Zwergkaninchen kaufen: Woher bekomme ich meine Kaninchen?

Es gibt viele Möglichkeiten, wo Sie zwei oder mehr (Zwerg-)Kaninchen kaufen können. Nehmen Sie in jedem Fall etwas Zeit mit und lassen Sie sich gut beraten. Lesen Sie hier, wo Sie Kaninchen kaufen können und worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich Kaninchen zulegen.

Kaninchen
Kaninchen kann man bei vielen verschiedenen Anbietern kaufen. © Llstock-stock.adobe.com

Wer ein Zwergkaninchen kaufen möchte, kann dies bei Zoofachgeschäfte und Züchtern tun oder sich an Tierheime oder Tierschutzorganisationen wenden. Generell gilt: Wenn Sie sich Kaninchen anschaffen möchten, dann immer mindestens zwei!

Kaninchen brauchen Artgenossen, sonst werden sie krank oder entwickeln Verhaltensstörungen.
  1. Kaninchen aus dem Tierheim holen
  2. Kaninchen im Zoofachhandel kaufen
  3. Kaninchen beim Züchter kaufen

Zwergkaninchen kaufen: Das müssen Sie beachten!

Egal, für welchen Anbieter Sie sich entscheiden: Es ist sinnvoll, die Kaninchen nicht beim erstbesten Anbieter zu kaufen. Denn die Kaninchen sollten aus einer guten, artgerechten Haltung und von einem seriösen Anbieter stammen. Folgende Kriterien sollten immer erfüllt sein: 

  • Die Kaninchen sind in einem großen, sauberen Gehege untergebracht.
  • Alle Tiere sind gesund und sehen gepflegt aus.  
  • Den Kaninchen steht Heu, Wasser und ggf. etwas Frischfutter zur Verfügung.  
  • Die Tiere sind nach Geschlechtern getrennt.  
  • Alle Kaninchen werden erst ab der achten bis zehnten Lebenswoche abgegeben.  
  • Sie bekommen alle notwendigen Informationen zur Kaninchen-Haltung.  

Haben Sie den Eindruck, dass die Kaninchen ungepflegt oder krank und nicht tiergerecht untergebracht sind, sollten Sie von einem Kauf Abstand nehmen. Mit einem Mitleidskauf unterstützen Sie nur die schlechten Haltungsbedingungen. Wenn es sich um Haltungsbedingungen handelt, die mit Tierleid verbunden sind, sollten Sie eine Tierschutzorganisation kontaktieren!

1. Kaninchen aus dem Tierheim

Die beste Anlaufstelle für Kanincheninteressierte sind Tierheime oder Kaninchen-Schutzorganisationen. Zum einen verhelfen Sie Tieren, die in Not geraten sind, zu einem schönen neuen Zuhause. Zum anderen bekommen Sie hier in der Regel wertvolle Tipps rund um die tiergerechte Kaninchen-Haltung.

Wenn Sie bereits ein Kaninchen haben und hierfür ein geeignetes Partnertier suchen, helfen viele Kaninchen-Schutzorganisationen auch bei der Vergesellschaftung Ihrer Kaninchen. Rammler erhalten Sie normalerweise nur kastriert, sodass Sie sich um die Kastration nicht mehr kümmern brauchen.

Tierschutzorganisationen haben außerdem den Vorteil, dass sie den Charakter der Kaninchen bereits kennen und Ihnen sagen können, welches Tier zu Ihnen passt. Oft finden Sie in Tierheimen oder bei Tierschutzorganisationen Kaninchen in verschiedensten Rassen und Altersstufen, zum Beispiel auch Jungtiere aus ungeplanten Vermehrungen.

Kaninchen_Zuechter_1200x800.jpg
Kaninchen sollten nur aus artgerechter Haltung gekauft werden.© bobex73-stock.adobe.com

2. Kaninchen im Zoofachhandel kaufen

Zoofachgeschäfte haben den Vorteil, dass Sie hier direkt das ganze Zubehör, Futter und Einstreu erwerben können. Richten Sie das neue Kaninchen-Heim dennoch schon vor dem Kauf vollständig ein. Transport und Umzug in ein neues Zuhause bedeuten ohnehin Stress für die Kaninchen. Daher sollte der Umzug so schnell wie möglich erfolgen.

In vielen Zoofachgeschäften werden junge Kaninchen zum Kauf angeboten. Achten Sie vor dem Kauf darauf, dass Sie gut beraten werden und das Fachpersonal Ihnen Auskunft über Geschlecht und genaues Alter der Tiere geben kann.

Die Kaninchen sollten nicht vor der achten bis zehnten Lebenswoche verkauft werden und gesund sowie gut gepflegt sein.  Sind diese Kriterien nicht erfüllt, sollten Sie von einem Kauf Abstand nehmen.

Sind die Kaninchen in kleinen oder unsauberen Gehegen untergebracht, sollten Sie diese Haltung nicht unterstützen, sondern Ihre Kaninchen besser woanders kaufen und die schlimmen Zustände des Zoogeschäfts dem Gewerbeamt oder einem Tierschutzverein melden.

Einen Kaninchenstall kaufen 

Wenn Sie sich bis zu drei Zwergkaninchen kaufen wollen, sollte der Kaninchenstall eine Grundfläche von mindestens 6m2 haben. Wählen Sie eine größere Rasse oder möchten Sie die Kaninchen draußen halten, sollten Sie eine noch größere Grundfläche wählen. 

Top 3 Kaninchenställe für den Außenbereich

Marke, Modell
 
zooprinz
Hasenstall
Nanook
Kaninchenstall Silas XL
Eugad
Kaninchenstall
Etagen222
Bewertung bei Amazon4,4 von 5 Sterne4,1 von 5 Sterne4,1 von 5 Sterne
 

 

 

 

 
  • stabiles Vollholz
  • wetterfest
  • Kotschublade
  • mit Rampe
  • Dach zum Öffnen
  • leichter Aufbau mit Klick System
  • einfache Reinigung
  • mit Rampe
  • für Innen und Außen geeignet
  • sehr robust
  • einfach zu reinigen
  • mit Rampe

 

Zusätzlich zum Kaninchenstall sollte den Kaninchen möglichst ganztägig weiterer Auslauf zur Verfügung stehen. Dies können Sie leicht verwirklichen, indem Sie ein Freilaufgehege an den Stall anbauen. 

Das Freigehege von Kerbl* bietet eine Ausbruchssperre am Gehegerand und eine Gitterabdeckung, sodass die Kaninchen vor anderen Tieren wie Katzen, Greifvögeln und Mardern geschützt sind. 

3. Kaninchen vom Züchter kaufen

Wenn Sie eine spezielle Rasse  wie zum Beispiel Farbenzwerge oder Zwergwidder bevorzugen, sind oft Kaninchen-Züchter die richtigen Ansprechpersonen für Sie. Ein guter Züchter informiert Sie über die rassespezifischen Besonderheiten seiner Kaninchen und gewöhnt die Jungtiere von klein auf an den Menschen.

Nicht empfehlenswert sind Züchter, die ihre Tiere einzeln in kleinen Buchten ohne Auslauf halten und sich nicht mit ihnen beschäftigen, das ist Tierquälerei!

Auch wenn Sie auf der Suche nach einer bestimmten Kaninchenrasse sind, lohnt es sich oft, auch einen Blick ins Tierheim zu werfen. Dort werden auch oft Rassekaninchen abgegeben!

In diesem Text verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Produkte, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, können Sie käuflich erwerben. Kommt der Kauf zustande, erhalten wir eine kleine Provision. Mehr zum Thema Affiliate finden Sie hier.

"Ein Herz f├╝r Tiere" ÔÇô Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Gro├čer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT03_001.jpg