem Tierheim München suchen ein neues Zuhause.© Tierheim München

Diese Katzen aus dem Tierheim München sind auf der Suche nach einem liebevollen, neuen Zuhause. 

Barsik

Barsik
Kater Barsik ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause.© Tierheim München
Steckbrief Barsik

Name: Barsik
Geschlecht: männlich
Alter: geboren am 02.07.2016
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Farbe: rot-weiß
Kastration: ja
Haltung: Wohnung mit vernetztem Balkon

Der Europäisch-Kurzhaar-Kater Barsik wurde am 2.7.2016 geboren. Er wurde aufgrund seiner Unsauberkeit, die seit dem Babyalter besteht, im Tierheim abgegeben.

Der anfangs ängstliche Kater braucht ein wenig Zeit, um Vertrauen zu fassen. Wenn der menschenbezogene und verschmuste Barsik aufgetaut ist, möchte er am liebsten in Gesellschaft seiner Bezugspersonen sein. Vor allem nachts möchte er nicht alleine gelassen werden, da er sich dann sehr stark unsauber zeigt. In seinem bisherigen Zuhause hat Barsik von klein auf alleine gelebt, eventuell würde dem temperamentvollen und verspielten Kater die Gesellschaft eines Artgenossen guttun.

Ein vernetzter Balkon sollte in seinem neuen Zuhause vorhanden sein, außerdem sollten ihm zwei große, hohe Toiletten zur Verfügung stehen, da Barsik bei niedrigen Toiletten über den Rand pinkelt.

Bei Interesse an Barsik melden Sie sich bitte vorab telefonisch unter Tel.: 089 921 000 825 (Katzenhaus EG).

Saskia

Saskia
Katzendame Saskia sucht ein neues Zuhause.© Tierheim München
Steckbrief Saskia

Name: Saskia
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren 2016
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Farbe: schwarz-weiß
Kastration: ja
Haltung: Wohnung mit vernetztem Balkon

Saskia hatte bisher ein ungewöhnliches Leben und wurde vom Schicksal nicht verschont. Trotzdem ist sie ein unglaublicher Sonnenschein geblieben, der einem das Herz öffnet. Sie strotzt vor Lebensfreude und Übermut und ist eine Bereicherung für jede tierfreundliche Familie.  

Als Saskia am 20. August 2020 als Fundtier ins Tierheim kam, hatte sie schwere Verletzungen am Schienbein und einen Schwanzabriss. Dies hat zur Folge, dass Saskia (tagesformabhängig) nicht immer nur ihre Katzentoilette besucht. Es kann auch mal das ein oder andere Malheur unbewusst passieren. Wer als Katzenfan über diese kleinen Missgeschicke hinwegsehen kann, wird mit einer Zaubermaus belohnt, die viel Freude bringt. 

Ihre Behinderung stört sie selbst nicht im Geringsten. Erkennbar ist es nur bei genauerem Hinsehen. Ansonsten verhält sich Saskia wie jede andere Katze auch.

Für Saskia werden liebe Tierfreunde gesucht, die ihr eine großzügige Wohnung mit vernetztem Balkon und abwechslungsreicher Einrichtung bieten. Dazu die passenden Dosenöffner, die mit ihr spielen und viel Zeit für sie haben.

Bei Interesse an Saskia melden Sie sich bitte vorab telefonisch unter Tel.: 089 921 000 36 (Katzenhaus OG).

Seppi und Goyo

Goyo und Seppi
Die Kater Seppi (links) und Goyo (rechts) suchen ein neues Zuhause.© Tierheim München
Steckbrief Seppi und Goyo

Name: Seppi und Goyo
Geschlecht: beide männlich 
Alter: geboren 2010 (Seppi) und 2008 (Goyo)
Rasse:Europäisch Kurzhaar
Farbe: schwarz-weiß
Kastration: ja
Haltung: Wohnung mit gesichertem Balkon

Die beiden Kater Seppi und Goyo kamen im März 2021 ins Tierheim, da ihre Besitzerin verstorben ist. Beide sind kastriert, gechipt und geimpft. 

Die sanften Kater sind noch ein wenig scheu. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit sind sie aber zutraulich und dankbar für jede Aufmerksamkeit, die sie bekommen. Bei Goyo wurden auffällige Atemgeräusche festgestellt, die noch tierärtzlich untersucht werden. 

Beide Kater sind einen großen Hund gewöhnt. Das Tierheim geht davon aus, dass ein neues Plätzchen mit einem verträglichen Vierbeiner kein Problem sein wird. Für Seppi und Goyo sucht das Tierheim München ein ruhiges Zuhause, wo sie verwöhnt und ein wenig verhätschelt werden. Ein gesicherter, vernetzter Balkon wäre für das Duo ein Traum.  

Wer ein Herz für die beiden braven Senioren hat, meldet sich bitte direkt telefonisch in unserer Katzenquarantäne unter Tel.: 089 / 921 000 820.

Lena

Lena
Katzendame Lena sucht ein neues Zuhause.© Tierheim München
Steckbrief Lena

Name: Lena
Geschlecht: weiblich
Alter: 2006 geboren
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Farbe: getigert mit weiß
Kastration: ja
Haltung: Wohnung mit Balkon oder Terrasse

Katze Lena wurde abgegeben, da ihre Besitzer mit ihr extrem überfordert waren. Sie ist auch schon einmal vermittelt gewesen und kam wegen ihres nicht einfachen Charakters wieder ins Tierheim zurück.

Lena ist eine sehr selbstständige und eigensinnige Kätzin, die nicht immer Körperkontakt sucht, sondern eher die Freiheit in ihrem Auslauf genießt. Engen Bezugspersonen vertraut Lena sich nach langer Zeit an und genießt dann auch ihre Schmuseeinheiten. Trotzdem zeigt sie deutlich, wenn ihr eine Situation zu viel wird oder sie mit etwas nicht einverstanden ist. Sie ist nicht für Anfänger geeignet, da sie hohe Ansprüche an ihr künftiges Zuhause stellt. Lena ist mit anderen Tieren nicht verträglich und mag auch Männer und Kinder nicht so gern.

Es wäre toll, für Lena ein schönes Zuhause bei Katzenkennern mit Händchen für Charaktermiezen zu finden.

Bei Interesse an Lena melden Sie sich bitte vorab telefonisch unter Tel.: 089 921 000 825 (Katzenhaus EG).

Kontakt zum Tierheim aufnehmen

Wenn Sie sich ernsthaft für eine der vorgestellten Katzen interessieren, können Sie sich für mehr Informationen an den Verein wenden.

Tierheim München

Brukenthalstraße 6
81829 München

E-Mail: tiervermittlung@tierheim-muenchen.com 
Telefon: 089 / 921 000 88

Die jeweilige Telefonnummer, die Sie direkt zu Ihrer Wunsch-Katze führt, finden Sie bei der Beschreibung des jeweiligen Hundes.
Das Katzenhaus ist täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar.

Bitte beachten Sie:
Die Information über das zu vermittelnde Tier stammt aus dem Tierheim, in dem das Tier untergebracht ist. Ein Herz für Tiere Media überprüft die Richtigkeit der Angaben nicht. Adoptionsanfragen müssen direkt an das genannte Tierheim gestellt werden.
"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
632108.jpg