Dem Hund bei Hitze Abkühlung verschaffen

An heißen Tagen freuen sich auch Hunde über Abkühlung. Wir zeigen Ihnen Ideen, wie Sie Ihrem Hund bei Hitze am besten Abkühlung verschaffen können.

Hund im Schatten
Hunde brauchen bei Hitze Abkühlung.© Frank Middendorf-stock.adobe.com

So schön der Sommer auch ist, zu heiße Temperaturen können unangenehm werden, auch für Hunde. Hier finden Sie die besten Produkte, die Ihren Hund im Sommer zu Abkühlung verhelfen:

Inhaltsübersicht:
1. Den Hund vor Hitze schützen
2. So sorgen Sie für Abkühlung für Ihren Hund
3. Kühlmatten für Hunde
4. Hundepool für den Garten
5. Hunde-Trinkflaschen für unterwegs
6. Hundeeis

Den Hund vor Hitze schützen

Hitze kann nicht nur unangenehm sein, zu starke und lange Sonneneinstrahlung kann auch gefährlich für Ihren Hund werden, wenn er zum Beispiel einen Hitzschlag bekommt. Deshalb dürfen Hunde im Sommer auch keinesfalls im geparkten Auto gelassen werden. Außerdem sollten sie immer den Zugang zu frischem Wasser haben.

So sorgen Sie für Abkühlung für Ihren Hund

Es gibt viele Möglichkeiten, dem Hund Hitze erträglicher zu machen. Ebenso wie Menschen lieben auch viele Hunde Wasser und schwimmen gerne. Gerade im Sommer kann also ein Ausflug zum See (wenn Hunde erlaubt sind) oder Hundestrand das für die gewünschte Abkühlung sorgen. Zusätzlich ist es ratsam, im Sommer Tagesablauf, Ernährung und Pflege des Hundes an die Hitze anzupassen. Hier finden Sie Tipps, wie das gelingt und was Ihrem Hund hilft:

Das könnte Sie auch interessieren
Hund im Sommer
Hund und Hitze: 5 Tipps für den Sommer
Hitze macht Hunden zu schaffen. Wie Sie Ihrem Hund durch die heißen Sommertage helfen, lesen Sie hier.

Zusätzlich zur hitze-tauglichen Ernährung und einem an die Temperaturen angepassten Tagesablauf helfen Ihnen diese Produkte, für Abkühlung bei Ihrem Hund zu sorgen:

Kühlmatten für Hunde

Besonders praktisch im Sommer sind Kühlmatten für Hunde. Auf ihnen kann es sich der Hund bequem machen und wird gleichzeitig gekühlt. Beliebte Hunde-Kühlmatten sind zum Beispiel:

  • Die Kühlmatte für Hunde von Peteast* ist mit kühlendem Schwammgel gefüllt und funktioniert ohne Strom oder vorherigem Einfrieren. Sie ist wasserdicht sowie kratz- und rutschfest. Zusätzlich enthält das Set eine Art kühlenden Schal für den Hund. Größe der Kühlmatte: 90x60x1,5 cm.
  • Auch die Kühlmatte von Pecute* ist selbstkühlend, wasserdicht und kratzfest. Sie ist in verschiedenen Größen erhältlich und zusammenfaltbar. Dicke: 0,5 cm
  • Die Kühlmatte von Trixie* gibt es in verschiedenen Farben und Größen zu kaufen. Sie kühlt bei Körperkontakt für mehrere Stunden und braucht dafür keinen Strom.

Hundepool für den Garten

Viele Hunde lieben Wasser. Ein Ausflug zum See oder zum Strand an einem heißen Tag ist daher eine gute Möglichkeit, dem Hund Abkühlung zu ermöglichen. Auch wenn ein solcher Ausflug im Alltag mal nicht möglich ist, können Sie Ihrem Hund zu Hause Wasser zum Abkühlen zur Verfügung stellen. Dafür gibt es extra Hundepools für den Garten zu kaufen.

Den Hundepool von Toozey* gibt es zum Beispiel in verschiedenen Farben und Größen. Er kann einfach zusammengefaltet und verstaut werden. Er besteht aus robustem PVC-Material.

Der faltbare und rutschfeste Hundepool von Gerodaphin* aus PVC hat einen Durchmesser von 120 cm und ist 30 cm tief. Je nachdem, mit wie viel Wasser Sie ihn befüllen, können sowohl kleine als auch große Hunde darin Spaß haben.

Hundepool
Wasser verschafft im Sommer Abkühlung. Ein Hundepool hilft.© DoraZett-stock.adobe.com

Hunde-Trinkflasche für unterwegs

Auch unterwegs muss im Sommer für Abkühlung gesorgt werden. Damit Sie bei Spaziergängen, Ausflügen oder beim Wandern nicht extra einen Napf mitnehmen müssen, können Sie auf Hunde-Wasserflaschen To-Go zurückgreifen. Diese Wasserspender für Hunde verfügen über eine integrierte kleine Schale, aus der der Hund direkt trinken kann.

Die Hundeflaschen von MalsiPree* gibt es in zwei verschiedenen Größen: mit einem Fassungsvermögen von 350ml oder 550ml. Durch Knopfdruck läuft das Wasser aus der Flasche in die kleine Schale und Ihr Hund kann bequem daraus trinken. Die Flasche ist BPA-frei.

Die Trinkflasche von Petkit* funktioniert ähnlich hat eine Kapazität von 400ml. Auch sie ist BPA-frei. Außerdem enthält die Flasche einen Kokosnussschalen-Aktivkohlefilter, der das Wasser filtert.

Hundeeis

Was gibt es im Sommer Besseres als ein leckeres Eis? Auch für Hunde kann das eine tolle Möglichkeit für etwas Abkühlung an heißen Tagen sein.

Von Beg Buddy gibt es viele verschiedene Hundeeis-Geschmacksrichtungen, zum Beispiel Erdbeere-Kokos*, Banane-Kürbis* oder Blaubeere*. Das Eis wird als Pulver geliefert und muss nur noch mit Joghurt oder warmen Wasser vermischt werden. Anschließend kann es eingefroren werden. Passend dazu gibt es auch gleich BPA-freie Silikonformen* zu kaufen, in die das Eis gefüllt werden kann. Das Ganze ist auch als Set* erhältlich.

Die Eis-Mischung besteht aus natürlichen Zutaten ohne Zuckerzusatz und Konservierungsstoffe. Es enthält Vitamine und Elektrolyte und dient dem Hund zur Beschäftigung und Erfrischung.

Sie können Hundeeis auch ganz bequem selber machen. Hier finden Sie einige leckere Rezepte dafür:

Das könnte Sie auch interessieren
Hund Hitze Futter 1
Hunde an heißen Tagen richtig füttern
Sonne und Hitze können für Hunde schnell zur Belastung werden. Mit der richtigen Ernährung können Sie Ihren Hund an heißen Tag unterstützen. Wie Sie Ihren Hund an heißen Tagen richtig füttern, lesen Sie hier – mit Rezepten für Hunde-Eis!

Ob mit Kühlmatte, Hundepool oder selbstgemachtem Hundeeis: Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Hund bei Hitze Abkühlung verschaffen können.

In diesem Text verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Produkte, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, können Sie käuflich erwerben. Kommt der Kauf zustande, erhalten wir eine kleine Provision. Mehr zum Thema Affiliate finden Sie hier.

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT03_001.jpg