Das sagt die Fellfarbe Ihrer Katze über Sie als Halter aus

Für welche Katze Sie sich entschieden haben, kann viel über Ihren Charakter aussagen. Lesen Sie hier, was die Fellfarbe Ihrer Katze über Sie verrät!

Fellfarbe_Katze_Charakter_Besitzer_Aufmacher.jpg
Das verrät die Fellfarbe Ihrer Katze über Ihre Persönlichkeit.© stock.adobe.com/igorkorsunsky

Ob Sie eine schwarz-weiße, rote oder dreifarbige Katze bei sich haben, kann viel über Ihren Charakter aussagen. Schließlich haben Sie sich aus einem bestimmten Grund für genau diese Katze entschieden.

Lesen Sie hier, was die Fellfarbe Ihrer Katze über Sie als Halter verraten kann.

Besitzer von schwarz-weißen Katzen

Katzen mit schwarz-weißem Fell sagt man nach, sie seien besonders intelligent und geschickte Jäger. Wer eine Katze mit einer solchen Fellfarbe wählt, ist vermutlich selbst ein schlauer Stratege. Entscheidungen überdenken Sie lieber genau, Spontanität ist nicht Ihr Ding. Mit Ihrem komplexen Charakter kommt allerdings nicht jeder zurecht.

Ihre Freunde suchen Sie sich sorgfältig aus. Genau wie es auch eine schwarz-weiße Katze tut: Zu ihr eine Bindung aufzubauen, dauert eine gewisse Zeit. Doch hat man das Herz einer solchen Katze erst einmal erobert, bleibt sie ein Leben lang treu – eine Eigenschaft, die sicher auch auf Sie zutrifft. Sie und Ihre Katze sind ein unschlagbares Team.

Fellfarbe_Katze_Charakter_Besitzer_Inline1.jpg
Treue und Vertrauen ist Ihnen wichtig.© stock.adobe.com/olezzo

Besitzer von getigerten Katzen

Getigerte Katzen gelten als freiheitsliebend: Am liebsten sind sie draußen allein unterwegs. Vermutlich sind auch Sie gerne für sich und genießen die Ruhe und Harmonie der Natur. Ein Spaziergang im Wald oder am Fluss tut Ihnen besonders gut. Abends kuscheln Sie hingegen am liebsten mit Ihrer Tiger-Katze auf der Couch.

Besitzer von Katzen mit dieser Fellfarbe sind vermutlich genügsam und mit weniger zufrieden. Sie brauchen nicht viel, um glücklich zu sein. Manche würden Sie vielleicht sogar als spießig bezeichnen.

Fellfarbe_Katze_Charakter_Besitzer_Inline2.jpg
Am liebsten sind Sie beide in der Natur.© stock.adobe.com/Yuriy Seleznev

Besitzer von roten Katzen

Wer sich eine Katze mit dieser Fellfarbe aussucht, mag es (wie rote Katzen auch) gemütlich und unkompliziert. Stress gehen Sie vermutlich eher aus dem Weg. Allerdings können Sie auch anders: Rot ist schließlich die Farbe des Feuers. Wird einer Ihrer Liebsten ungerecht behandelt, stehen Sie sofort für die Person ein.

Rote Katzen sollen außerdem besonders gesellig sein. Auch Sie sind bestimmt gerne unter Menschen und vermutlich eine regelrechte Plaudertasche. Es ist Ihnen wichtig, viel Zeit mit Ihrer Katze zu verbringen. Stress und Ärger hat in der Beziehung zu Ihrer Katze nichts zu suchen: Wahrscheinlich nehmen Sie es deshalb mit der Katzen-Erziehung auch nicht so genau.

Fellfarbe_Katze_Charakter_Besitzer_Inline3.jpg
Sie und Ihre Katze lieben Gemütlichkeit.© stock.adobe,com/Lalandrew

Besitzer von dreifarbigen Katzen

Katzen, die eine solche Fellfarbe haben, werden auch „Glückskatzen“ genannt. Tatsächlich gibt es einige spannende Fakten über dreifarbige Katzen. Zum Beispiel sollen Sie sehr verspielt sein. Auch Sie sind sicher lebensfroh, gerne mitten im Getümmel und ein kreativer Kopf mit vielen Ideen.

Allerdings gelten dreifarbige Katzen auch als leicht reizbar – das kennen Sie vermutlich auch von sich selbst. Da Ihre Katze und Sie beide sehr charakterstark sind, kommt es hin und wieder zu Konflikten. Plötzliche Attacken von Ihrer Katze kennen Sie nur zu gut. Das macht Ihnen aber nichts aus: Sie beide sind ein inniges Team, das nichts und niemand trennen kann.

Fellfarbe_Katze_Charakter_Besitzer_Inline4.jpg
Sie und Ihre Katze sind charakterstark.© stock.adobe.com/Kristina Blokhin

Besitzer von schwarzen Katzen

Wer abergläubisch ist, hält schwarze Katzen für Unglücksbringer. Da Sie eine Katze mit dieser Fellfarbe zu Hause haben, ist Ihnen natürlich klar, dass das Gegenteil der Fall ist. Doch es ist nicht zu leugnen, dass schwarze Katzen etwas Mystisches an sich haben. Und genau das gefällt Ihnen sehr gut.

Sie mögen es, anders zu sein und aus der Reihe zu tanzen. Außerdem bleiben Sie stets konzentriert und fokussiert, während sich andere ablenken lassen. Schwarzen Katzen sagt man einen unvorhersehbaren Charakter nach. Damit kommen Sie absolut zurecht. Deswegen sind Sie und Ihre Katze ein harmonisches Dream-Team.

Fellfarbe_Katze_Charakter_Besitzer_Inline5.jpg
Sie sind gerne anders als andere.© stock.adobe.com/jen2215

Besitzer von grauen Katzen

Grauen Katzen wird ein hoher Spieltrieb nachgesagt. Allerdings übertreiben sie es auch mal gerne und werden dabei etwas aggressiv. Bestimmt geht es Ihnen ähnlich: Sie haben ein Hobby, dem Sie mit großer Leidenschaft nachgehen. Andere wichtige Dinge geraten da schnell mal in den Hintergrund.

Die gemeinsamen Spielstunden mit Ihrer Katze genießen Sie sehr. Sie möchten, dass es Ihrer Katze an nichts fehlt, weshalb Sie sie sicher auch etwas verwöhnen. Gegenseitiges Vertrauen ist Ihnen und Ihrer Katze am wichtigsten.

Fellfarbe_Katze_Charakter_Besitzer_Inline6.jpg
Ihrer Katze soll es an nichts fehlen.© stock.adobe.com/Photocreo Bednarek

Besitzer von weißen Katzen

Das wilde Chaos ist vermutlich nichts für Sie. Klare Strukturen und Ordnung sind Ihnen lieber. Besitzer von weißen Katzen haben sich ein Haustier ausgesucht, das genau diese Werte ausstrahlt. Denn Katzen mit dieser Fellfarbe sollen ruhiger und ausgeglichener als ihre Artgenossen sein.

Freundschaften sind Ihnen sehr wichtig und deswegen investieren Sie in diese auch viel Zeit. Doch auch mit Ihrer Katze könnten Sie ewig auf der Couch kuscheln, wenn es nicht noch andere Pflichten gäbe. Sie tun alles dafür, um der Lieblingsmensch für Ihre Katze zu sein – was Sie mit Sicherheit schon längst sind.

Fellfarbe_Katze_Charakter_Besitzer_Inline7.jpg
Ordnung und Ausgeglichenheit ist Ihnen wichtig.© stock.adobe.com/Yakobchuk Olena

Besitzer von Point-Katzen

Katzen mit dieser Fellfarbe sollen sehr hundeähnlich sein: Sie sollen weniger Schwierigkeiten damit haben, an der Leine zu laufen und sind sehr anhänglich. Auch Sie sind vermutlich ein offener Mensch, der gerne und leicht Freundschaften schließt.

Am liebsten verbringen Sie Zeit mit der Familie – zu der Ihre Katze natürlich gehört. Point-Katzen miauen recht viel, was Ihnen aber nichts ausmacht. Im Gegenteil: Bei Ihnen darf es gern auch etwas lauter zugehen. Sie und Ihre Katze sind ein tolles Team, das sich aber auch ganz ohne Worte versteht.

Fellfarbe_Katze_Charakter_Besitzer_Inline8.jpg
Sie und Ihre Katze sind ein tolles Team.© stock.adobe.com/dusanpetkovic1

Besitzer von braunen Katzen

Komplett braune Katzen sind tatsächlich recht selten. Wer sich für eine Katze mit dieser Fellfarbe entscheidet, mag sicher auch andere extravagante Dinge. Sie mögen es gerne etwas luxuriöser und möchten auch für Ihre Katze nur das Beste: Sie kriegt den größten Kratzbaum, die schönste Katzentoilette und das hochwertigste Katzenfutter.

Braune Katzen sollen dazu neigen, viel zu miauen, was Ihnen gut gefällt. Denn auch Sie sind vermutlich ein kommunikativer und geselliger Mensch. Bei Ihnen darf sich Ihre Katze frei austoben und ihr kluges Köpfchen bei Intelligenzspielzeugen anstrengen. Sie und Ihre Katze sind ein eingespieltes Team, das sich in- und auswendig kennt.

Fellfarbe_Katze_Charakter_Besitzer_Inline9.jpg
Sie mögen außergewöhnliche Katzen.© stock.adobe.com/Svyatoslav Balan

Natürlich ist nicht nur das Aussehen, sondern auch der Charakter der Katze entscheidend dafür, wie die Beziehung zwischen Mensch und Tier funktioniert. Diese fünf Faktoren beeinflussen den Charakter Ihrer Katze maßgeblich.

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT03_001.jpg