Pflege & Gesundheit

Hygienisch sein

Ein wesentlicher Aspekt der Ratten-Haltung ist eine gute Hygiene. Das Gehege und alle Einrichtungsgegenstände müssen regelmäßig gereinigt werden. Ratten sind sehr reinliche Tiere, die ihr Fell ebenso häufig putzen wie Katzen.

Eine Erkrankung erkennen Sie bei Ratten oft erst sehr spät. Achten Sie daher auf kleinste Veränderungen und Anzeichen einer Krankheit. weiter >

Die Mykoplasmose ist die häufigste Erkrankung der Atemwege bei Ratten. Die Erreger der Krankheit, die Mykoplasmen, überträgt meist die Ratten-Mutter auf ihren Nachwuchs. Aber auch Übertragung durch die Atemluft oder die Umgebung sind bekannt. weiter >

Für Erste-Hilfe-Maßnahmen sollten Sie immer gewappnet sein. Zögern Sie im Fall einer Verletzung oder Erkrankung bitte nicht und suchen Sie schnellstmöglich einen Tierarzt auf. weiter >

Ratte und Op

Im Laufe eines Ratten-Lebens sind häufig Operationen nötig. Leider erkranken die Tiere oft an Tumoren oder Abszessen. Bei kleinen Nagern ist die Vor- und Nachsorge eines solchen Eingriffs (lebens-) wichtig.  weiter >

Um eine Erkrankung Ihrer Ratten rechtzeitig zu erkennen, ist ein regelmäßiger Gesundheits-Check lebenswichtig. weiter >

Ein wesentlicher Aspekt der Ratten-Haltung ist eine gute Hygiene. Das Gehege und alle Einrichtungsgegenstände müssen regelmäßig gereinigt werden. weiter >

Ratten sind reinliche Tiere, die normalerweise keine zusätzliche Fellpflege benötigen. Nur im Krankheitsfall ist ggf. ein Bad nötig. weiter >