Katzen-Trockenfutter im Test: Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat diverse Trockenfutter für Katzen bekannter Marken sowie von Discountern unter die Lupe genommen und getestet. Welches Trockenfutter ab besten abgeschnitten hat, erfahren Sie hier.

Eine Katze wird von oben fotografiert, wie sie vor einem orangefarbenen Fressnapf gef├╝llt mit Trockenfutter sitzt.
Stiftung Warentest prüft die verschiedenen Sorten anonymisiert, um eine unvoreingenommene Wertung abgeben zu können. © stock.adobe.com/161582709

Trockenfutter für Katzen ist nicht nur praktisch, sondern auch gesund. Es kann spielerisch verfüttert werden und trägt zur Zahngesundheit bei. Stiftung Warentest hat insgesamt 22 Trockenfutter getestet, von denen wir Ihnen jene mit der Bewertung "Sehr Gut" und "Gut" vorstellen. Welche Marke am besten abgeschnitten hat, erfahren Sie hier. 

Inhaltsübersicht

Katzen-Trockenfutter im Test: Kriterien von Stiftung Warentest

Bei ihren Untersuchungen geht Stiftung Warentest nach folgenden Kriterien vor:

  • Ernährungsphysiologische Qualität (60%): Dieses Kriterium macht 60 Prozent des Testergebnisses aus. Dabei wird das anonymisierte Trockenffutter dahingehend geprüft, ob es als Alleinfuttermittel ausreichende Nährstoffgehalte aufweist. Sind Fette, Eiweiße, Vitamine und Mineralstoffe enthalten?
  • Fütterungshinweise (15%): Wird der Energiebedarf des Hundes durch das Trockenfutter gedeckt und gibt es weitere Angaben bezüglich Rasse- und Altersunterschiede?
  • Schadstoffe (10%): Stiftung Warentest untersucht das Trockenfutter für Katzen auf Schadstoffe wie Blei, Arsen, Kadmium und Quecksilber.
  • Verpackung (5%): Wie gut lässt sich die Verpackung öffnen und schließen? Gibt es zudem noch Recycling- oder Entsorgungshinweise?
  • Deklaration und Werbeaussagen (10%): Die Leserlichkeit der Angaben auf der Verpackung wird überprüft. Zudem wird untersucht, ob die Verpackungsangaben korrekt und vollständig sind. gleiches gilt für Abbildungen, werbe- und gesundheitsbezogene Angaben.
Eine Frau nimmt eine Handvoll Trockenfutter aus einem Futtersack, während eine orangefarbene Katze daran hochspringt.
Bei der Wahl des Trockenfutters, sollten Sie auch auf die Vorlieben Ihrer Katze achten. © stock.adobe.com/357012996

Trockenfutter für Katzen mit der Note "Sehr gut"

Von insgesamt 22 getesteten Futtersorten, haben drei mit der Note "Sehr gut" abgeschnitten.

Der Testsieger: Attica Knuspermenü von Netto

Das Attica Knuspermenü – Lnusprige Mischung mit Rind von Netto hat mit der Note 1,3 am besten abgeschnitten. Die 2000 Gramm Tüte kostet 2,29 Euro und ist somit recht preiswert, wobei die Tagesration umgerechnet auf einen Wert von 0,07 Euro kommt. In den Kriterien "Ernährungsphysiologische Qualität" und "Fütterungsempfehlungen" erhält es die Bestnote 1,0. Lediglich bei der Nutzerfreundlichkeit der Verpackung erhält das Trockenfutter für Katzen eine 2,7.

Testkommentar: „Testsieger und gleich­zeitig eines der güns­tigsten Futter. Ver­sorgt die Katze sehr gut mit allen nötigen Nähr­stoffen. Auch die Fütterungs­emp­feh­lungen sind top. Ein­ziges kleines Manko: Die Packung ist nicht wieder­ver­schließ­bar."

Das könnte Sie auch interessieren
Aufmacher Nassfutter vs Trockenfutter
Ernährung
Katzen richtig füttern: Nass- oder Trockenfutter?
Sollte Katzen Trockenfutter gefüttert werden? Oder ist es besser, ihnen Nassfutter zu geben? Ein brisantes Thema, zu dem jeder Katzenhalter eine Meinung hat. Lesen Sie hier, welche Vor- und Nachteile Trocken- und Nassfutter haben.

Real Nature von Fressnapf

Dicht auf Platz zwei mit der Wertung 1,5 landet das Real Nature Wilderness Ranger`s Forest Adult von Fressnapf. In den Kriterien "Ernährungsphysiologische Qualität", "Fütterungsempfehlungen" und "Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung" schneidet das Trockenfutter für Katzen am besten ab. Die Schlechteste Wertung erhält es für "Deklaration und Werbeaussagen" mit einer 3,1.

Testkommentar: „Die teure Eigenmarke aus dem Fach­handel ver­sorgt die Katzen sehr gut mit allen nötigen Nähr­stoffen, auch auf die Fütterungs­emp­feh­lungen ist Ver­lass. Nur die Werbung über­treibt: Sie suggeriert, dass Wild­schweine und Rotwild der natürlichen Katzenbeute ent­sprechen. So große Tiere jagen Katzen nicht."

Adult mit Strauß von Sanabelle

Platz drei belegt das Trockenfutter für Katzen Adult mit Strauß von Sanabelle*. Mit einem Ladenpreis von 20 Euro für 2000 Gramm  ist es fast neun mal so teuer, wie der Testsieger. Für das Kriterium "Ernährungsphysiologische Qualität" erhält das Trockenfutter die Bestnote 1,0. Die schlechteste Bewertung mit 2,3 erhält es für den Punkt "Schadstoffe". Die restlichen Kriterien erhalten eine Wertung zwischen 1,9 und 2,2. 

Testkommentar: „Beste klassische Marke im Test. Das teure Futter ver­sorgt die Katze sehr gut mit allen nötigen Nähr­stoffen. Bei den Fütterungs­emp­feh­lungen fehlen Hin­weise auf individuelle Unterschiede."

Affiliate Links
Affiliate Links
Sanabelle Adult mit Strauß 4 x 2 kg

54,98 €

Trockenfutter für Katzen mit der Note "Gut"

Im Test wurden insgesamt 12 Trockenfutter mit der Note "Gut" bewertet. Welche das sind, erfahren sie jetzt in unserer Übersicht.

Josicat Tasty Beef adult von Josera

Das Josicat Tasty Beef adult von Josera* schneidet im Test mit der Note 1,6 ab. Die 650 Gramm Tüte liegt bei 2,99 Euro. Von den fünf Kriterien schneidet das Trockenfutter am besten in Bezug auf die ernährungsphysiologische Qualität ab und erhält die Bestnote 1,0. Im Bereich Schadstoffe, erteilt Stiftung Warentest due Note 1,9. Die restlichen Kriterien erhalten noten zwischen 2,5 und 2,8. 

Testkommentar: „Ver­sorgt Katzen sehr gut mit allen nötigen Nähr­stoffen. Die Fütterungs­emp­feh­lungen sind nicht per­fekt: Bei zwei Gewichts­klassen sorgen die Angaben für zu große Portionen."

Affiliate Links
Affiliate Links
JosiCat Tasty Beef 10 kg

22,99 €

Crave Katzenfutter mit Truthahn und Huhn

Das Katzenfutter mit Truthahn und Huhn von Crave erhält die Gesamtnote 1,7. Für das Kriterium mit der meisten Gewichtung, der ernährungsphysiologischen Qualität", bekommt das Trockenfutter für Katzen die Note 1,5. Auch in Bezug auf Schadstoffe schneidet es mit 1,7 noch gut ab. Die restlichen Kriterien werden mit Noten zwischen 2,0 und 2,2 bewertet.

Testkommentar: „Enthält deutlich mehr Kalzium, als die Katze benötigt, ver­sorgt sie ansonsten aber sehr gut mit allen nötigen Nähr­stoffen."

Whiskas 1+ Jahre gefüllte Knackits mit Huhn

Das Trockenfutter +1 Jahre Lecker gefüllte Knackits mit Huhn von Whiskas schneidet mit der Gesamtnote 1,8 ab. Für den 800 Gramm Beutel zahlen Halter im Laden 2,29 Euro. Die beste Note erhält es in den ersten beiden Kriterien mit 1,5. Die Schlechteste Bewertung erhält das Trockenfutter für Katzen für "Deklaration und Werbeaussagen" mit einer 3,2. 

Testkommentar: „Der Klassiker ver­sorgt die Katze sehr gut, enthält allerdings deutlich mehr Kalzium, als sie benötigt. Die Werbung betont, dass das Futter die Harnwege gesund erhält, aber die Nähr­stoff­zusammenset­zung des Fut­ters stützt das nicht."

Das könnte Sie auch interessieren
Futterautomat_Aufmacher.jpg
Der beste Futterautomat für Katzen: Der große Vergleich
Mit einem Futterautomaten stellen Sie sicher, dass Ihre Katze auch bei Ihrer Abwesenheit regelmäßig kleine Futterportionen erhält. Wir stellen Ihnen besonders beliebte Modelle vor.

Knuspermix mit Frischgeflügel, Ente und Huhn von dein Bestes

Das Trockenfutter für Katzen von der DM-Eigenmarke Dein Bestes "Knuspermix mit Frischgeflühel, Ente und Huhn" schneidet bei Stiftung Warentest mit der Note 1,9 ab. Den 1 kg Beutel gibt es für 1,15 Euro im Handel. Mit 1,5 erhält es in der Kategorie "Ernährungsphysiologische Qualität" die beste Bewertung. Für die Fütterungsempfehlungen erhält das Trockenfutter für Katzen lediglich eine 3,0. 

Testkommentar: „Laut Anbieter mitt­lerweile durch ein Nach­folge­pro­dukt ersetzt. Wer noch Vor­räte hat, kann sich freuen: Das sehr preis­werte Futter ver­sorgt Katzen sehr gut mit allen nötigen Nähr­stoffen. Es enthält aber deutlich mehr Kalzium, als die Katze benötigt."

Cachet Premium adult Trockenfutter

Das Trockenfutter für Katzen "Cachet Premium adult Trockenfutter reich an Frisch-Geflügel" von Aldi, schneidet mit der Note 2,0 ab. Den 800 Gramm Beutel gibt es für 2,29 Euro im Handel zu kaufen. Die Bestnote gibt es für die Fütterungsempfehlungen, dicht gefolgt mit einer 1,3 für die Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung. Die schlechteste Note, eine 3,4, erhält das Trockenfutter für die Deklaration und Werbeaussagen.

Testkommentar: „Dieses solide Futter gibt es inzwischen laut Anbieter nur noch bei Aldi Süd. Es ver­sorgt die Katze ins­gesamt gut – nur Vitamin B1 kommt etwas zu kurz."

Eine Graue Katze sitzt auf dem Boden vor zwei Fressnäpfen gefüllt mit verschiedenen Sorten Trockenfutter.
Das Trockenfutter von Discountern schneidet im allgemeinen besonders gut bei Stiftung Warentest ab. © stock.adobe.com/140702978

Vitalcomplete Premium Komplett-Mahlzeit von Edeka

Vitalcomplete Premium Komplett-Mahlzeit von Edeka schneidet mit der Gesamtnote 2,1 ab. Für 2,15 Euro bekommen Sie dieses Trockenfutter im 750 Gramm Beutel. Die beste Wertung erhält dieses Trockenfutter für Katzen in der Rubrik "Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung" mit 1,6. Etwas schlechter schneidet es in Bezug auf enthaltene Schadstoffe ab und geht mit einer 1,8 aus dem Test. Die restlichen Kriterien erhalten Noten zwischen 2,0 und 2,5. 

Testkommentar: „Ver­sorgt die Katze gut mit Nähr­stoffen, nur die Pro­teine könnten besser ver­daulich sein. Die Fütterungs­emp­feh­lungen geben für Freigängerkatzen zu große Mengen an."

Das könnte Sie auch interessieren
Katzennapf Vergleich
Der beste Katzennapf: 12 Futternäpfe für Katzen im Vergleich
Hier finden Sie den besten Katzennapf für Ihre Katze. Wir verraten Ihnen, worauf es beim Futternapf für die Katze wirklich ankommt.

K-Classic Knabbermahlzeit von Kaufland

Das Trockenfutter für Katzen von Kaufland "Knabbermahlzeit Adult mit Huhn, Ente und Truthahn" gibt es schon für 1,09 Euro im 1000 Gramm Beutel zu kaufen. Die besten Bewertungen erhält dieses Trockenfutter für Katzen in den Rubriken "Ernährungsphysiologische Qualität" und "Schadstoffe" und schneidet jeweils mit einer 2,0 ab. Die restlichen Kriterien liegen zwischen 2,1 und 2,0. 

Testkommentar: „Das sehr preis­werte Futter ver­sorgt die Katze ins­gesamt gut mit Nähr­stoffen, nur die Pro­teine könnten besser ver­daulich sein. Wer sich bei den Fütterungs­emp­feh­lungen an den unteren Grenzen der Tages­portionen orientiert, kann seiner Katze zu wenig Pro­tein geben.

Eine graue Katze wird aus der Hand mit Trockenfutter gefüttert.
Trockenfutter kann auch spielerisch verfüttert werden. © stock.adobe.com/Anciens

Coshida Knabberschmaus von Lidl

Das Trockenfutter für Katzen von Lild "Coshida Knabberschmaus mit Rind, Huhn und Gemüse" erhält von Stiftung Warentest die Note 2,2. Das preiswerte Trockenfutter gibt es schon für 2,29 Euro im 2000 Gramm Beutel. Für die Fütterungsempfehlungen wird das Trockenfutter mit einer 1,5 bewertet. Für die auf dem Beutel enthaltenen Deklarationen und Werbeaussagen erhält es die Note 1,7. Die restlichen Kriterien schneiden mit Noten von 2,0 bis 2,5 ab. 

Testkommentar: „Das sehr preis­werte Futter ver­sorgt die Katze ins­gesamt gut mit Nähr­stoffen, nur die Pro­teine könnten besser ver­daulich sein. Es enthält zudem deutlich mehr Kalzium, als die Katze benötigt. Auf die Fütterungs­emp­feh­lungen ist Ver­lass."

Royal Canin Regular fit 32

Das Markenfutter von Royal Canin der Sorte Regular fit 32* erhält die Gesamtnote 2,2. Mit der Bestnote 1,0 schneidet es bei der ernährungsphysiologischen Qualität ab, welche bei Stiftung Warentest mit 60 Prozent die größte Gewichtung hat. In Bezug auf im Trockenfutter enthaltene Schadstoffe wie Blei, Arsen, Kadmium und Quecksilber, erhält es eine 1,7. Die restlichen Kriterien erhalten Wertungen von 1,9 bis 4,1

Testkommentar: „Teuerstes Futter im Test, ver­sorgt sehr gut mit Nähr­stoffen. Bei den Fütterungs­emp­feh­lungen fehlen Hin­weise, etwa auf individuelle Unterschiede. Über­zogene Werbung: „Angepasster Kalorien­gehalt“ ist nur Durch­schnitt. Nähr­stoff­zusammenset­zung stützt ver­sprochene „För­derung der Harnwegs­gesundheit“ nicht.

Affiliate Links
Affiliate Links
Royal Canin FIT 32 Regular für aktive Katzen 400 g

5,95 €

Vital-Menü mit frischem Geflügel

Das Trockenfutter für Katzen von Zooroyal der Sorte "Vital-Menü mit frischem Geflügel" erhält im Test die Gesamtnote 2,4. Am besten schneidet es in der Rubrik "Schadstoffe" ab und erhält eine 2,0. Die restlichen Kristerien werden mit Noten von 2,1 bis 2,5 bewertet. 

Testkommentar: „Das Futter ver­sorgt die Katze gut mit Nähr­stoffen, aber die Pro­teine könnten besser ver­daulich sein und es ist deutlich mehr Kalzium ent­halten, als die Katze benötigt. Wer sich bei den Fütterungs­emp­feh­lungen an den unteren Grenzen der Tages­portionen orientiert, kann seiner Katze zu wenig Pro­tein geben."

Eine rote Katze sitzt auf dem Boden und steckt ihren Kopf in eine offene Plastikdose, die mit Trockenfutter gefüllt ist.
Trockenfutter für Katzen ist nicht nur praktisch zu lagern, es kann auch die Maulhygiene fördern.© stock.adobe.com/Lightspruch

Culinary 1+ years Voralpen Rind

Das Trockenfutter für Katzen von Happy Cat der Sorte "Culinary +1 years Voralpen Rind"*erhält die Gesamtnote 2,5. Den 1300 Gramm Beutel gibt es für 10,60 Euro im Handel. Am besten schneidet es in der Kategorie "Ernährungsphysiologische Qualität" ab, die mit 60 Prozent bei Stiftung Warentest die höchste Gewichtung hat. Für die Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung erhält dieses Trockenfutter die Wertung 1,9. die restlichen Kriterien liegen zwischen 2,0 und  4,5.

Testkommentar: „Das teure Futter ver­sorgt Katzen sehr gut, enthält aber deutlich mehr Kalzium, als sie brauchen. Über­triebene Werbung: „Saftige rote Bete“ ist nur Pulver, die Nähr­stoff­zusammenset­zung stützt die Angabe „unter­stützt den Harn­trakt“ nicht. Angaben schlecht lesbar."

Affiliate Links
Affiliate Links
Culinary +1 years Voralpen Rind von Happy Cat 10 kg

46,99 €

Adult 1+ reich an Huhn von Perfect Fit

Das Trockenfutter für Katzen von Perfect fit der Sorte "Afult 1+ reich an Huhn"* erhält von Stiftung Warentest due Gesamtnote 2,5. In der Kategorie mit der höchsten Gewichtung, Ernährungsphysiologische Qualität" schneidet es mit 1,5 am besten ab. Auch in Bezug auf Schadstoffe erhält es eine solide Bewertung von 1,7. Die restlichen Kategorien erhalten Bewertungen von 1,9 bis 4,5.

Testkommentar: „Ver­sorgt die Katze sehr gut, hat aber deutlich mehr Kalzium, als sie braucht. Punkt­abzug für Werbung: Ver­spricht höhere Vitamin E- und Eisen­gehalte sowie „Gewichts­kon­trolle“, liegt aber bei allem – inklusive Kalorien – nur im Durch­schnitt. Die Nähr­stoff­zusammenset­zung stützt Angabe „für den Harn­trakt“ nicht."

Affiliate Links
Affiliate Links
Perfect Fit Adult 1+ Katzentrockenfutter reich an Huhn, 7kg

32,48 €

Sie möchten sich die Testergebnisse aller 22 Trockenfutter für Katzen anschauen? Dies können Sie zahlungspflichtig auf www.test.de

Noch mehr Informationen rund um Stiftung Warentest


Über die Autorin

Sophie-Claire Wieneke

Content Managerin

Seit 2023 ist Sophie-Claire Wieneke für Ein Herz für Tiere in den Bereichen Social Media und Content in der Online-Redaktion als Content Managerin tätig. Während ihres Studiums in Medien- und Kommunikationswissenschaft & Journalismus hat sie erste journalistische Erfahrungen in der Wortmann Schuh-Holding KG gesammelt und das Tamaris-Kundenmagazin verantwortet. Es folgte ein Praktikum in der Printredaktion des Sèparèe-Magazins. Heute verbindet Sophie ihre Liebe zu Tieren mit der Leidenschaft zum Schreiben und ist Expertin für Gesundheits-, Erziehungs- und Verhaltensthemen rund um Hund und Katze.


In diesem Text verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Produkte, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, können Sie käuflich erwerben. Kommt der Kauf zustande, erhalten wir eine kleine Provision. Mehr zum Thema Affiliate finden Sie hier.

"Ein Herz f├╝r Tiere" ÔÇô Die neue Ausgabe jetzt bestellen
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Gro├čer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT05_150_dpi.png