Wanderung mit Hund: Tipps und Tricks zur Ausrüstung

Für eine Wanderung mit Hund müssen Sie richtig ausgestattet sein. Wir verraten Ihnen, welche Ausrüstung Sie brauchen.

Frau macht Wanderung mit Hund
Das sollten Sie für eine Wanderung mit Hund mitnehmen. © stock.adobe.com/luckybusiness

Eine Wanderung mit Hund – das stellen sich die meisten Outdoor-Fans traumhaft vor. Aber Vorsicht: Bevor Ihr Hund mit Ihnen wandern gehen kann, brauchen Sie unbedingt noch die richtige Ausrüstung. Wir zeigen Ihnen, was Sie für eine Wanderung mit Ihrem Hund dringend mitnehmen sollten.

Inhaltsübersicht

Was braucht man für eine Wanderung mit Hund?

Wer eine Wanderung mit seinem Hund machen will, sollte sich und sein Haustier richtig ausstatten. Es ist wichtig, dass Sie und Ihr Hund genügend Wasser, Proviant und die passende Ausrüstung dabeihaben.

Dieses Zubehör brauchen Sie für Ihren Hund für eine Wanderung:

Wenn Sie mit Ihrem Hund wandern, müssen auch Sie richtig ausgestattet sein. Eine passende Packliste finden Sie hier.

Reisenäpfe und Trinkflaschen für die Wanderung mit Hund

Wenn Sie eine Wanderung mit Ihrem Hund machen, müssen Sie darauf achten, genügend Wasser und Futter für Ihren Hund dabeizuhaben. Wir stellen Ihnen dafür passende Produkte vor, die bei Amazon eine sehr gute Bewertung bekommen haben.

ReisenapfTrinkflascheWasser- und Futterflasche
Zweck: Hund Futter und Wasser unterwegs anbietenZweck: Wasser für den Hund transportieren und anbietenZweck: Futter und Wasser transportieren

 

 

 

Der Reisenapf von Zuofeng* aus Silikon können Sie praktisch zusammenfalten, wenn Sie ihn nicht brauchen: So verbraucht er nur sehr wenig Platz in Ihrem Rucksack. In den Napf können Sie Wasser, Nass- und Trockenfutter einfüllen. Dieser Reisenapf ist die ideale Lösung, um Ihren Hund während der Wanderpause mit Wasser und Futter zu versorgen.

  • Breite: 13 cm, Höhe: 5,5 cm
  • spülmaschinenfest
  • BPA-frei und ungiftig

Damit Ihr Hund während der Wanderung mit ausreichend Wasser versorgt ist, sollten Sie eine Hundetrinkflasche mitnehmen. Ideal ist die Trinkflasche von DryMartine*: Mit ihrer integrierten Trinkfläche fällt es Ihrem Hund leicht, das Wasser aufzunehmen. Per Knopfdruck entscheiden Sie, wie viel Wasser Ihr Hund zu trinken bekommt.

  • Kapazität: 550 ml
  • Größe: 7,5 x 20,8 cm
  • auslaufsicher

Wollen Sie Futter und Wasser in nur einem Gefäß transportieren, ist die Wasser- und Futterflasche von Laamei* genau das Richtige: Die beiden integrierten, voneinander getrennten Kammern sind ideal, um Wasser und Trockenfutter für die Wanderung aufzubewahren. Einen faltbaren Hundenapf gibt es dazu.

  • Kapazität: Futter 250 ml, Wasser 350 ml
  • Größe: 23 x 10 cm
  • Deckel mit Silikondichtung

 

Wanderung mit Hund: Hund trinkt Wasser
Reisenäpfe aus Silikon sind praktisch und nehmen nicht viel Platz weg.© stock.adobe.com/Duncan Andison

Hundegeschirre für Wanderungen

Planen Sie eine Wanderung mit Hund, dürfen Sie das passende Hundegeschirr nicht vergessen. Die wichtigsten Punkte, die es erfüllen muss, sind:

  • bequeme Passform
  • leichtes und atmungsaktives Material
  • Schlaufe/Tragegriff zum Sichern

Wir stellen Ihnen diese beliebten Hundegeschirre vor, die sich zum Wandern eignen:

Hundegeschirr von AurothHundegeschirr von RabbitgooHundegeschirr von Belpro

 

 

 

Das Hundegeschirr von Auroth* gehört zu den beliebtesten auf Amazon und ist das günstigste in unserem Vergleich. Es ist stufenlos verstellbar und die Schnallen machen ein schnelles An- und Ausziehen einfach. Das Futter ist atmungsaktiv und bietet Ihrem Hund eine weiche Polsterung.

Die zusätzliche Schlaufe am Rücken gibt Ihnen in Notsituationen mehr Kontrolle über Ihren Hund. Außerdem können Sie ihm damit auch über schwierige Hindernisse bei der Wanderung helfen.

Auch das Hundegeschirr mit Tragegriff von Rabbitgoo* konnte schon zahlreiche Amazon-Kunden überzeugen. Es bietet noch mehr Sicherheit durch einen zusätzlichen Bauchgurt. Der gepolsterte Griff liegt sicher und angenehm in Ihrer Hand, wenn Sie Ihrem Hund daran festhalten.

Das Material dieses Hundegeschirrs ist laut Hersteller atmungsaktiv. Es ist stufenlos verstellbar und kann dank der Schnallen schnell an- und abgelegt werden. Es ist ein zuverlässiger Begleiter bei der Wanderung mit Hund!

Wer gerne bunte Hundegeschirre bevorzugt, sollte sich eines der Mehrzweck-Hundegeschirre von Belpro* aussuchen. Auch dieses Geschirr hat sehr gute Bewertungen von Amazon-Kunden erhalten. Das atmungsaktive Netz soll für den Hund sehr angenehm zu tragen sein. Alle Gurte sind stufenlos verstellbar.

Noch mehr Sicherheit bietet dieses Hundegeschirr mit seinem zusätzlichen Bauchgurt. Außerdem ist der Trageriff am Rücken zusätzlich gepolstert, damit er bequem in der Hand liegt.

Damit Ihr Hund auch bei einer Wanderung in Dunkelheit sichtbar bleibt, ist das Hundegeschirr von Belpro* reflektierend.

 

Geschirr für die Wanderung mit Hund
Einen Tragegriff sollte jedes Geschirr für die Wanderung mit Hund haben. © stock.adobe.com/ulrikestein

Hundedecken für die Wanderung mit Hund

Wenn Sie eine Wanderung mit Ihrem Hund machen, können Sie nicht davon ausgehen, dass es überall eine schöne, grüne Wiese gibt, auf der es sich Ihr Hund gemütlich machen kann. Wenn der Boden steinig, matschig oder nass ist, sollte sich Ihr Hund auf einer Outdoor-Decke ausruhen können.

Wir stellen Ihnen die beliebtesten Outdoor-Decken für Hunde auf Amazon vor:

Haustierdecke von BangmindaHundedecke von OneTigirsHundematte von Xiapia
100 x 70 cm110 x68 cm110 x68 cm

 

 

 

Die wasserdichte Haustierdecke von Bangminda* hat zwei Seiten: Die eine ist mit weichem Fleece überzogen, während die andere aus wasserdichtem und kühlem Oxford-Stoff besteht. Sie bietet also idealen Schutz vor Kälte und Nässe, wenn Sie eine Wanderung mit Hund unternehmen.

Praktischer Bonus: Die Decke kann problemlos eingerollt und am Tragegriff gepackt werden.
  • Größe: 100 x 70 cm
  • Material: Fleece und Oxford
  • maschinenwaschbar

Die Hundedecke von OneTigirs* ist speziell für das Camping konzipiert. Die stabile Decke wirkt isolierend, sodass Ihr Hund zuverlässig vor dem kalten und nassen Boden geschützt ist. Außen ist sie mit Oxford-Stoff überzogen, innen drin befindet sich ein Polyester-Pongee-Futter. Für eine Wanderung mit Hund ist diese Decke sehr empfehlenswert.

  • Größe: 110 x 68 cm
  • Material: Oxford und Polyester
  • maschinenwaschbar

Diese wasserdichte Hundematte* ist ideal für Outdoor-Ausflüge geeignet. Das atmungsfähige Material soll dem Hund einen bequemen Platz bieten. Die Matte ist laut Herstellerangaben rundum wasserdicht und schmutzabweisend. Die Matte wird mit einer passenden Aufbewahrungstasche geliefert, damit Sie sie bei der Wanderung einfach mitnehmen können.

  • Größe: 110 x 68 cm
  • Material: Stoff
  •  maschinenwaschbar

 

Hund ruht sich bei Wanderung aus
Auf einer kuscheligen Decke kann der Hund sich gut ausruhen.© stock.adobe.com/zokov_111

Hundespielzeug für die Wanderung mit Hund

Zu jeder Wanderung mit Hund gehören auch Pausen. Die darf der Hund nutzen, um ein bisschen frei herumzulaufen oder mit seinem Lieblingsspielzeug zu spielen. Das ideale Outdoor-Spielzeug sollte diese Kriterien erfüllen:

  • schmutz- und wasserabweisend
  • kräftige Farben (damit es sichtbar bleibt)
  • robustes Material

Wir stellen Ihnen dieses Outdoor-Spielzeug für die Pausen bei einer Wanderung mit Hund vor:

TauspielzeugHundefootballHundefrisbee-Scheibe

 

 

 

Wenn Ihr Hund gerne kaut, sollten Sie bei einer Wanderung das Tauspielzeug von Viewlon* dabeihaben. Mit seinen kräftigen Farben bleibt es überall sichtbar. Das robuste Tau ist ungiftig und umweltfreundlich. Es soll auch kräftigen Kiefern standhalten.

Wollen Sie die Wanderpause mit einem gemeinsamen Spiel mit Ihrem Hund nutzen, sollten Sie den Hundefootball von Mervela* im Gepäck haben. Der Ball gibt mit einer integrierten Rassel Geräusche von sich und ist so besonders spannend für den Hund. Das strapazierfähige Material beschreibt der Hersteller als unkaputtbar. Dank der knalligen Farben bleibt der Ball überall gut sichtbar.

Haben Sie eine sehr leichte Wanderung für einen sehr sportlichen Hund gewählt, kann es sein, dass er sich auch während der Wanderpause auspowern möchte. In dem Fall bietet sich die Hundefrisbee-Scheibe von Starpia* an: Sie besteht aus Naturkautschuk. Das Material ist einerseits sehr biegsam, andererseits hält sie den Zähnen Ihres Hundes stand.

Außerdem ist sie auch für Wasserspiele geeignet. Mit den knalligen Farben Lila und Gelb ist die Scheibe für Sie auch im hohen Gras leicht zu erkennen.

Da die Frisbee-Scheibe von Starpia* so biegsam ist, lässt sie sich unproblematisch im Rucksack verstauen.

 

Spielzeug für die Wanderung mit Hund
Auch Spielzeug sollten Sie bei der Wanderung mit Hund dabeihaben. © stock.adobe.com/RLS

Hunderucksack für die Wanderung mit Hund

Hunde ab einer mittleren Größe können (bis zu einem bestimmten Gewicht) ebenfalls etwas den Berg hinauftragen. Spezielle Rucksäcke für Hunde machen das möglich. Allerdings müssen Sie auf Folgendes achten:

  • Der Hund muss körperlich fit genug sein, um das Gewicht zu tragen.
  • Ein Hund kann zwischen 10 und 20 Prozent seines Körpergewichtes tragen. Manche Hunde sogar 30 Prozent – das hängt aber von seiner Fitness ab.
  • Sehr kleine Hunderassen (beispielsweise Jack Russell Terrier oder Yorkshire Terrier) sollten nur sehr wenig Gewicht tragen.
  • Das Gepäck sollte gleichmäßig auf beiden Seiten verteilt sein, um Haltungsschäden zu vermeiden.

Wenn Sie diese Punkte berücksichtigen, können Sie einen Hunderucksack bei der nächsten Wanderung mit Hund ausprobieren. Die beliebtesten Hunderucksäcke auf Amazon sind alle vom Hersteller Ruffwear. Das sind die Modelle mit der besten Bewertung:  

Red CurrantOrange PuppyCloudburst Grey
Rucksack abnehmbarwasserabweisendspeziell für kleine Hunde

 

 

 

Die beste Bewertung hat der Wander-Rucksack Red Currant von Ruffwear* erhalten. Er ist für die Wanderung mit Hund ideal: Zwei Seitentaschen machen eine ausbalancierte Verteilung des Gepäcks möglich. Zusätzlich sind vier kleinere Taschen enthalten. Das stabile Nylonmaterial verspricht Langlebigkeit.

Mehr Sicherheit bieten ein gepolsterter und stabiler Tragegriff sowie ein zusätzlicher Bauchgurt. So ist die Wanderung mit Hund sicher!

Zwei Ein-Liter-Trinkflaschen sind in der Lieferung mit inbegriffen. Die Taschen können nach Belieben abgenommen und das Geschirr auch für den Alltag genutzt werden.

Ebenfalls beliebt ist der Wander-Rucksack Orange Puppy von Ruffwear*. Er ist auch für regnerische Tage geeignet, denn er ist wasserabweisend. Der Hunderucksack hat zwei große und zwei kleine Seitentaschen, die viel Stauraum für die Wanderung mit Hund bieten.

Der stabile Tragegriff am Rücken hilft Ihnen dabei, Ihrem Hund über Hindernisse zu führen. Damit Ihr Hund nicht aus dem Geschirr schlüpfen kann, ist ein zusätzlicher Bauchgurt (wie bei einem Sicherheitsgeschirr) vorhanden.

Der günstigste Hunderucksack in unserem Vergleich konnte schon zahlreiche Amazon-Kunden überzeugen: Es ist der Hunderucksack Cloudburst Grey von Ruffwear*. Er ist für relativ kleine Hunde (beispielsweise Jack Russell Terrier) gedacht. Hier befinden sich jeweils eine kleine und eine große Tasche auf jeder Seite. Auch dieses Geschirr bietet mit einem zusätzlichen Bauchgurt und einem Griff noch mehr Sicherheit für die Wanderung mit Hund.

Damit Ihr Hund auch in der Dunkelheit sichtbar ist, ist dieser Hunderucksack mit Reflektoren ausgestattet.

 

Hunderucksäcke für die Wanderung mit Hund
Ein Hunderucksack kann bei einer Wanderung mit Hund sinnvoll sein. © stock.adobe.com/Jens Ottoson

Wie weit kann man mit Hunden wandern?

Wie lange Ihr Hund wandern kann, hängt von seinem Alter, seinem Körperbau und seiner körperlichen Fitness ab. Zwischen 15 und 20 Kilometer schafft ein normal sportlicher Hund in der Regel ohne Probleme.

Auch die Rasse hat darauf Einfluss, ob sich ein Hund für eine Wanderung eignet: Hunde mit kurzen Beinen (zum Beispiel Dackel oder Französische Bulldogge) sollten Sie besser nicht zu langen Wanderungen mitnehmen.

Sie sollten die Wanderung mit Ihrem Hund abbrechen, wenn das Tier

  • langsamer wird und erschöpft wirkt
  • dauerhechelt
  • stehenbleibt

Manchmal kann eine Pause helfen, im Zweifel sollten Sie aber besser umkehren. Denken Sie immer daran, dass Ihr Hund auch den Weg zurücklaufen muss. Wenn das Trinkwasser für den Hund ausgeht, sollten Sie die Wanderung abbrechen.

Eine Wanderung mit Hund kann mit der richtigen Ausrüstung großen Spaß machen. Achten Sie aber währenddessen immer auf Ihre eigene Fitness und auch auf die des Hundes. Nur so sind Sie sicher unterwegs.

In diesem Text verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Produkte, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, können Sie käuflich erwerben. Kommt der Kauf zustande, erhalten wir eine kleine Provision. Mehr zum Thema Affiliate finden Sie hier.

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT03_001.jpg