Wildvögel

Hier erhalten Sie spannende Fakten und Wissenswertes über Wildvögel. 

Alle Themen rund um Wildvögel
Zwei Jungvögel in der prallen Sonne
Vogelschutz
Jungvögel verlassen bei Hitze ihr Nest: So können Sie helfen
Auch Tieren machen die heißen Sommertage sehr zu schaffen. Vor allem Vogelkindern, die waghalsig aus ihren Nestern flüchten, wird die Hitze gefährlich. Lesen Sie hier, wie Sie das vermeiden können und wie Sie einem Vogelbaby im Notfall helfen.
Kuckuck-Ruf melden
Vogelbeobachtung
Kuckuck, ruft's aus dem Wald!
Der Kuckuck kommt zurück in die Wälder! Haben Sie ihn schon gehört? Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ruft alle Bürger auf, den ersten Ruf des Jahres zu melden. Machen Sie mit und helfen Sie dabei das Ankunftsverhalten des Zugvogels genauer zu untersuchen. 
Birdwatching
So wird man Birdwatcher
Britische Vogelfreunde haben's vorgemacht. Nun hat die Leidenschaft auch uns erfasst: Immer mehr gucken in die Luft und beobachten Vögel. Sie vielleicht auch?
ehft_08685.jpg
In Stadtparks singen Vögel seltener als in der Natur
In den Wäldern zwitschern die Vögel lauter und länger als in den Stadtparks. Dafür lassen die Gefiederten in den Städten ihre Singstimmen schon hören, wenn ihre Artgenossen im Wald noch schlummern.
Vögel aus dem Norden im Garten
Ab in den Süden: Nordische Wintergäste im Garten
So wie unsere heimischen Vögel nach Afrika reisen, schwärmen die Piepmätze aus dem hohen Norden in den kalten Wintermonaten nach St. Moritz, München oder Kitzbühel.
hp_pixabay_biollama.jpg
Rauchschwalbe - Im Kuhstall zu Hause
Am liebsten brüten Rauchschwalben im Inneren von Scheunen und Ställen, also an Orten mit reichlich Insekten. Die bieten auch in Schlechtwetterzeiten sichere Nahrungsreserven.
hp_pixabay_bergadder.jpg
Eisvogel - Taucher und Höhlenbewohner
Der Eisvogel ist unbestritten einer unserer schönsten einheimischen Vögel. Leider erlebt man das blaue Wunder meist nur als türkis-schillernden Blitz. Dabei ist der faszinierende Sturzflieger viel mehr als nur einen kurzen Hingucker wert.
hp_pixabay_lisaredfern.jpg
Sandregenpfeifer - Spartanisch im Sand
Als Brutplatz mag der Sandregenpfeifer Sandstrand – doch leider beansprucht den allzu gerne auch der Mensch für sich. Frühjahrsbeobachtungen an den Stränden der Nord- und Ostsee.
"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT03_001.jpg