Ein Herz für Tiere – der Podcast: Lebenselixier Wasser

Auch Katzen ist es im Sommer oft zu warm und sie müssen sich abkühlen. Welche zentrale Rolle Wasser dabei spielt, das erklärt Verhaltenstherapeutin und Bloggerin Annika Holzkamp.

Aufmacher_AdobeStock_275936306.jpg
Besonders Katzen sind sehr wählerisch, wenn es um die Art der Wasseraufnahme geht.© stock.adobe.com/FurryFritz

Auch wenn Katzen der Sage nach als wasserscheu gelten, müssen sie sich besonders im Sommer abkühlen. Einige Katzen sind trinkfreudiger, andere eher trinkfaul und auch wählerisch bei der Wasseraufnahme. Wie kann man also erkennen ob die eigene Katze genügend Flüssigkeit zu sich nimmt?

Verhaltenstherapeutin und Bloggerin Annika Holzkamp beantwortet alle Fragen rund um das Trinkverhalten bei Katzen. Sie gibt nicht nur wertvolle Tipps wie man eigenständig kontrollieren kann ob die Katze dehydriert ist. Sie spricht auch über Mythen die über Katzen und Wasser existieren und liefert Ideen, wie man als Halter das Trinkerlebnis für die eigene Katze interessanter gestalten kann.

 

Unsere Interview-Partnerin – Annika Holzkamp

Die zweifache Katzenmami Annika Holzkamp hat es sich zum Ziel gemacht, Katzenhaltern die natürlichen Bedürfnisse von Katzen näher zu bringen. In ihrem Blog "katze kitten kater" liefert sie neben wertvollen Textbeiträgen zu unterschiedlichen Rubriken auch Videomaterial, um Inhalte noch besser veranschaulichen zu können. Neben Selbsttests, DIY-Beiträgen und Rezepten finden sich zudem auch Artikel zu den Themen Ratgeber und Tierschutz.

 

Inline1_Annika-Holzkamp-mit-Katzen-1.jpg
Verhaltenstherapeutin Annika Holzkamp mit ihren Katzen.© Annika Holzkamp
"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
632108.jpg