Farblexikon - Teil 1

Hier erfahren Sie alles über die Farbmixe von Agouti über Blau, Chocolate und Creme bis hin zu Ebony.

Farblexikon.jpg
Was bedeuten Amber, Blue oder Caramel?© animals-digital.de

Agouti

Als Agouti wird die Wildtierfärbung bezeichnet. Das einzelne Haar ist bei dieser Färbung in eine helle Grundfarbe und dunkle Bänderung unterteilt und somit zweifarbig. Die Bänderung der einzelnen Haare ist unregelmäßig, kein Haar ist wie das andere. Bei Katzen wird diese Färbung auch als Ticked Tabby bezeichnet. 

Amber

Amberfarbene Katzen sehen bei der Geburt schwarz aus. Durch das Gen Bm (Black Modifier) wird das Fell im Laufe des ersten Lebensjahres immer heller bis es Zimtfarben erscheint. Lediglich an der Schwanzspitze bleibt die schwarze Farbe erhalten. Bisher gibt es diese Farbe nur bei der Norwegischen Waldkatze.

Apricot

Apricot ist die Verdünnung der Farbe Creme. Durch das Gen Dm bekommen Katzen dieser Farbe ein sehr helles, aber intensiv cremefarbenes Fell. Nasenspiegel und Pfotenballen sind rosa.

B

Bernstein

siehe Amber (weiter oben)

Bicolour

siehe Scheckung

Black

siehe Schwarz

Blau

Blau ist die verdünnte Variante von Schwarz. Das Fell blauer Katzen ist von einer tief blaugrauen Färbung. Nasespiegel und Pfotenballen sind bei dieser Farbe ebenfalls blaugrau.

Blotched Tabby

siehe Gestromt

Blue

siehe Blau (weiter oben)

Bronze

siehe Chocolate (weiter unten)

Brown

siehe Chocolate (weiter unten)

C

Cameo

siehe Rot

Caramel

Caramel ist die Verdünnung der Farbe Blau durch das Gen Dm. Katzen dieser Farbe haben ein leicht bläuliches, cremefarbenes Fell. Sie haben keinerlei weiße Haare. Nasenspiegel und Pfotenballen sind lila-braun.

Chinchilla

Diese Farbe beruht auf einer Zweifarbigkeit der einzelnen Haare. Das oberste Achtel der Haare ist schwarz, der Rest weiß. Wenn die Haarspitzen eine andere Farbe als Schwarz aufweisen, wird diese Farbe in der Bezeichnung vor Chinchilla gesetzt, beispielsweise Blau-Chinchilla. Eine andere Bezeichnung für Chinchilla ist Shell.

Chocolate

Das Gen b verändert schwarzes Pigment zu einem dunkelbraunen Farbton, der als Chocolate, manchmal auch als Havanna, Bronze, Brown oder Chestnut, bezeichnet wird. Chocolate ist eine Vollfarbe. Das Fell der Chocolate-Katzen ist von einem dunklen Braun, das an Schokolade erinnert.

Cinnamon

Das Gen bverändert schwarze Pigmente zu einem hellen rot-braunen Farbton. Diese Farbe wird Cinnamon, Zimtfarben, Sorrel oder Gold genannt. Katzen dieser Färbung haben ein warmes, kupferrotes Fell mit einem schokoladenbraunen Ticking.

Classic Tabby

siehe Gestromt

Creme

Creme ist die Verdünnung der Farbe Rot. Das Fell dieser Katzen ist von einem hellen, pastellfarbigen Beige, ohne Schattierungen, Flecken oder Muster. Nasenspiegel und Ohren sind rosa.                                                                 

D

Dunkelbraun

siehe Chocolate (weiter oben)

E

Ebony

siehe Schwarz

Hier geht's weiter

Farblexikon - Teil 2

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
632110.jpg