Deshalb liegen Katze so gerne auf dem Laptop

Katzen haben eine Vorliebe dafür, es sich auf dem Laptop oder der Computertastatur gemütlich zu machen. Warum sie das tun und wie Sie dagegen vorgehen können, lesen Sie hier. 

Laptop_Aufmacher.jpg
Das ist der Grund, warum Katzen so gern auf dem Laptop sitzen. © Shutterstock/mirumir

Jeder Katzenhalter kennt das Problem: Kaum hat man sich am Arbeitsplatz niedergelassen, den Laptop aufgeklappt und beginnt zu tippen, dauert es nicht lange, bis die Katze erscheint. Seit Beginn der Coronapandemie arbeiten viele Katzenhalter vermehrt im Homeoffice – und haben plötzlich einen flauschigen Kollegen mehr, der am liebsten den Platz auf der Tastatur beschlagnahmen würde.

Warum Katzen das so gerne tun und wie Sie die Katze auf andere Ideen bringen, lesen Sie hier. 

Laptop_Inline1.jpg
Konzentriertes Arbeiten mit Katze kann eine Herausforderung werden. © Shutterstock/pixelshot

3 Gründe, warum Katzen Laptops lieben

Die Vorliebe, sich auf den Laptop oder die Computertastatur zu legen, ist bei Katzen vermutlich auf drei Gründe zurückzuführen. 

1. Ihre Katze sucht Ihre Aufmerksamkeit

Katzen merken genau, auf was wir unsere Aufmerksamkeit richten. Schauen wir die ganze Zeit in den Computer und tippen dabei auf der Tastatur, drängen sie sich gerne dazwischen, wie um zu sagen: „Hallo, ich bin auch da, kümmere dich lieber um mich.“ 

Bemüht sich Ihre Katze um mehr Aufmerksamkeit, kann es hilfreich sein, regelmäßig kurze Spielpausen einzulegen, in der Sie Ihre Aufmerksamkeit ganz der Katze schenken. Wenige Minuten sind dabei schon genug. 

2. Ihre Katze genießt die Wärme

Viele Laptops fangen im Dauerbetrieb an, leicht zu brummen und werden warm. Katzen nehmen dieses Geräusch noch viel deutlicher wahr als wir. Auch empfinden sie die leichte Wärme als angenehm und setzen sich daher gerne auf den Laptop. Wenn Ihre Katze diese Wärme genießt, können Sie eine Wärmflasche mit lauwarmem Wasser füllen und unter eine Lieblingsdecke Ihrer Katze legen. 

3. Katzen setzen sich gerne auf Rechtecke

Katzen scheinen sich von Rechtecken wie magisch angezogen zu fühlen. Auch Laptop und Tastatur sind natürlich Rechtecke. Man geht davon aus, dass Katzen die Fläche ähnlich wie einen Karton als sicheren Raum betrachten und sich dort deswegen besonders gerne niederlassen. 

Laptop_Inline2.jpg
Katzen stehen gerne im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. © Shutterstock/Wonderwisuals

So lässt die Katze vom Laptop ab

Konzentriertes Arbeiten mit einer Katze, die ständig wieder versucht, auf die Tastatur zu hüpfen, ist natürlich schwer. Damit Ihre Katze Sie in Ruhe arbeiten lässt, können Sie folgende Dinge tun: 

  • Legen Sie regelmäßige Spielpausen ein, in denen Sie der Katze Ihre volle Aufmerksamkeit schenken. 
  • Anstatt Trockenfutter aus dem Napf zu füttern, werfen Sie es ihr durch die Wohnung. 
  • Bleiben Sie freundlich aber bestimmt und heben Sie die Katze konsequent immer wieder auf den Boden, wenn sie sich dem Laptop nähert. 
  • Überraschen Sie Ihre Katze regelmäßig mit neuen Spielzeugen, einem Karton, einer kleinen Höhle etc. Wechseln Sie das Katzenspielzeug regelmäßig durch, damit es für die Katze spannend bleibt. 
"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT04_01_600pix.jpg